Mit Miracast das Android-Bild auf TV streamen

Martin Maciej 1

Bereits lange bevor Google mit dem Chromecast-HDMI-Stick die Möglichkeit geschaffen hat, Bilder zwischen Android-Smartphone und TV-Bildschirm auszutauschen, konnte man über Miracast Android-Inhalte mit Android-Smartphones streamen.

Devices an den Fernseher anschließen.

In diesem Video zeigen wir dir einige Wege, wie du dein Android-Device an einen Fernseher anschließen kannst.

Bei Miracast handelt es sich um einen offenen WiFi-Standard, der ab Android 4.2 mitgelifert wird. Das Pendant zu Miracast ist Apples AirPlay. Für das Streamen der Bildinhalte wird keine direkte Verbindung in einem WLAN-Netzwerk vorausgesetzt. Die Verbindung der einzelnen Geräte erfolgt über WiFi-Direct.

Miracast-Adapter und Android verbinden

Während jedoch bei AirPlay mit Apple ein Unternehmen hinter der Streaming-Möglichkeit steht, findet sich bei Miracast die WiFi-Alliance zusammen. Hierbei handelt es sich um einen Verbund von über 300 Unternehmen, zu denen u.a. Intel, Nintendo, Sony, Nokia und viele weitere namhafte Vertreter aus der Elektronik-Welt gehören. Mittels Miracast lassen sich Filme, Videos und mehr per WLAN vom Android-Gerät auf ein anderes Gerät, z. B. einen Fernseher übertragen.

  • Miracast ermöglicht das Screensharing unter mehreren Geräten ohne Kabel
  • Videos werden mit bis zu 1080p übertragen
  • Sound wird mit bis zu 5.1 Kanälen übertragen
  • Die Datenübertragung erfolgt über P2P-WLAN
  • Miracast unterstützt unter anderem Smartphones, Tablets, Laptops und mehr
Bilderstrecke starten
18 Bilder
Android-Versionen: Das Google-Betriebssystem.

So funktioniert der Stream mit dem Miracast Dongle

Um zu überprüfen, ob euer Gerät Miracast unterstützt, könnt ihr die Advanced-Search der WiFi-Alliance verwenden. Setzt bei der Suche einen Haken bei

  • „Miracast – All Products“ oder
  • „Miracast _ Source“ oder
  • „Miracast Display“

miracast-geraete

Einen Miracast Dongle zum Abspielen von Inhalten findet ihr bereits . Um das Miracast-Gerät zu verwenden und Videos über Miracast zu streamen, geht wie folgt vor:

  • Miracast Dongle an Bildschirm anschließen
  • Auf dem Bildschirm erscheinen Informationen zur Einrichtung
  • Für den Stream benötigte Software installieren
  • Die Software erkennt eine vorhandene WLAN-Verbindung
  • Verbindung zum Endgerät über WLAN herstelllen

Die Verbindungsmöglichkeit über Miracast befindet sich allerdings noch im Anfangsstadium. Die Liste der unterstützten Geräte ist noch nicht sonderlich lang, zudem kann es bei einer einmal erfolgreichen Anmeldung an einem Gerät zu Verbindungsproblemen kommen.

Falls ihr eine andere, aktuell zuverlässigere Möglichkeit sucht, um Filme über WLAN zu streamen, lest:

Welchen Namen wird Google für Android 10.0 "Q" wählen?

Google steht vor einer schwierigen Aufgabe mit der nächsten Namensgebung von Android-Version 10.0 "Q". Nicht viele Süßigkeiten und Gebäcke fangen mit dem Buchstaben an. Wird Google sein Schema beibehalten? Was glaubt ihr, wie Android Q heißen wird? Lasst es uns wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Synology Assistant

    Synology Assistant

    Der Synology Assistant ist ein kleines Programm, das NAS-Server vom Hersteller Synology im Netzwerk findet. Hier gibt es den Download.
    Robert Schanze
  • Eurosport-Live-Stream legal online empfangen

    Eurosport-Live-Stream legal online empfangen

    Den TV-Sender Eurosport kann man auch über das Internet im Livestream gucken. Das geht relativ einfach, sowohl auf dem PC als auch auf Smartphone und Tablet. Wir haben alle Möglichkeiten für euch zusammengefasst.
    Martin Maciej 1
* Werbung