Motorola hat es mit dem Moto G sowie Moto E schon vorgemacht, nun möchte Google selbst nachziehen: Mit dem Android One-Projekt will der Suchmaschinenriese Schwellenländer erschließen.

Hierbei soll in erster Linie Indien bedient werden, die Smartphones werden mit den Partnern an die dortigen Eigenheiten angepasst. Wenn wir hier von Partnern sprechen, meinen wir vor allem die Mobilfunkbetreiber sowie die Hardware-Hersteller.

Android One: Enge Zusammenarbeit mit Mobilfunkbetreibern und Hardware-Herstellern

Google möchte mit dort ansässigen Herstellern sowie Mobilfunkbetreibern Hand in Hand arbeiten und hat auch schon große Pläne zur baldigen Veröffentlichung kostengünstiger Smartphones, die dort für beinahe jedermann erschwinglich sein sollen. Das Android One-Programm ist vergleichbar mit der Nexus-Reihe, welche durch Android-Silver ersetzt werden soll.

Wie auch bei den Nexus-Geräten wird hier auf (für den Preis) gute Hardware zum fairen Preis gesetzt. Bei der Android-Version soll auf eine sich automatisch aktualisierende Variante gesetzt werden, ob hier tatsächlich klassisches Android oder eine angepasste Version des mobilen Betriebssystems zum Einsatz kommt, ist noch nicht bekannt.

Android One: Länderspezifische Eigenschaften Pflicht

android_one_2

Die Smartphones der Reihe sollen vor der Aufnahme in das Programm einige Qualitätskontrollen durchlaufen und an die Märkte angepasst werden. Beispielsweise ist in Indien die Nachfrage nach Dual SIM-Geräten hoch und Musik wird dort nach wie vor über die FM-Frequenzen gehört. Das erste Smartphone, welche im Android One-Programm veröffentlicht wird, hat deshalb genau diese zwei Merkmale.

Die Geburtsstunde der Android One-Reihe soll hierbei von dem indischen Hersteller Micromax eingeläutet werden. Das Smartphone wird über eine Bildschirmdiagonale von 4,5 Zoll verfügen. Zu den oben genannten Features kommt noch ein SD-Kartenslot hinzu, der Preis soll sich auf unter 100 US-Dollar belaufen. Bereits im Herbst soll das Gerät in Indien erhältlich sein.

Google will mit Android One die nächsten fünf Milliarden Nutzer erreichen

android_one_3

Android-Chef und Senior-Vizepräsident von Google, Sundar Pichai, gab bekannt, dass man mit der Erschließung der Märkte von Schwellenländern die nächsten fünf Milliarden Nutzer erreichen wolle. Raum hierfür scheint auf jeden Fall gegeben zu sein: Laut dem Unternehmen aus Mountain View liegt die Smartphone-Nutzung in Indien lediglich bei zehn Prozent.

Neben Indien will der Internetriese auch weitere Schwellenländer erreichen, das Android One-Programm soll nach und nach ausgebaut werden.

Bilder & Quelle: GSMArena

Weitere Themen

Alle Artikel zu Android One

  • Android 6.0.1 Marshmallow: Google verteilt erstes Update an Android One Geräte

    Android 6.0.1 Marshmallow: Google verteilt erstes Update an Android One Geräte

    Google hat damit begonnen Android 6.0.1 Marshmallow als erstes Update für die neuste Android-Version zu verteilen. Wie bereits zuvor versorgt Google dabei zunächst die günstigen Android One Smartphones. In Kürze dürften sicher auch die Nexus-Geräten folgen, die erst vor Kurzem das Update auf Android 6.0 erhalten haben. Android One Smartphones werden nicht in Deutschland verkauft. Das Update wurde zuerst auf einem Cherry...
    Peter Hryciuk
  • Android One: Google und BQ bringen Low-End-Reihe nach Westeuropa

