Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Asterix: Band 40 erschienen – wann kommt Band 41?

Asterix: Band 40 erschienen – wann kommt Band 41?

© IMAGO / snowfieldphotography

Ende Oktober 2023 ist mit „Die weiße Iris“ der 40. Band der Asterix-Reihe erschienen. Fans der Comic-Serie verschlingen die Geschichte rund um das gallische Dorf vermutlich blitzschnell und stellen sich die Frage, wann der nächste Asterix-Band erscheinen wird.

 
Netzkultur
Facts 

Zu schnell solltet ihr euch nicht durch die neue Geschichte lesen. Ein offizieller Release-Termin für „Asterix“-Band 41 ist zwar noch nicht bekannt, ausgehend von den letzten Veröffentlichungen kann man aber von einer längeren Wartezeit ausgehen.

Anzeige

Asterix 41: Wann könnte der Band erscheinen?

Die neuen Asterix-Hefte erscheinen seit 2013 (Band 35) im Abstand von 2 Jahren. Mit Asterix-Band 41 ist also erst mit einem Release im Oktober 2025 zu rechnen.
Anzeige

Am 21. Oktober 2021 wurde der erste Band nach dem Tod des Asterix-Miterfinders Albert Uderzo veröffentlicht. An der aktuellen Ausgabe „Die weiße Iris“ arbeitete Didier Conrad als Zeichner. Conrad war bereits in den letzten 5 Bänden für die Zeichnungen verantwortlich. Als Texter gab „Fabcaro“ (Fabrice Caro) bei der 2023-Ausgabe sein Debüt in der Asterix-Serie. Er ersetzt Jean-Yves Ferri, der für die letzten fünf Geschichten verantwortlich war. Seine Storys sind von den Fans aber nicht besonders gut aufgenommen worden (Quelle: Deutschlandfunk). Die Geschichten rund um Asterix und Obelix wurden 1959 erstmals von René Goscinny und Alberto Uderzo veröffentlicht. Zunächst erschienen die Storys in einem französischen Jugendmagazin, bevor 1961 Band 1 mit dem Titel „Astérix le Gaulois“ veröffentlicht wurde. Die deutsche Ausgabe „Asterix der Gallier“ folgte im Jahr 1968. Fabcaro ist nach René Goscinny (verstorben 1977), Uderzo und Jean-Yves Ferri der vierte Autor für Geschichten rund um das gallische Dorf.

Asterix 40: „Die weiße Iris“

Anders als in vorherigen Ausgaben unternehmen Asterix und Obelix im 40. Heft keine lange Reise. Stattdessen verlagert sich die Handlung ins gallische Dorf. Die liebevollen Widersacher von Julius Cäsar bekommen dort Besuch vom Seher Medicus Visusversus, der versucht, die Gallier von innen heraus aufzumischen und zu schwächen.

Anzeige

Hier könnt ihr die neuen Geschichten von Asterix und seinen Freunden bestellen:

Asterix 40: Die Weiße Iris
Asterix 40: Die Weiße Iris
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.02.2024 03:36 Uhr

Auch die alten Ausgaben könnt ihr weiterhin bestellen. Sie werden regelmäßig neu aufgelegt, so dass euch keine Lücke in der Sammlung entstehen sollte oder ihr jederzeit neu anfangen könnt, alle Storys rund um den Konflikt zwischen dem hartnäckigen Dort in Gallien gegen das Römische Reich unter der Führung von Julius Cäsar nachzuholen (Asterix-Bände bei Amazon ansehen).

Asterix 01: Asterix der Gallier
Asterix 01: Asterix der Gallier
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.02.2024 02:21 Uhr

Einer der legendären Gags aus den Asterix-Filmen: Was ist der „Passierschein A38“?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige