1. GIGA
  2. Beitragsservice (ehem. GEZ)
  3. Alle News zu Beitragsservice (ehem. GEZ)

Alle News zu Beitragsservice (ehem. GEZ)

  • ARD-Chefin tritt zurück: Das Protz-Auto rächt sich

    ARD-Chefin tritt zurück: Das Protz-Auto rächt sich

    Simon Stich05.08.2022, 13:51 1

    Die ARD-Vorsitzende Patricia Schlesinger hat einen Audi A8 als Dienstwagen, der inklusive Massagesitze 145.000 Euro gekostet hat. Jetzt steht der Verdacht der Vorteilsnahme im Raum. Das Auto soll sie mitsamt Chauffeuren auch privat verwendet haben, so einer von mehreren Vorwürfen. Das hat jetzt Konsequenzen.

  • Rundfunkgebühren abgeschafft: Frankreich zeigt Deutschland, wie es geht

    Rundfunkgebühren abgeschafft: Frankreich zeigt Deutschland, wie es geht

    Simon Stich26.07.2022, 14:30

    In Frankreich fallen Jahr für Jahr 138 Euro Rundfunkgebühren an – aber damit ist wahrscheinlich bald Schluss. Die Nationalversammlung des Landes hat die Abschaffung der „GEZ-Gebühr“ beschlossen, jetzt fehlt noch die Zustimmung des Senats. Bezahlen müssen die Franzosen die öffentlich-rechtlichen Sender aber trotzdem.

  • ARD und ZDF schwimmen im Geld: Höherer Rundfunkbeitrag zahlt sich aus

    ARD und ZDF schwimmen im Geld: Höherer Rundfunkbeitrag zahlt sich aus

    Kaan Gürayer26.06.2022, 14:02 2

    Kleinvieh macht auch Mist: Nach langem Gezänk wurde 2021 der Rundfunkbeitrag erhöht. Seitdem muss jeder Haushalt 18,36 Euro im Monat für ARD, ZDF und Deutschlandradio zahlen. Die kleine Erhöhung von 86 Cent macht unterm Strich viel aus, wie der Blick aufs vergangene Jahr zeigt.

  • Zwangspause für GEZ: Kommt der Beitragsstopp wirklich?

    Zwangspause für GEZ: Kommt der Beitragsstopp wirklich?

    Felix Gräber13.05.2022, 06:34

    Gas, Sprit, Lebensmittel und viele Güter des täglichen Bedarfs – der Alltag in Deutschland wird immer teurer. Verbraucher kämpfen um jeden Euro, die hohe Inflation trifft selbst mittlere Einkommen hart. Ausgerechnet vonseiten des oft verhassten Rundfunkbeitrags könnte jetzt Erleichterung kommen – zumindest will die CSU es so.

  • Steigt der Rundfunkbeitrag schon wieder? Behörde spricht Klartext

    Steigt der Rundfunkbeitrag schon wieder? Behörde spricht Klartext

    Simon Stich21.02.2022, 14:30

    Der Rundfunkbeitrag ist bereits im vergangenen Jahr angehoben worden. Diskussionen um einen steigenden Beitrag erteilen Experten nun eine Absage. In absehbarer Zeit soll die ehemalige „GEZ-Gebühr“ nicht steigen. Die aktuelle Finanzierung sei ausreichend, heißt es.

  • Rundfunkbeitrag nicht gezahlt: ARD und ZDF fehlen fast eine Milliarde Euro

    Rundfunkbeitrag nicht gezahlt: ARD und ZDF fehlen fast eine Milliarde Euro

    Simon Stich17.02.2022, 14:30 1

    Den Rundfunkbeitrag zahlen viele Menschen eher ungern. Wie hoch deswegen die Rückstände bei ARD, ZDF und Deutschlandradio sind, macht eine neue Zahl deutlich: Zusammen mit Säumniszuschlägen fehlten im Jahr 2020 ganze 903 Millionen Euro in den Kassen. Der Trend hat sich auch 2021 fortgesetzt.

  • Vorbild für ARD und ZDF? Rundfunkgebühr in Großbritannien vor dem Aus

    Vorbild für ARD und ZDF? Rundfunkgebühr in Großbritannien vor dem Aus

    Simon Stich17.01.2022, 17:30

    Die britische Regierung möchte den Rundfunkbeitrag für die BBC abschaffen. Die Pläne von Premierminister Boris Johnson stoßen bereis auf erbitterten Widerstand. Auch in Deutschland soll der öffentlich-rechtliche Rundfunk reformiert werden, wobei die Ziele hierzulande weit auseinandergehen.

  • Rundfunkbeitrag wird jetzt doch erhöht – das kommt auf Verbraucher zu

    Rundfunkbeitrag wird jetzt doch erhöht – das kommt auf Verbraucher zu

    Felix Gräber05.08.2021, 14:51 1

    Lange war die Entscheidung in der Schwebe, die Erhöhung des Rundfunkbeitrags zunächst sogar vom Tisch. Jetzt sieht es ganz anders aus. Richter haben entschieden, dass die geplante Erhöhung doch noch kommen wird. Das hat bittere Folgen für Bürgerinnen und Bürger.

  • Streit um Rundfunkbeitrag: Jetzt soll das Programm gekürzt werden

    Streit um Rundfunkbeitrag: Jetzt soll das Programm gekürzt werden

    Simon Stich20.04.2021, 14:01 1

    Sollte sich der Streit rund um den Rundfunkbeitrag weiter zuspitzen, dann muss das Programm gekürzt werden: Mit dieser Drohung hat sich der Intendant des NDR zu Wort gemeldet und auf leere Kassen verwiesen. Ob es zu einer Erhöhung des Beitrags kommen wird, hat jetzt das Bundesverfassungsgericht zu entscheiden.