    Android One: Google und BQ bringen Low-End-Reihe nach Westeuropa

    Bislang war Googles Android One-Reihe für Entwicklungs- und Schwellenländer vorgesehen, jetzt landen die günstigen Android-Smartphones mit Update-Garantie aber auch in Westeuropa: Nachdem seit Mitte Juni bereits das General Mobile 4G in der Türkei erhältlich ist, folgen mit dem BQ Aquaris A4.5 nun Spanien und Portugal: Ab sofort ist das 4,5-Zoll-Smartphone in den beiden südeuropäischen Ländern erhältlich. Ein...
    Kaan Gürayer
  • Android One: Mit dem Lava Pixel V1 will Google Indien erobern

    Android One: Mit dem Lava Pixel V1 will Google Indien erobern

    Zweiter Anlauf. Nachdem den ersten Vertretern der Android One-Reihe keine sonderlich große Begeisterung entgegenschwappte, startet mit dem Lava Pixel V1 die nächste Generation. Ein Teaservideo von Google nennt keine speziellen Infos, bei einem indischen Händler ist das Gerät aber bereits gelistet.
    Tuan Le
  • Android One: Nächstes Modell soll am 14. Juli angekündigt werden, Vermarktung als „preiswertes“ Nexus

    Android One: Nächstes Modell soll am 14. Juli angekündigt werden, Vermarktung als „preiswertes“ Nexus

    Nomen est Omen: Wie es aussieht, wird Google das nächste Modell der Android One-Serie unter dem Nexus-Banner laufen lassen. Grund dafür sei, laut Insiderquellen, dass sich die Android One-Reihe bislang nicht sonderlich gut verkaufte und der Konzern daher in Zukunft eine etwas andere Marktstrategie verfolgen wolle. So soll das bislang noch namenlose Gerät mit umgerechnet rund 168 Euro fast doppelt soviel kosten wie...
    Tuan Le 4
  • Android One: Google bringt Mittelklasse-Smartphone in die Türkei

    Android One: Google bringt Mittelklasse-Smartphone in die Türkei

    Mit Android One möchte Google „Die nächste Milliarde“ erreichen – also die nächste Milliarde Menschen, die bislang kein Smartphone nutzen. Bisher ist das Programm vor allem in asiatischen Entwicklungs- und Schwellenländern vertreten, doch jetzt schafft Android One den Sprung auch nach Europa und bringt mit dem General Mobile 4G das erste Smartphone der Reihe in die Türkei. Werden in Zukunft andere europäische Länder...
    Kaan Gürayer 2
  • Android 5.1 Lollipop: Neue Features im Überblick – Teil 1

    Android 5.1 Lollipop: Neue Features im Überblick – Teil 1

    In Android 5.1 Lollipop liegen die Veränderungen vor allem im Detail: Neue Animationen und Feinheiten in der Benutzeroberfläche sind an allen Ecken zu finden, ebenso wurden bereits vorhandene Funktionen wie zum Beispiel die Heads-Up-Benachrichtigungen weiter verbessert. Einen kleinen Überblick über alle Neuerungen in der aktuellsten Android-Iteration findet ihr in diesem Artikel.
    Tuan Le 18
  • Android 5.1 Lollipop: Neue Schnelleinstellungen im Video

    Android 5.1 Lollipop: Neue Schnelleinstellungen im Video

    Android 5.1 Lollipop soll unter anderem überarbeitete Quick-Toggles bieten, die erweiterte Einstellungen für Bluetooth und WLAN unmittelbar in den Schnelleinstellungen zugänglich machen. In mehreren Videos wird die neue OS-Version auf Geräten der Android One-Reihe präsentiert und unter anderem die neue Funktion in Aktion gezeigt.
    Tuan Le 8
  • Android M: Google-Manager bestätigt kommendes Update

    Android M: Google-Manager bestätigt kommendes Update

    Auch wenn Android 5.0 Lollipop, geschweige denn das kürzlich gesichtete Update auf Android 5.1, noch lange nicht auf dem Großteil aktueller Smartphones und Tablets zu finden ist, arbeiten Googles Entwickler schon am Update auf Android M – dies bestätigte Caesar Sengupta, seines Zeichens Googles Produktmanagement-Chef bei Google, im Zuge eines Android One-Launch-Events auf den Philippinen. Android M wird demzufolge...
    Andreas Floemer 5
* gesponsorter Link