News zu Beitragsservice (ehem. GEZ)

  • Netflix vs. ARD: Wer hat mehr Geld?
    tech

    Netflix vs. ARD: Wer hat mehr Geld?

    Der Rundfunkbeitrag (zuweilen auch „GEZ“ genannt) bringt ARD, ZDF und anderen öffentlich-rechtlichen Sendern jedes Jahr eine Menge Geld ein. Gleichzeitig ist aus Netflix in den letzten Jahren ein Streaming-Gigant geworden, der immer beliebter wird. Welcher der Medien-Kolosse hat eigentlich das größere Budget zur Verfügung?
    Stefan Bubeck 4
  • Rundfunkbeitrag: Deswegen sind die „GEZ“-Beiträge so hoch
    tech

    Rundfunkbeitrag: Deswegen sind die „GEZ“-Beiträge so hoch

    Kaum eine Pflichtabgabe an den Staat ist so umstritten wie die Rundfunkgebühr, ehemals GEZ genannt. Doch was machen die Rundfunkanstalten eigentlich mit dem 17,50 Euro, die wir ihnen monatlich bezahlen? Eine Infografik klärt auf.
    Florian Matthey
  • Rundfunkbeitrag: Wurden die GEZ-Beitragszahler betrogen?
    tech

    Rundfunkbeitrag: Wurden die GEZ-Beitragszahler betrogen?

    Geldverschwendung und wissentlicher Betrug am Beitragszahler – so lauten die schweren Vorwürfe der Gebühren-Kommission KEF gegenüber mehreren öffentlich-rechtlichen Sendern. Die ARD sieht die ganze Sache anders. Haben wir alle zu viel bezahlt?
    Simon Stich 25
  • Rundfunkbeitrag: Die ARD will mehr Geld
    tech

    Rundfunkbeitrag: Die ARD will mehr Geld

    Der im Volksmund noch immer „GEZ-Gebühr“ genannte Rundfunkbeitrag soll nach dem Willen der ARD schrittweise erhöht werden. Wir erläutern ab wann und um wie viel.
    Stefan Bubeck 33
  • Länder waren dagegen: Rundfunkbeitrag wird nicht gesenkt
    tech

    Länder waren dagegen: Rundfunkbeitrag wird nicht gesenkt

    Die Ministerpräsidenten der Länder haben abgestimmt: Sie lehnen eine Senkung des Rundfunkbeitrags ab, dieser bleibt entgegen der Empfehlung der KEF unverändert. Als Begründung werden zukünftig zu erwartende Kostensteigerungen angeführt.
    Stefan Bubeck 1
  • „GEZ“ bar bezahlen und umgehen: Geht das?
    software

    „GEZ“ bar bezahlen und umgehen: Geht das?

    Der Wirtschaftsjournalist Norbert Häring kam jüngst auf die Idee, seine GEZ-Einzugsermächtigung zu kündigen, um die fälligen Beiträge zukünftig bar zahlen zu wollen. In den Tagen nach seinem Blogpost folgten viele dem Beispiel und wollen fortan nun selbst den „ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice“ ärgern, indem sie die fälligen Beiträge bar bezahlen.
    Martin Maciej 4
  • Ding-Dong! Wir sind's, die neue GEZ!
    film

    Ding-Dong! Wir sind's, die neue GEZ!

    Der große Vorteil an dem neuen Rundfunkbeitrag sollte ja sein, dass das Schnüffeln von GEZ-Agenten an der Haustür endlich ein Ende haben würde. Jetzt wurde die erste neue Satzung veröffentlicht, die aber diese Möglichkeit einer Haustürkontrolle ausdrücklich weiterhin einräumt.
    Peer Göbel 18
  • Ab 2013: Rundfunkbeitrag statt GEZ - die wichtigsten Infos und wie man die Befreiung kriegt
    film

    Ab 2013: Rundfunkbeitrag statt GEZ - die wichtigsten Infos und wie man die Befreiung kriegt

    Zum ersten Januar 2013 ist es vorbei mit den Schnüffel-Besuchen der GEZ. Das neue System eines Rundfunkbeitrags erhebt grundsätzlich eine Pauschale pro Haushalt – unabhängig davon, wie viele Fernseher, Computer, Radios dort genutzt werden. Hier die wichtigsten Infos auch darüber, wie man sich befreien lassen kann und ob man sich melden muss.
    Peer Göbel 11
  • GEZ Gebühren - Die geplante Reform der Rundfunkgebühren droht zu scheitern

    GEZ Gebühren - Die geplante Reform der Rundfunkgebühren droht zu scheitern

    Guten Tag wir sind von der GEZ. Diesen Satz sollten die Bürger ab 2013 eigentlich nie wieder zu hören bekommen. Mit dem neuen Gebühren-Modell will man die GEZ-Fahnder abschaffen und die Privatsphäre der Rundfunkteilnehmer schützen. Auch eine Verbesserung des Images der Gebührenzentrale erhofften sich die Ministerpräsidenten von ihrem Reformpapier. Nun droht die Neuregelung zu scheitern. Der Grund: Haus- und Wohnungsbesitzer...
    Tobias Heidemann 27
  • Anonymous - 212.000 Daten der österreichischen GEZ gestohlen
    gruen

    Anonymous - 212.000 Daten der österreichischen GEZ gestohlen

    Lange nichts mehr gehört von den Hacktivisten [b]Anonymous[/b]. Doch selbsternannte Gutmenschen schlafen ja bekanntlich nie. Am vergangenen Freitag kam ein neues Opfer zur Liste der Hacker: Der österreichische GIS.
    Jonas Wekenborg 5
  • Video: HTML5-Game Quake II - Tage von Flash gezählt?

