Samsung Gear VR: Die virtuelle Brille für das Galaxy Note 4 - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:
0.0

Beschreibung

Nicht nur hat Samsung auf der IFA 2014 das Galaxy Note 4 und das Note Edge vorgestellt, nein, das Unternehmen hatte außerdem auch die Virtual Reality-Brille namens Samsung Gear VR im Gepäck. Und wir konnten uns einen ersten Eindruck von dem Gerät machen.

25.700
Samsung Gear VR: Heads-On

Seit der Oculus Rift ist das Thema Virtual Reality wieder in aller Munde. Allerdings wird die ganze Sache nun so langsam richtig, richtig gut. Mit der Gear VR hat Samsung nun eine eigene Virtual Reality-Brille vorgestellt, die aus einer Kooperation mit Oculus Rift entstanden ist.

Samsung setzt dabei allerdings ganz auf ein externes Gerät als Display, das zum Eintauchen in die virtuelle Welt dient. Denn anders als bei Oculus Rift ist der Display nicht direkt fest in der Brille eingebaut, stattdessen kommt hier das Note 4 hier zum Einsatz. Der Vorteil: Dieses Smartphone ist mit einem QHD-Display mit einer beeindruckenden Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Den Unterschied sieht man also sehr deutlich.

Egal ob 3D-Videos, Spiele, Apps und mehr, all das ist mit der Gear VR möglich. Zur Steuerung ist auf der einen Seite des Gerätes ein kleines Touch-Display angebracht, darüber befindet sich ein Zurück-Button, der bei der Navigation durch die Menüs hilft.

Wir konnten uns das gute Stück bereits anschauen und durften das Teil auch aufsetzen und ich muss sagen: ich bin wirklich beeindruckt und kann es nicht erwarten, so ein Ding zuhause zu haben.

 

Weitere Artikel zum Thema:

Beschreibung von

Alle Artikel zu Samsung Gear VR