Shield TV (2017) unterstützt offenbar PS3-, PS4- und XBox One S Controller

Stefan Bubeck
2

Die neue Version Nvidias Set-Top-Box Shield TV lässt sich erfolgreich mit Playstation Dual Shock Controllern und dem XBox Gamepad verbinden – das berichten User auf Reddit.

4.412
Nvidia Shield TV (2017) Hands-On: Set-Top-Box mit 4K und HDR angeschaut

Eigentlich ist das Nvidia Shield TV mit einem vollwertigen Controller ausgestattet – aber wer sich nach jahrelanger Benutzung an die Playstation oder die XBox gewöhnt hat, freut sich über die Möglichkeit, die liebgewonnen Gamepads per Bluetooth auch am Shield TV zu betreiben. Wie User auf Reddit und mehrere IT-Nachrichtenseiten berichten, können die Steuermodule von PlayStation 3, PlayStation 4 und Xbox One S mit der Set-Top-Box gekoppelt werden. Ob das mit dem Update auf Android 7.0 Nougat zusammenhängt, ist laut Android Authority noch unklar.

PSA: PlayStation Controllers working over Bluetooth from AndroidTV

Einzelne User berichten allerdings von etwas umständlichen Zwischenschritten: Um einen PS3-Controller per Bluetooth zu koppeln, müsse man ihn zuerst per USB-Kabel mit dem Shield TV verbinden und dann in die Einstellungen gehen, wo der Controller angezeigt wird. Danach kann die Kabelverbindung getrennt und der PS3-Controller kabellos benutzt werden. Der Reddit-User „garethobrien“ spielte so eine Runde Modern Combat 5 auf dem Shield TV. Zusätzlich gibt es Berichte, wonach auch ein XBox One S Controller an einem Shield TV (2015) betrieben werden kann – wenn das Experience Upgrade 5.0 installiert ist.

Wir hatten das auf der CES 2017 vorgestellte Nvidia Shield TV bereits im Hands-On. Auffallend sind das markante Design und deutliche Einsparungen bei Volumen und Gewicht. Wie gut Nvidias Allround-Kombination aus Streamingbox und Spielekonsole tatsächlich ist, erfahrt ihr bald in unserem Testbericht. Selbstverständlich probieren wir dann auch das Zusammenspiel mit Playstation- und Xbox Controllern aus.

Quellen: Reddit, Android Authority

Weitere Themen: NVIDIA Shield TV, PlayStation 4 Pro, Xbox One, PlayStation 3, NVIDIA Shield K1, NVIDIA Drive PX, Nvidia Tegra X1, NVIDIA Shield Tablet, Nvidia

Neue Artikel von GIGA TECH