Beitragsservice (ehem. GEZ)

Produkte und Artikel zu Beitragsservice (ehem. GEZ)
  1. "GEZ" 2017: Telefonnummer und Adresse - Kontakt zum Beitragsservice

    Martin Maciej 7
    "GEZ" 2017: Telefonnummer und Adresse - Kontakt zum Beitragsservice

    Auch oder gerade weil zum 1. Januar 2013 die „GEZ-Gebühr“ durch den „ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice“ ersetzt wurde, bleiben bei vielen zahlreiche offene Fragen. Seit dem Jahreswechsel 2012/13 zahlt ihr nicht mehr wie gewohnt für einzelne Geräte, sondern...


  2. Rundfunkbeitrag: Die ARD will mehr Geld

    Stefan Bubeck 33
    Rundfunkbeitrag: Die ARD will mehr Geld

    Der im Volksmund noch immer „GEZ-Gebühr“ genannte Rundfunkbeitrag soll nach dem Willen der ARD schrittweise erhöht werden. Wir erläutern ab wann und um wie viel.

  3. Länder waren dagegen: Rundfunkbeitrag wird nicht gesenkt

    Stefan Bubeck 1
    Länder waren dagegen: Rundfunkbeitrag wird nicht gesenkt

    Die Ministerpräsidenten der Länder haben abgestimmt: Sie lehnen eine Senkung des Rundfunkbeitrags ab, dieser bleibt entgegen der Empfehlung der KEF unverändert. Als Begründung werden zukünftig zu erwartende Kostensteigerungen angeführt.

  4. "GEZ"-Befreiung 2016: Das sind die Voraussetzungen

    Selim Baykara 1
    "GEZ"-Befreiung 2016: Das sind die Voraussetzungen

    Ihr könnt bei der “GEZ” eine Befreiung erwirken, die euch davon entbindet, einen regelmäßigen monatlichen Rundfunkbeitrag an den Beitragsservice zu entrichten. Wir zeigen euch, welche Voraussetzungen ihr dafür erfüllen müsst und wie ihr euch vom Beitragsservice...

  5. Rundfunkbeitrag nicht bezahlen: Was passiert?

    Martin Maciej
    Rundfunkbeitrag nicht bezahlen: Was passiert?

    Nach einem jüngst veröffentlichten Bericht sollen Mehmet Scholl und Oliver Kahn für ihre Live-Berichterstattung bei ARD und ZDF im Rahmen der EM üppig entlohnt werden. Beide dementieren den Bericht und die dort angegebene Höhe der Honorare, dennoch sorgten...

  6. „GEZ“-Gebühren 2017: Wie hoch ist der Rundfunkbeitrag?

    Martin Maciej 45
    „GEZ“-Gebühren 2017: Wie hoch ist der Rundfunkbeitrag?

    Wer in Deutschland einen Haushalt führt, musste für diesen lange Zeit GEZ-Gebühren abführen. Seit 2013 sind die allgemein als „GEZ-Gebühren“ bekannten Kosten für die öffentlich-rechtlichen Rundfunkgesellschaften in Deutschland als Rundfunkbeitrag bekannt...


  7. „GEZ“ bar bezahlen und umgehen: Geht das?

    Martin Maciej 4
    „GEZ“ bar bezahlen und umgehen: Geht das?

    Der Wirtschaftsjournalist Norbert Häring kam jüngst auf die Idee, seine GEZ-Einzugsermächtigung zu kündigen, um die fälligen Beiträge zukünftig bar zahlen zu wollen. In den Tagen nach seinem Blogpost folgten viele dem Beispiel und wollen fortan nun selbst...


  8. Rundfunkbeitrag-Hotline: So erreicht ihr Mitarbeiter bei Fragen

    Paul Henkel 1
    Rundfunkbeitrag-Hotline: So erreicht ihr Mitarbeiter bei Fragen

    Der Rundfunkbeitrag, früher GEZ-Gebühr, zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunkprogramms ist Pflicht. Ihr habt Fragen zu eurem Beitrag? Wollt euch nicht durch die Textlawinen der Website lesen, sondern mit einem Kundenberater sprechen? Hier erfahrt...



  9. "GEZ"/Rundfunkbeitrag anmelden - so gehts!

    Jan Hoffmann 2
    "GEZ"/Rundfunkbeitrag anmelden - so gehts!

    Seit Januar 2013 müssen alle Haushalte den Rundfunkbeitrag an die GEZ entrichten – unabhängig davon, ob rundfunkempfangsfähige Geräte im Haushalt sind oder nicht. Wie ihr eure Wohnung anmelden könnt, erfahrt ihr hier.



  10. Ding-Dong! Wir sind's, die neue GEZ!

    Peer Göbel 18
    Ding-Dong! Wir sind's, die neue GEZ!

    Der große Vorteil an dem neuen Rundfunkbeitrag sollte ja sein, dass das Schnüffeln von GEZ-Agenten an der Haustür endlich ein Ende haben würde. Jetzt wurde die erste neue Satzung veröffentlicht, die aber diese Möglichkeit einer Haustürkontrolle ausdrücklich...

  11. GEZ Gebühren - Die geplante Reform der Rundfunkgebühren droht zu scheitern

    Tobias Heidemann 27
    GEZ Gebühren - Die geplante Reform der Rundfunkgebühren droht zu scheitern

    Guten Tag wir sind von der GEZ. Diesen Satz sollten die Bürger ab 2013 eigentlich nie wieder zu hören bekommen. Mit dem neuen Gebühren-Modell will man die GEZ-Fahnder abschaffen und die Privatsphäre der Rundfunkteilnehmer schützen. Auch eine Verbesserung...