Normalerweise würde um diese Jahreszeit die Fußball-Weltmeisterschaft laufen. 2022 findet die WM jedoch erst im Winter statt. Dennoch müssen Fußball-Fans nicht auf sommerliche Länderspiele verzichten. Heute geht es in das nächste DFB-Länderspiel. Ihr könnt auch heute, am Dienstag, den 14. Juni, die Übertragung des Klassikers zwischen Italien und Deutschland im Live-Stream und TV mitverfolgen.

 
DFB
Facts 

Es handelt sich um das erste Spiel in der Rückrunde für das DFB-Team in der neuen „Nations League“-Saison. Wo gibt es das Spiel zwischen Italien und Deutschland heute zu sehen? In der vergangenen Woche hat noch RTL den Klassiker gezeigt. Heute gibt es die Übertragung aber im Free-TV beim ZDF. Falls ihr keinen Fernseher habt oder unterwegs oder auf dem Balkon bei der Fußballübertragung einschalten wollt, seht ihr Deutschland – Italien im Live-Stream in der ZDF Mediathek oder über die ZDF-App auf dem Smartphone und Tablet. Der ZDF-Live-Stream ist zudem kostenlos bei den TV-Streaming-Diensten wie Zattoo oder Waipu.TV enthalten.

Wo kann man Deutschland – Italien heute live sehen?

Das Spiel beginnt um 20:45 Uhr. Das ZDF berichtet bereits ab 20:15 Uhr und stimmt mit Vorberichten auf den Länderspielabend ein. Am vergangenen Dienstag begannen die Länderspieltage für die deutsche Nationalmannschaft. Im Auftaktspiel zur „Nations League“-Gruppenphase gab es ein 1:1-Unentschieden gegen Italien. Auch gegen die beiden anderen Gruppengegner England und Ungarn folgte jeweils ein Remis mit dem gleichen Ergebnis. Will Deutschland in die Ko.-Runde einziehen, muss das Team um Bundestrainer Hansi Flick mit dem Siegen anfangen. Nach der Partie heute geht es endlich auch für die Nationalspieler in die verkürzte Sommerpause. Das nächste Länderspiel findet am Freitag, den 23.09. mit dem Rückspiel gegen Ungarn statt. Abgeschlossen wird die Gruppenphase der Nations League am 26.09. mit dem Spiel gegen England.

  • Wer zeigt das Länderspiel zwischen Italien und Deutschland im TV? ZDF überträgt das DFB-Spiel heute im Free-TV.
  • Gibt es einen Live-Stream zum Spiel? Bei der Live-Stream-Übertragung könnt ihr kostenlos im Webangebot des ZDF einschalten. Auch in den Apps für Smartphones, Tablets, iPhones und iPads, Fire-TV-Sticks und viele andere Geräte gibt es den ZDF-Live-Stream gratis.
  • Wann ist der Anstoß? Das Spiel beginnt um 20:45 Uhr. Die Übertragung beim ZDF startet um 20:15 Uhr mit den Vorberichten zum Länderspielabend.
  • Wo wird gespielt? Austragungsort ist der Borussia-Park in Mönchengladbach.
  • Wer kommentiert heute? Als Kommentator wird Oliver Schmidt zu hören sein. Durch den Abend führt Jochen Breyer. An seiner Seite steht der ehemalige Weltmeister Per Mertesacker als Experte bereit.
  • Gibt es eine Radio-Übertragung? Im Online-Radio könnt ihr kostenlos bei WDR Event einschalten.
  • Um was geht es? Das Spiel ist Teil der „Nations League“, dem neuen Nationen-Wettbewerb der UEFA.
TECH.tipp: Live-TV am Laptop, Smartphone und Tablet verfolgen Abonniere uns
auf YouTube

Deutschland – Italien Übertragung im ZDF-Live-Stream und TV

Für Bundestrainer Hansi Flick und die Nationalmannschaft geht es heute nicht nur um den ersten Sieg in der Gruppenphase der Nations League. Im Hinblick auf die Weltmeisterschaft im Winter muss Flick heute auch Erkenntnisse gewinnen, um die richtigen Spieler mit nach Katar zu nehmen. Diesen Kader hat der Bundestrainer für die nächsten DFB-Spiele nominiert:

  • Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt), Oliver Baumann (TSG Hoffenheim)
  • Abwehr: Benjamin Henrichs (RB Leipzig), Thilo Kehrer (Paris St. Germain), Lukas Klostermann (RB Leipzig), David Raum (TSG Hoffenheim), Antonio Rüdiger (FC Chelsea), Nico Schlotterbeck (SC Freiburg), Niklas Süle (Bayern München), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen)
  • Offensive: Karim Adeyemi (Red Bull Salzburg), Julian Brandt (Borussia Dortmund), Serge Gnabry (Bayern München), Leon Goretzka (Bayern München), Ilkay Gündogan (Manchester City), Kai Havertz (FC Chelsea), Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach), Joshua Kimmich (Bayern München), Jamal Musiala (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg), Leroy Sane (Bayern München), Anton Stach (FSV Mainz 05), Timo Werner (FC Chelsea)

 

So könnten die Startaufstellungen von Deutschland und Italien heute aussehen:

  • Deutschland: Neuer - Klostermann, Tah, Rüdiger, Henrichs - Stach, Gündogan - Brandt, T. Müller, L. Sané - Adeyemi
  • Italien: G. Donnarumma - Florenzi, Gatti, Bastoni, Spinazzola - Barella, Cristante, Lo. Pellegrini - Politano, Raspadori, Gnonto

Im deutschen Team fehlt Marco Reus verletzungsbedingt. Nico Schlotterbeck kann zudem gelbgesperrt nicht auflaufen.

Deutschland und Italien treffen heute bereits zum 38. Mal aufeinander. In der Länderspielgeschichte gab es bereits einige unvergessene Highlights in Begegnungen zwischen den beiden Nationen. Bitter aus Sicht der Deutschen war etwa die 0:2-Niederlage im Halbfinale bei der Heim-WM 2006. Das Halbfinalspiel bei der WM in Mexiko, das mit einer deutschen 3:4-Niederlage nach Verlängerung endete, wird bis heute als „Jahrhundertspiel“ bezeichnet. Ob es heute wieder ein ansehnliches Spiel gibt oder es torlos bleibt, wie das letzte Aufeinandertreffen beim einem Testspiel im November 2016, erfahrt ihr heute Abend bei Deutschland gegen Italien im Live-Stream und TV bei ZDF.

Welchen ANC-Kopfhörer soll ich kaufen? Frag unseren interaktiven Kaufberater!

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).