Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Jagged Alliance 3: Das beste Team für den Start zusammenstellen

Jagged Alliance 3: Das beste Team für den Start zusammenstellen

Das richtige Team an Söldnern ist essentiell für euren Erfolg.
Das richtige Team an Söldnern ist essentiell für euren Erfolg. (© Screenshot GIGA)

Zusammenarbeit führt euch zum Erfolg, doch dafür braucht ihr die richtigen Söldner an eurer Seite. Wie ihr in Jagged Alliance 3 das beste Team für den Start zusammenstellt, verraten wir euch in diesem Guide.

In Jagged Alliance 3 könnt ihr euren eigenen Charakter erstellen und seine Söldner-Werte in einem vorgegebenen Ausmaß nach Belieben anpassen. Obendrein stehen 36 vordefinierte Kämpfer zur Auswahl bereit, die ihr anheuern könnt. Aber welche Werte haben Priorität, wie viele Söldner solltet ihr mit auf die erste Mission nehmen und welche machen sich bezahlt? Die Antworten darauf erhaltet ihr im Folgenden. 

Anzeige

Setzt zum Start auf billige Söldner

Rekruten
Ihr könnt für den Start auf Elite-Söldner verzichten. (© Screenshot GIGA)

Auf dem Standardschwierigkeitsgrad müsst ihr mit einer Startsumme von 40.000 US-Dollar haushalten. Das mag nach viel klingen, kann durch die täglichen Kosten eines Söldners aber schnell wieder verpuffen. Wir empfehlen euch daher, anfangs auf teure Veteranen und Elite-Söldner zu verzichten. Auf Rekruten zu setzen kann sich sogar im fortgeschrittenen Spielverlauf lohnen. Durch ihren fortwährenden Einsatz steigern sich ihre Werte und Fähigkeiten nämlich tendenziell mehr, als es ihre Vertragskosten tun.

Anzeige

Beispiel: Der Rekrut Barry Unger befindet sich zum Start auf Level 2 und kostet wöchentlich 2.990 Dollar. Auf Level 7 unterscheiden sich seine Werte nicht mehr großartig von denen eines legendären Söldners und seine Vertragskosten belaufen sich auf 10.300 US-Dollar. Zum Vergleich: Legendäre Söldner kosten euch auf Level 5 oder 6 bereits zwischen 17.000 und 32.000 US-Dollar.

Wichtige Söldner-Werte

In Jagged Alliance 3 verfügt jeder Söldner über zehn Werte: Gesundheit, Beweglichkeit, Geschicklichkeit, Kraft, Weisheit, Führungsqualität, Treffsicherheit, Technik, Sprengstoff und Medizin. All diese Werte haben ihre Berechtigung, doch einige von ihnen erschienen uns für die ersten paar Spielstunden nützlicher als andere:

Anzeige
  • Beweglichkeit bestimmt die Anzahl an Aktionspunkten, die ein Söldner hat, um Aktionen durchzuführen. Je mehr AP ein Söldner hat, desto weiter kann er sich bewegen und desto öfter kann er Angriffe oder Fähigkeiten ausführen. Beweglichkeit ist damit der Grundpfeiler eines nützlichen Söldners. 
  • Weisheit ist essentiell für das Steigern sämtlicher Söldner-Werte durch Erfahrung und Training. Je höher also die Weisheit eines Charakters, desto schneller wird aus ihm ein waschechtes Allround-Talent. Außerdem lässt euch ein hoher Weisheit-Wert eher verborgene Gegenstände und Feinde erkennen. Dieser Wert ist für euren eigenen Charakter wichtig. 
  • Treffsicherheit bestimmt, wie gut ein Söldner mit seiner Schusswaffe zielen kann. Dieser Wert ist für alle Söldner in eurem Team von Vorteil. 
  • Führungsqualität ist vor allem deshalb wichtig, weil es nur sehr wenige vordefinierte Söldner gibt, die damit ausgestattet sind. Mit hoher Führungsqualität könnt ihr Milizen schneller ausbilden und Söldner schneller trainieren. Vor allem die Zeitersparnis bei der wiederholenden Milizausbildung spart euch am Ende auch Geld für Vertragsverlängerungen. 
  • Sprengstoff ist über den gesamten Spielverlauf ein sehr wichtiger Wert. Er bestimmt, wie gut ein Söldner im Umgang mit Sprengstoffen ist. Umso höher der Wert, desto niedriger ist beispielsweise die Wahrscheinlichkeit eines misslungenen Granatenwurfs. Da ihr im Spielverlauf immer wieder auf Tretminen stoßen werdet, solltet ihr einen Söldner mit einem hohen Sprengstoff-Wert mit auf die Reise nehmen. Dieser kann die Minen entschärfen.   
  • Technik steht für die Fähigkeit eines Söldners, Gegenstände zu reparieren, Schlösser zu knacken und Maschinen zu betreiben. Von besonderem Vorteil ist dieser Wert, weil er euch ermöglicht, nicht explosive Fallen zu entschärfen. Ein Söldner in eurem Trupp sollte über einen hohen Technik-Wert verfügen. 
  • Medizin beschreibt die Fähigkeit, Verletzte zu versorgen. Das betrifft sowohl die Behandlung im Kampfgeschehen mit Erste-Hilfe-Kästen, als auch die Behandlung von Verwundeten in der Satellitenansicht. Ihr werdet eure Mitstreiter oft nach einem Gefecht heilen müssen, weshalb es von großem Vorteil ist, wenn ein Söldner in eurem Team über einen hohen Medizin-Wert verfügt.