    Video: HTML5-Game Quake II - Tage von Flash gezählt?

    Viele Entwickler, darunter auch Google sind bemüht Browser mit 3D-Fähigkeiten auszustatten. Die Entwickler der Suchmaschine haben deshalb ein Spiel, Quake II auf HTML5[Wikipedia-Link] portiert.
    Matthias Radmüller 5
  • Gezänk und Gezerre um den Markennamen "iPad":

    Gezänk und Gezerre um den Markennamen "iPad":

    Apple steht mit dem iPad ein neuer Rechtsstreit um einen Markennamen ins Haus: Der japanische Hersteller Fujitsu hat bereits im Jahr 2002 ein Touchscreen-Gerät für den Einzelhandel mit dem gleichen Namen veröffentlicht. Die Geschichte erinnert an den Streit um das iPhone aus dem Jahr 2007.[Adsense]Fujitsus PR-Vertreter Masahiro Yamane erklärte gegenüber der New York Times, dass das Unternehmen die Rechte an dem Namen...
    Florian Matthey 22
  • iPhone, Mac & Co: Dreifache GEZ-Gebühren ab 2013 geplant
    apple

    iPhone, Mac & Co: Dreifache GEZ-Gebühren ab 2013 geplant

    Noch diskutieren die deutschen Ministerpräsidenten die Erhöhung der GEZ-Gebühren, beschließen will man sie bereits Mitte des nächsten Jahres: Ab 2013 wollen die Länder Besitzer "neuartiger Rundfunkempfangsgeräte" stärker zur Kasse bitten und ihnen die aktuelle Gebühr für Fernseher und Radios abverlangen, auch wenn sie keines dieser Geräte besitzen. Martin..
    Thomas J. Weiss 83
  • Gaming-Kürbisse - Messer gezückt: Die Nerd-Halloween-Party kann kommen!
    games

    Gaming-Kürbisse - Messer gezückt: Die Nerd-Halloween-Party kann kommen!

    (Carsten) Keine Angst, die Headline soll euch nicht dazu auffordern mit gezücktem Kartoffelmesser vor die Tür zu rennen. Hier sind andere Messerkünste gefragt. Denn bald ist es wieder soweit und des Amerikaners liebstes Fest steht vor der Tür. Halloween. Ursprünglich aus Irland wird es nun wie bekloppt in den USA gefeiert und nach und nach auch bei uns. Meiner einer ist ja ein großer Fan..
    casi 16
  • GEZ: iPhone ist gebührenpflichtig

    GEZ: iPhone ist gebührenpflichtig

    Nach Ansicht der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) ist das iPhone in Deutschland rundfunkgebührenpflichtig. Die GEZ erhebt nach aktueller Gesetzeslage auch für internetfähige Handys Gebühren, da diesen auch die Online-Angebote der öffentlich-rechtlichen Radio- und Fernsehsender zugänglich sind. Mit dem iPhone kann man flash basierte Inhalte..
    Florian Matthey 46
  • GEZ-Schlappe vor Gericht: Keine Zusatzkosten fürs Heimbüro

    GEZ-Schlappe vor Gericht: Keine Zusatzkosten fürs Heimbüro

    Das Verwaltungsgericht Braunschweig und die GEZ sind unterschiedlicher Auffassung, welche Abgaben auf PC-Benutzer mit einem heimischen Arbeitsraum zukommen. Keine zusätzlichen, entschied das Gericht: Wer schon die normalen GEZ-Gebühren für ein Rundfunkempfangsgerät in den eigenen vier Wänden bezahlt, darf für einen Home Office PC nicht zusätzlich von der GEZ zur Kasse gebeten werden.
    Marcel Magis
  • Die Tage der Grafikkarte sind gezählt - dank Mehrkern-CPUs

    Die Tage der Grafikkarte sind gezählt - dank Mehrkern-CPUs

    Gestern ist das Intel Developer Forum IDF in Shanghai zu Ende gegangen - und ein Intel-Ingenieur lehnt sich gegenüber dem Reporter von TG Daily weit aus dem Fenster. In sehr naher Zukunft werden Anwender keinen Bedarf mehr für dedizierte Grafikkarten brauchen.
    olemeiners
  • Seltenes Jäger-Pet

    Seltenes Jäger-Pet

    (fd) Mit dem Patch 2.3 kamen einige neue Inhalte in den Düstermarschen hinzu. Unter anderem sind dort die Geistwandler der Grimmtotem anzutreffen, die im Kampf einen Geisterwolf beschwören, der sogar zähmbar ist.
    commander@giga 19
  • Abzocke: GEZ-Gebühr für Handys

    Abzocke: GEZ-Gebühr für Handys

    (Sebastian) Bezahlt Ihr brav Eure GEZ-Gebühr oder habt Ihr jedes Mal den Angstschweiß auf der Stirn stehen, wenn jemand unerwartet an der Türe klingelt? Falls ja, werdet Ihr zukünftig auch zusammenzucken, wenn Euer Handy klingelt, denn die GEZ interpretiert Handys als mobile Empfangsgeräte und bittet zur Kasse.
    commander@giga 17
  • Burnout Paradise im Games Check

    Burnout Paradise im Games Check

    (Felix) Ja ja, rasen macht Spaß. Allerdings kassiert man im echten Leben schnell mal ein Knöllchen oder seine Gesundheit, wenn man versucht mit waghalsigen Manövern über die Straßen zu brettern. Da wir Freunde des Lebens sind machen wir sowas nur virtuell. Und Burnout Paradise bietet sich hervorragend für eine mehr als schnelle Partie an. Außerdem werfen wir heute noch einen Blick auf das verrückte Spiel Pain...
    commander@giga 221