Samsung Galaxy S3: Bei Amazon.de vorbestellbar, Specs bestätigt?

Frank Ritter
24

Nachdem in dieser Woche bereits getgoods das Samsung Galaxy S3 trotz fehlender Infos in sein Sortiment aufgenommen hatte, zieht jetzt der wohl größte E-Händler nach: Bei Amazon.de kann man das SGS nun ebenfalls vorbestellen. Im Angebot werden sogar einige Specs gelistet. Weiß Amazon mehr als wir oder schießt der Buchversender nur ins Blaue?

Samsung Galaxy S3: Bei Amazon.de vorbestellbar, Specs bestätigt?

“Kein Bild verfügbar” heißt es trocken auf der , deren Daten anscheinend am Mittwoch dieser Woche ins System eingegeben wurden.

In der Überschrift werden bereits einige Daten genannt, die uns aufhorchen lassen: 4,7 Zoll-Display mit Super AMOLED Technologie, eine 12 MP-Kamera, Android-OS und eine schwarze Farbversion. Unter dem Punkt “Produktmerkmale” werden weitere Punkte genannt: Die 12 MP-Kamera besäße Autofokus und Gesichtserkennung. Der interne Speicher betrage 16 GB, sei aber erweiterbar auf bis zu 32 GB. Des weiteren wird ein Produktgewicht inklusive Verpackung von 299 Gramm angegeben – ein relativ genauer Wert für einen Schuss ins Blaue, wie wir finden. Der Vorbestellerpreis bei Amazon liegt bei 599 Euro.

samsung galaxy s3 specs amazon

Die Frage ist nun, inwieweit man den Angaben, insbesondere zur noch nicht genau bekannten Displaygrößen und der Kamera-Auflösung, Glauben schenken kann. Einerseits ist es für einen Händler durchaus sinnvoll, jetzt schon Vorbestellungen für einen potentiellen Megaseller wie das S3 einzusammeln – selbst, wenn man noch überhaupt nichts über das Produkt weiß. Da können dann auch Dummy-Beschreibungen eingesetzt werden, die sichere bis sehr wahrscheinliche Angaben enthalten. Sollten sich diese im Nachhinein als falsch erweisen, hat der Kunde ja schließlich immer noch das Recht, vom Kauf zurückzutreten.

Auf der anderen Seite könnte Amazon aber auch Informationen aus erster Hand besitzen. Wer, wenn nicht der größte Internet-Versandhändler der Welt, sollte schließlich wissen, was uns technisch beim wohl meisterwarteten Android-Smartphone 2012 erwarten wird?

Wir wissen es auch nicht, und werden es wohl bis übernächste Woche wohl auch nicht erfahren. Dennoch kann jemand, der das S3 blind kaufen würde, schon einmal bei getgoods oder Amazon vorbestellen. Dass man als einer der ersten bedient wird, wenn man zeitig bestellt, steht nämlich außer Frage.

Das S3 jetzt schon vorbestellen: vollkommen verrückt oder taktisch klug? Sagt ihr’s uns – in den Kommentaren.

Wir danken unserem anonymen Tippgeber.

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Amazon

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz