Rundfunkbeitrag („GEZ“): Gute Sache oder riesige Sauerei?

Stefan Bubeck 8

Der Rundfunkbeitrag (im Volksmund auch „GEZ-Gebühr“ genannt) spaltet die Gemüter. Was bekommen wir für unser Geld und wollen wir das überhaupt? Die GIGA-Redaktion zeigt, dass die Meinungen auseinander gehen.

Das denken wir über den Rundfunkbeitrag.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Kaum einer von uns freut sich darüber, monatlich so viel Geld für die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten (ARD, ZDF & Co.) zu zahlen. Andererseits nutzen wir manche Angebote doch sehr gerne, sei es die Tagesschau-App oder die Sendung mit der Maus.

Wir haben unsere Kollegen befragt: Welche Angebote nutzt du? Ist der Rundfunkbeitrag noch zeitgemäß? Was würdest du ändern? Am Ende durfte jeder seine Meinung mit einem Emoji auf den Punkt bringen.

Weiterführend zum Thema:

Auch wenn es bei diesem heiß umstrittenen Thema nicht immer leicht fällt: Wir freuen uns über eine sachliche Diskussion und eure Antworten hier in den Kommentaren.

Umfrage: Soll der öffentlich-rechtliche Rundfunk abgeschafft werden?

Brauchen wir noch ARD, ZDF, arte, Phoenix, KiKA, Deutschlandfunk & Co?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA TECH

  • JSYK: Was bedeutet die Abkürzung? Erklärung & Übersetzung

    JSYK: Was bedeutet die Abkürzung? Erklärung & Übersetzung

    Wenn man im Internet unterwegs ist, hört man immer mal wieder Wörter oder Abkürzungen, deren Bedeutung man nicht auf Anhieb versteht. Ein solcher fremdsprachiger Begriff aus der Netzkultur ist auch „JSYK“. Wir erklären euch hier, was „JSYK“ bedeutet und wie die Abkürzung verwendet wird.
    Robert Kägler
  • Konkurrenz für Intel und Nvidia: AMD stellt neue Ryzen-Prozessoren und Navi-Grafikkarten vor

    Konkurrenz für Intel und Nvidia: AMD stellt neue Ryzen-Prozessoren und Navi-Grafikkarten vor

    Der Startschuss für die diesjährige Computex ist gefallen. Im Rahmen einer Keynote stellte AMD seine neue Ryzen-Prozessoren und Navi-Grafikkarten vor. Damit sorgte das Unternehmen nicht nur für erstaunte Gesichter bei den Pressevertetern, sondern wahrscheinlich auch für Sorgenfalten bei den Konkurrenten Intel und Nvidia. AMDs neues Line-up ließ während der Präsentation nämlich ordentlich die Muskeln spielen. ...
    Robert Kohlick 1
* Werbung