  • Pleite für GEZ-Kritiker: Urteil zum Rundfunkbeitrag gesprochen

    Pleite für GEZ-Kritiker: Urteil zum Rundfunkbeitrag gesprochen

    Simon Stich26.01.2021, 13:52

    Ein Gegner des Rundfunkbeitrags hat vor einem europäischen Gericht eine Niederlage einstecken müssen. Bei der Zahlung der „GEZ-Gebühr“ dürfen Kritiker nicht selbst entscheiden, wie der Beitrag zu entrichten ist. Der seit Jahren geführte Rechtsstreit ist aber noch nicht zu Ende, wie sie zeigt.

  • Keinen Cent mehr: Der Rundfunkbeitrag ist hoch genug

    Keinen Cent mehr: Der Rundfunkbeitrag ist hoch genug

    Kaan Gürayer01.01.2021, 08:00

    Um den Rundfunkbeitrag ist ein heftiger Streit entbrannt: Die CDU in Sachsen-Anhalt weigert sich beharrlich, der geplanten Erhöhung zuzustimmen. Jetzt ziehen ARD, ZDF und Co. sogar vors Bundesverfassungsgericht. Dabei ist klar: Auch der öffentlich-rechtliche Rundfunk lebt nicht auf einer Insel der Seligen und sollte das tun, wozu derzeit Millionen Bundesbürger gezwungen sind.

  • Rundfunkbeitrag: ARD, ZDF und Co scheitern – mit harten Folgen

    Rundfunkbeitrag: ARD, ZDF und Co scheitern – mit harten Folgen

    Felix Gräber23.12.2020, 09:15

    Den Rundfunkbeitrag für 2021 zu erhöhen, war fast schon beschlossene Sache – fast. Jetzt haben die Öffentlich-Rechtlichen ihr Glück vor dem Verfassungsgericht versucht und sind gescheitert. GIGA erklärt, was das für Beitragszahler bedeutet.

  • Rundfunkbeitrag: GEZ-Rebellen feiern unerwarteten Erfolg

    Rundfunkbeitrag: GEZ-Rebellen feiern unerwarteten Erfolg

    Simon Stich04.10.2020, 12:00

    Die ehemalige GEZ-Gebühr, heute Rundfunkbeitrag genannt, ist für manche Menschen so ein großes Ärgernis, dass sie dagegen vor Gericht ziehen. Nun hat sich der Europäische Gerichtshof mit dem Thema auseinandersetzen müssen. Dieser ist zu einem überraschenden Ergebnis gekommen.

  • Rundfunkbeitrag vor dem Aus? Opposition stellt GEZ-Alternative vor

    Rundfunkbeitrag vor dem Aus? Opposition stellt GEZ-Alternative vor

    Simon Stich03.07.2020, 13:54 1

    Während die Erhöhung des Rundfunkbeitrags quasi beschlossene Sache ist, machen sich manche Politiker Gedanken über eine grundlegende Reform. Aus dem Rundfunk könnte ein günstiger Grundfunk werden, so die Idee. Doch es gibt es großes Problem.

  • GEZ-Boykott wird größer: Millionen Menschen wehren sich gegen Rundfunkbeitrag

    GEZ-Boykott wird größer: Millionen Menschen wehren sich gegen Rundfunkbeitrag

    Simon Stich25.06.2020, 13:53

    Eine wachsende Anzahl an Personen ist der Meinung, den Rundfunkbeitrag nicht mehr zahlen zu müssen. Aus dem Jahresbericht des Beitragsservices geht hervor, dass Mahnungen und Vollstreckungen zugenommen haben. Nach der geplanten Erhöhung der „GEZ-Gebühr“ könnten es noch mehr werden.

  • GEZ steigt: So teuer wird der Rundfunkbeitrag

    GEZ steigt: So teuer wird der Rundfunkbeitrag

    Simon Stich17.06.2020, 15:52 4

    Der Rundfunkbeitrag wird ab Januar 2021 erhöht. Die Sache ist zwar noch nicht ganz in trockenen Tüchern, doch eine wichtige Hürde wurde jetzt genommen. Der Umfang der ersten Erhöhung seit 11 Jahren steht auch schon fest.

  • ARD im Größenwahn? Das soll mit dem Rundfunkbeitrag finanziert werden

    ARD im Größenwahn? Das soll mit dem Rundfunkbeitrag finanziert werden

    Simon Stich08.12.2019, 12:00 65

    Die ARD hat ihre ambitionierten Pläne für das kommende Jahr öffentlich gemacht. Damit ist nun auch klar, in was der wohl steigende Rundfunkbeitrag investiert werden soll. Anscheinend will es die ARD mit Netflix und anderen Streaming-Anbietern aufnehmen.

  • Rundfunkbeitrag wird weiter steigen: ARD und ZDF wollen mehr Geld

    Rundfunkbeitrag wird weiter steigen: ARD und ZDF wollen mehr Geld

    Simon Stich17.11.2019, 12:00 20

    8 Milliarden Euro im Jahr sind den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten nicht genug: Nach gescheiterten Verhandlungen darf nun davon ausgegangen werden, dass der Rundfunkbeitrag (ehemals „GEZ-Gebühr“) weiter steigen wird. Eine halbwegs konkrete Summe wurde auch schon genannt.