Filesharing

Filesharing

Das Thema Filesharing ist nicht unproblematisch. Generell ist es ja eine gute Sache, wenn die Nutzer des Internets Daten miteinander teilen. Aber das hat weltweit schon zu zahlreichen Filesharing-Abmahnungen geführt. Man sollte also vorsichtig sein und den gesunden Menschenverstand nutzen, um nicht viel Geld zu verlieren.

Filesharing-Programme nutzen spezielle Netzwerke, um Dateien von einzelnen Computern oder Servern weltweit zu verteilen. Je mehr so eine Datei verteilt wird, desto leichter wird der Zugriff durch andere auf sie. Da beim Filesharing jeder "Sauger" meist auch gleichzeitig zum "Verteiler" wird, entsteht eine rechtlich sehr bedenkliche Situation. Wer sich Filme oder Musikstücke widerrechtlich in einem Filesharing-Netzwerk besorgt macht sich ja schon strafbar. Aber noch schlimmer wird die Situation dadurch, dass man im selben Moment diese Dateien auch anderen anbietet. So wird man schnell zum Verteiler von Raubkopien.

Filesharing-Programme

Es gibt verschiedene Programme für das Filesharing, die Clients genannt werden. Damit wird erklärt, dass nicht jedes dieser Programme ein eigenes Netz nutzt, sondern auf bestimmte Filesharing-Standards zurückgreift. Sehr verbreitet ist etwa das BitTorrent-Netzwerk. Hier greifen Programme wie BitTorrent, BitComet oder uTorrent auf das Netzwerk zu. Es gibt also immer eine bestimmte Art von Filesharing-Netzwerkstruktur und dazu passend mehrere Filesharing-Clients. Sie unterscheiden sich vor allem durch die Bedienung und auch unterschiedliche Rechte.

Ein anderes Filesharing-Netzwerk nennt sich eMule. Auch hier gibt es wieder verschiedene Clients, wie eben eMule oder eMule Plus. Programme wie Gigatribe gehen aber einen anderen Weg. Hier findet das Filesharing im privaten Rahmen statt. Es wird nicht weltweit verteilt und gesucht, sondern nur zwischen Freunden und Familienmitgliedern. Hier ist die rechtliche Situation viel ungefährlicher, weil niemand daran teilnehmen kann, der u.U. nur die Teilnehmer und vermeintlichen Raubkopierer ausschnüffeln und anzeigen will.

Filesharing rechtlich

Beim Filesharing sollte man grundsätzlich darauf verzichten, urheberrechtlich geschütztes Material zu downloaden oder verteilen. Einige Unternehmen haben sich darauf spezialisiert, Filesharing-Netzwerke zu überwachen und die IPs der Teilnehmer zu protokollieren. In der Regel führt das immer zu Abmahnungen oder Anzeigen durch die Anwälte der Rechteinhaber - also etwa der Film- und Musikindustrie. Und die will niemand als Gegner haben!

mehr weniger
  1. Google Backup & Sync

    Marvin Basse
    Google Backup & Sync

    Der Google Backup & Sync Download lädt Fotos, Videos sowie beliebige andere Dokumente auf Google Drive und Google Fotos hoch und hält diese mit dem PC synchron.

  2. Dropbox

    Marvin Basse 2
    Dropbox

    Mit dem Dropbox Download bekommt ihr Zugang zu dem Filehosting-Dienst, der es euch ermöglicht, beliebige Dateien online zu speichern, mit fast allen Gerätetypen zu synchronisieren und mit Freunden zu teilen.


  3. Box Sync

    Software Redaktion
    Box Sync

    Box Sync ist der kostenlose Synchronisations-Client für den Cloudspeicher von Box.net. Wer bei Box.net einen kostenlosen Account besitzt, kann auf einen 5 GB großen Gratis-Speicher..


  4. BitTorrent

    Marco Kratzenberg
    BitTorrent

    Mit dem BitTorrent Download bekommt ihr den ursprünglichen Client für BitTorrent, einem leistungsstarken Protokoll zum Teilen von Dateien über das Internet.

  5. uTorrent

    Marvin Basse
    uTorrent

    Mit dem uTorrent Download bekommt ihr einen leichtgewichtigen P2P-Client zum Download von Dateien per BitTorrent, der zu den beliebtesten Programmen zu diesem Zweck zählt.


  6. Vuze

    Marvin Basse
    Vuze

    Der Vuze Download verschafft euch einen leistungsfähigen Bittorent-Client, der auf Java basiert und euch sämtliche Features bietet, die man von einem solchen Programm erwartet.

  7. FrostWire

    Philipp Zimmermann
    FrostWire

    Mit dem FrostWire Download bekommt ihr eine Filesharing-Software, die als Client für das Gnutella-Netzwerk und BitTorrent einsetzbar. Das Tool ist die quelloffene Alternative zu LimeWire.

  8. BitComet

    Marvin Basse
    BitComet

    Mit dem BitComet Download bekommt ihr einen kostenlosen Client für BitTorrent, HTTP und FTP, der sich durch hohe Geschwindigkeit und einfache Bedienbarkeit auszeichnet.

  9. SoMud Download

    Marvin Basse
    SoMud Download

    Mit dem SoMud Download bekommt ihr ein Programm zum Suchen und Herunterladen von Dateien in P2P-Netzwerken, das außerdem den Download eingebetteter Webvideos sowie Bildern und einiges mehr unterstützt.

  10. TeamDrive

    Martin Maciej
    TeamDrive

    TeamDrive ist eine Dropbox-Alternative, die zusätzlich die Einbindung eigener Server und bessere Verschlüsselung bietet. TeamDrive nennt sich ein weiterer Dropbox-Klon, der verglichen mit dem Flaggschiff der Online-Speicher - wie der Name schon sagt - den Schwerpunkt...

  11. Transmission

    Robert Schanze 2
    Transmission

    Transmission ist ein kostenloser BitTorrent-Client, der basierend auf dem kollaborativen Filesharing-Protokoll Stück für Stück Dateien und Downloads aus dem Internet herunterlädt. Es handelt sich dabei um ein Open-Source-Tool, das ohne Toolbars, Pop-Ups, Werbung...

  12. Gigatribe

    Software Redaktion
    Gigatribe

    Peer-2-Peer unter Freunden Mit GigaTribe realisieren Sie ein privates P2P-Netzwerk, in dem Sie mit Ihren Freunden, der Familie und Kollegen Dateien tauschen können. GigaTribe kennt keine Grenzen, weder in der Anzahl der getauschten Dateien noch in..

  13. BitTorrent Sync

    Martin Maciej
    BitTorrent Sync

    Mit dem BitTorrent Sync Download besitzt ihr ein Tool, mit welchem sich Dateien über eine Peer-To-Peer-Verbindung zwischen verschiedenen Systemen austauschen lassen.


  14. MegaSync

    Jonas Wekenborg
    MegaSync

    MegaSync ist der neue aufstrebende Cloud-Dienst von Mega Upload-Gründer Kim Dotcom. Nachdem dieser durch negative Schlagzeilen in Verruf gekommen war, hielt man es für etwas fragwürdig, einem Onlinespeicher von MEGA zu vertrauen, allerdings legt sein Unternehmen...

  15. Bitcasa

    Jonas Wekenborg
    Bitcasa

    Bitcasa ist ein Cloud-Dienst, der euch bei Anmeldung kostenlos 10 GB Speicher gewährt.

  16. RetroShare

    Martin Maciej
    RetroShare

    Mit dem kostenlosen RetroShare Download erhaltet ihr einen Messenger, mit welchem sich über ein friend-to-friend-Verbindung oder per IP-Adresse Daten auf virtuellem Wege austauschen lassen.

  17. Seafile

    Martin Maciej
    Seafile

    Aus den vielen Dropbox-Alternativen kann insbesondere der Cloud-Dienst Seafile herausstechen. Sowohl der Client, als auch die Server-Software sind Open Source-Anwendungen.

  18. µTorrent Portable

    Marvin Basse
    µTorrent Portable

    µTorrent Portable ist die portable Ausgabe des beliebten BitTorrent-Clients µTorrent.

  19. WeTransfer

    Marvin Basse 1
    WeTransfer

    WeTransfer („Wir übertragen“) ist eine Webseite, auf der sich kostenlos Daten von bis zu 2 GB Größe an andere User versenden lassen.

  20. Dropbox für Mac

    Matthias Großkämper
    Dropbox für Mac

    Das Synchronisieren von Dateien zwischen mehreren Geräten, die nicht im selben Netz sind, ist nicht immer einfach. Dropbox ermöglicht dies schnell. Wer mehrere Macs, iPhone, iPad und möglicherweise noch einen Windows-PC sein eigen nennt, kennt das..

  21. Shareaza

    Philipp Zimmermann
    Shareaza

    Shareaza ist ein P2P-Tauschbörsen-Tool, mit dem man aus den Netzwerken von eMule (eD2K), Gnutella (Limewire) und BitTorrent gleichzeitig herunterladen kann.

  22. BearShare

    Marvin Basse 1
    BearShare

    Mit der legalen Tauschsoftware BearShare lassen sich Multimedia-Dateien wie Videos und Musik aus dem Netz downloaden.

  23. Amazon Drive

    Software Redaktion
    Amazon Drive

    Amazon macht, was viele machen – und bietet seinen Kunden 5 GB Online-Speicherplatz. Mit Amazon Drive greift man darauf direkt vom Desktop aus zu.

  24. ownCloud

    Marco Kratzenberg
    ownCloud

    Wer seine Daten gerne in der Cloud synchronisieren möchte, klassischen Cloud-Diensten aber misstraut, kann sich mit ownCloud den eigenen Cloud-Server basteln. Cloud Computing vereinfacht viele Dinge, indem sie Dateien übergreifend auf allen Plattformen auch mobil...


  25. DropboxPortableAHK

    Software Redaktion
    DropboxPortableAHK

    Cloud-Dienst Dropbox fit machen für tragbare Medien Der kostenlose Dateisharingsdienst Dropbox kann zwar auf beliebig vielen Rechnern und auch auf unterschiedlichen Betriebssystemen wie Windows, Mac OS X, iOS und Android installiert werden, aber eines funktioniert...