Söldner-Team zusammenstellen

Um ein gutes Söldner-Team zusammenzustellen, solltet ihr möglichst viele Werte im hohen Bereich abdecken. Für folgende Rekruten sprechen wir eine Empfehlung aus:

Anzeige
  • Kalyna Sokolova ist beispielsweise eine gute Technikerin und brilliert in Sachen Treffsicherheit und Beweglichkeit.
  • Cynthia "Fox" Guzzman ist eine relativ gute Medizinerin und bringt genug Beweglichkeit, Treffsicherheit und Weisheit mit, um auf Dauer unter Vertrag genommen zu werden. Durch ihren maximierten Geschicklichkeitswert ist sie außerdem perfekt für heimliche Vorgehensweisen geeignet.
  • Der Sprengstoff-Wert kann sich in vielen Situationen als hilfreich erweisen. Ihr werdet in Jagged Alliance 3 immer mal wieder auf Tretminen stoßen, die ihr mit dem Sprengstoff-Wert entschärfen könnt. Barry Unger fertigt in seiner Freizeit gerne Hohlladungen an und ist daher immer gut mit Granaten ausgestattet. Durch seine geringen Vertragskosten solltet ihr euch überlegen ihn in euer Team aufzunehmen.  
  • Mit Kraft, Gesundheit, Weisheit und Treffsicherheit ausgestattet, stellt auch Steve "Grizzly" Bornell ein ausgezeichnetes Allroundtalent in eurem Team dar.

Auf dem Standardschwierigkeitsgrad "Stirb langsam" reicht es für den Anfang aus insgesamt vier Söldner unter Vertrag zu nehmen. Mit drei Söldnern sind die Kämpfe oft etwas anstrengend, weil die Gegneranzahl in vielen Gebieten einfach zu hoch ist. Mit fünf Söldnern könnt ihr hingegen auf Nummer sicher gehen, sofern ihr ein entspannteres Spielerlebnis bevorzugt.

Charaktererstellung
Technik, Sprengstoff und Medizin sind Werte, die lediglich ein Söldner in eurem Team braucht. (© Screenshot GIGA)
Anzeige

In eurem Team darf euer eigener Charakter natürlich nicht fehlen. Im I.M.P.-Web könnt ihr an einem Persönlichkeitsbewertungstest teilnehmen, bei dem ihr teils lustige Fragen beantworten könnt. Am Ende des Tests erhält euer Charakter die Werte, die zu euren Antworten passen. Allerdings könnt ihr den Test auch einfach überspringen und die Werte selbst nach Belieben festlegen.

Achtet hierbei vor allem darauf Werte zu wählen, über die euer Söldner-Team nicht verfügt. Treffsicherheit und Beweglichkeit sind zwei Werte, die sich immer bewähren. Allerdings könntet ihr bereits Söldner mit hohen Technik-, Medizin- und Sprengstoffwerten in eurem Team haben und müsst derlei Fähigkeiten somit nicht aufweisen. Investiert die Punkte stattdessen in andere Talente. Da nur wenige Söldner über eine hohe Führungsqualität verfügen, wäre euer Charakter gut damit beraten. 

Vorteils-Stufenaufstieg
Ihr schaltet neue Vorteile mit 70, 80 und 90 investierten Punkten frei. (© Screenshot GIGA)

Wichtig: Gesundheit, Beweglichkeit, Geschicklichkeit, Kraft und Weisheit sind Werte, die ab 70 investierten Punkten Vorteile nach einem Levelaufstieg gewähren. Eine weitere Reihe an Vorteilen schaltet ihr mit 80 Punkten frei und die besten Vorteile mit 90 Punkten. Allerdings müsst ihr euch bei einem Levelaufstieg erst zu den besseren Vorteilen vorarbeiten, ganz gleich wie hoch der Wert ist. 

Beispiel: Ein gelernter Vorteil in Geschicklichkeit reicht aus, um weitere Vorteile in Geschicklichkeit freizuschalten, solange ihr über einen ausreichend hohen Geschicklichkeitswert verfügt. 

Anzeige