S Voice deaktivieren auf S3, S4, S5, S6 und Co: So geht's

Selim Baykara
7

Ihr könnt S Voice deaktivieren, wenn euch die Spracherkennungs-Software von Samsung nervt oder ihr die Funktion einfach nicht benötigt. Von Haus aus sind aktuelle Galaxy-Geräte  mit dem Feature ausgestattet -  wenn ihr die App deaktivieren wollt, lässt sich das aber relativ schnell einstellen.

Video: Samsung Galaxy Note 7 und iPhone 6S Plus im Vergleich

88.434
Vergleich: Samsung Note 7 vs. iPhone 6s Plus

S Voice ist das Spracherkennungsprogramm von Samsung, das auf aktuellen Smartphones des koreanischen Herstellers als App fest installiert ist. Nicht zur Freude aller Nutzer: Viele Besitzer eines Samsung-Smartphones geben Befehle lieber mittels der virtuellen Tasten ihres Mobilgeräts ein. Dementsprechend groß ist der Ärger, wenn sich der Siri-Klon immer dann öffnet, wenn man versehentlich zwei Mal auf den Home-Button tippt. Dazu kommt: S Voice saugt am Akku, da die App ständig im Hintergrund läuft und mit dem Internet verbunden ist. Die Lösung: S Voice komplett deaktivieren – wir zeigen euch, wie das geht.

Top 10: Samsung Galaxy S7 (edge) - Die besten Hüllen, Cases, Bumper und Taschen im Überblick

Smartphone-Konzepte vs. Realität (iPhone 5, Galaxy S5 & Co.)

S Voice deaktivieren auf Samsung Galaxy S3, S4, S5, S6 und Co.

Falls ihr den Samsung-Sprachdienst ebenfalls nicht nutzt, habt ihr zwei Möglichkeiten:

  • Ihr könnt S Voice so konfigurieren, dass sich die App nicht durch zweimaliges Tippen auf den Home-Button öffnet.
  • Ihr deaktiviert die App komplett.

Beide Wege haben zur Folge, dass die Reaktionszeit eures Home-Buttons etwas beschleunigt wird. Wenn dieser so eingestellt ist, dass man nur einmal klicken kann, um zum Home-Screen zurückzukommen, muss er nicht auf ein zweites Drücken warten und funktioniert schneller. Und Zeit ist ja bekanntlich Geld.

Samsung S Voice entfernen

S Voice ausschalten und nicht über den Home Button starten

Möchtet ihr S Voice zwar weiterhin im Hintergrund laufen lassen, zumindest aber die Funktion vom Home Button entfernen, geht wie folgt vor:

  • Öffnet den App Drawer eures Smartphones, sucht dort nun S Voice und öffnet die App.
  • Klickt dann auf den Menüknopf eures Galaxy Geräts und wählt die Einstellungen aus.
  • Hier findet ihr nun den Punkt: „Über Home-Taste öffnen“. Entfernt ihr dort den Haken, lässt sich die App nur noch direkt über das Icon öffnen.
  • Zusätzlich könnt ihr hier auch den Haken bei „Standortdaten verwenden“ entfernen, damit S Voice nicht immer verfolgen will, wo ihr euch gerade aufhaltet (das wirkt sich natürlich auch auf den Akku aus).

S Voice vollständig deaktivieren: So geht's

Wenn ihr S Voice komplett deaktiviert, lässt sich die App auch nicht mehr über das App-Icon auf eurem Display starten. Geht dazu folgendermaßen vor:

  • Öffnet die Einstellungen eures Samsung-Smartphones
  • Klickt auf den Reiter “Allgemein”
  • Öffnet nun den “Anwendungsmanager”
  • Scrollt euch nach rechts durch, bis ihr bei dem Überpunkt „ALLE“ landet
  • Sucht hier nun die App „S Voice“ und klickt auf diese.
  • Nun könnt ihr auf den Knopf „Deaktivieren“ drücken. Bestätigt die nächste Meldung mit “OK”

Das war es dann auch schon. Wenn ihr überprüfen wollt, ob S Voice tatsächlich deaktiviert ist, geht ihr einfach zurück zum Anwendungsmanager und scrollt dort noch einen Reiter weiter nach rechts. Unter der Kategorie Deaktiviert findet ihr dann alle ausgeschalteten Apps inklusive S Voice.

 

Falls ihr auf der Suche nach weiteren nützlichen Tipps & Tricks zum Samsung Galaxy S4 seid, schaut einfach mal hier vorbei:

Bildquellen: Screenshots, corund

Weitere Themen: Samsung Galaxy Note 3, Samsung Galaxy S4 GT-I9505 Bedienungsanleitung, Samsung Galaxy, Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID