MacBook Pro: Apple tauscht bei Störgeräuschen Top Cases aus

Florian Matthey

Besitzer eines aktuellen MacBook Pro, die mit Geräuschproblemen zu kämpfen haben, können offenbar Abhilfe von Apple im Rahmen der Garantie bekommen: Das Unternehmen tauscht in manchen Fällen das Top Case aus.

52.536
MacBook Pro 2016: Touch Bar im Test

iFun berichtet, dass Apple mittlerweile auf die Fälle der Exemplare des MacBook Pro, die ungewöhnliche Geräusche machen, reagiert habe: Bei einigen Betroffenen sei man dazu übergegangen, das Top Case im Rahmen der Garantie auszutauschen. Ein solcher Austausch würde in der Regel 427,50 Euro kosten.

Das Top Case besteht aus der Oberseite des MacBook Pro, der Tastatur und dem Akku – letzterer ist mit dem Gehäuse verklebt, so dass er sich kaum einzeln tauschen lässt. Die „Knarz“- und „Knack“-Geräusche, über die sich verschiedene Benutzer beklagt haben, scheinen offenbar alle mit der Konstruktion des Top Case zusammen zu hängen: Offenbar kann sich das Material hier bei Hitzeentwicklung verziehen, so dass das MacBook beim Aufklappen knackt oder dass beim Betrieb ein Knarzen auftritt. Ein YouTube-Video, das das Phänomen darstellen will:

Außerdem haben sich einige Benutzer über surrende Lüfter beschwert. Auch diese scheint Apple in manchen Fällen auszutauschen. Ob Apple mittlerweile etwas an den Geräten verändert hat, um das Problem zu beheben, und ob diese Veränderung Teil der Austausch-Top-Cases ist, ist unklar. Es handelt sich wohlgemerkt auch nicht um ein offizielles Austauschprogramm, sondern „nur“ um eine Vorgehensweise, zu der sich Apple in einigen Fällen entschieden hat.

2.477
iPad Air Verkaufsstart und Hands-on

Quelle: iFun

Hat dir "MacBook Pro: Apple tauscht bei Störgeräuschen Top Cases aus" von Florian Matthey gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.