Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. „hart aber fair“: Diese Gäste sind am 26.2. in der Sendung

„hart aber fair“: Diese Gäste sind am 26.2. in der Sendung

„hart aber fair“ mit Moderator Louis Klamroth ist immer montags im ARD-Programm zu sehen.
„hart aber fair“ mit Moderator Louis Klamroth ist immer montags im ARD-Programm zu sehen. (© WDR/Julia Sellmann)

Jeden Montag diskutiert Moderator Louis Klamroth in „hart aber fair“ mit Gästen aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik über tagesaktuelle und relevante Themen. Welches Thema in der kommenden Sendung im Fokus steht und welche Namen Teil der Gesprächsrunde sind, verraten wir euch hier.

Es wird wieder heiß debattiert in der ARD! Der gesellschaftskritische Talk „hart aber fair“ beginnt die neue Woche mit informativen Gesprächen und ehrlichen Diskussionen. Hierbei steht der Austausch zwischen Politikern und Menschen des Alltags im Vordergrund, der manchmal auch von heftigen und direkten Konfrontationen begleitet wird. Kaum verwunderlich, denn die besprochenen Themen stellen drängende Fragen, die uns alle bewegen. Aktiv bringt sich das Publikum im Studio als auch vor den TV-Geräten in die Gespräche ein und repräsentiert auf diese Weise die Ängste, Bedenken und Sorgen der Bürgerinnen und Bürger.

Für Moderator Louis Klamroth könnten sich die kommenden Sendungen zu einer Bewährungsprobe entwickeln. Hinter den Kulissen des Talks werden nämlich Gerüchte laut, dass sich der Sender WDR hinsichtlich der weiteren Zusammenarbeit mit Klamroth für 2024 alle Optionen offenlässt. Bis zum November 2022 führte Moderator Frank Plasberg durch die Sendung. 2023 übernahm Louis Klamroth den wöchentlichen Talk in der ARD. Was ihr über den aktuellen Host wissen solltet, erfahrt ihr im Video.

Anzeige

„hart aber fair“: Diese Gäste sind am 26. Februar 2024 dabei

Es geht zur Sache! Am Montag, 26. Februar 2024, spricht Louis Klamroth mit seinen Gästen über das Thema „Berge ohne Schnee: Ist Alpen-Tourismus noch okay?“ und blickt auf die aktuelle Lage, die der Massentourismus verursacht. Ferienzeit ist Reisezeit, in der sich kilometerlange Staus bilden und kleine Reiseziele von Touristen geflutet werden. Trotz ausbleibender Kälte und fehlendem Schneefall zieht es Reisende in die Bergregionen. Betreiber vor Ort müssen kreativ werden, um den Ansprüchen der zahlenden Gäste dennoch gerecht zu werden. Aber ist das nachhaltig? Über Meinungen und Ansichten diskutieren folgende Gäste:

Anzeige
  • Reinhold Messner: Der Extrembergsteiger hat viele Stunden auf den höchsten Gipfeln der Welt verbracht.
  • Katharina Schulze: Sie ist Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN und setzt sich im Bayerischen Landtag für nachhaltige Lebenskonzepte ein.
  • Michaela Kaniber: Die CSU-Politikerin ist Bayerische Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Tourismus.
  • Florian Stern: Der ehemalige Weltcup-Snowboarder ist heute Geschäftsführer der Skiclub Oberstdorf Veranstaltungs GmbH.
  • Martina von Münchhausen: Sie ist Tourismusexpertin beim WWF Deutschland.
  • Felix Neureuther: Der ehemalige Skirennläufer und Weltcup-Sieger stellt seine neue Dokumentation „Spiel mit den Alpen“ vor.

Wo läuft „hart aber fair“?

„hart aber fair“ wird wöchentlich live produziert und ausgestrahlt. Wenn ihr die Sendung verpasst habt oder sie zu einem späteren Zeitpunkt sehen wollt, steht die aktuelle Sendung in der ARD-Mediathek zum Stream bereit. Hier findet ihr zudem weitere Ausgaben des Polit-Talks und könnt euch ganz in Ruhe durch die vergangenen Sendungen klicken.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige