Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Lidl verkauft ein Messgerät günstiger, das in dieser Jahreszeit besonders wichtig ist

Lidl verkauft ein Messgerät günstiger, das in dieser Jahreszeit besonders wichtig ist

Bei Lidl bekommt ihr aktuell ein Infrarot-Temperaturmessgerät zum echten Schnäppchenpreis. (© GIGA)

Bei Lidl bekommt ihr regelmäßig praktische Gadgets. Aktuell verkauft der Discounter ein Infrarot-Temperaturmessgerät von Parkside zu einem echten Schnäppchenpreis. Damit könnt ihr die Oberflächentemperatur von Objekten messen und so Problemstellen finden, die in der kalten Jahreszeit auftauchen.

Lidl verkauft Infrarot-Temperaturmessgerät für 14,99 Euro

In Zeiten, wo Gas- und Ölpreise extrem teuer sind, möchte niemand von euch unnötige Kosten verursachen. Und trotzdem passiert das, denn oft sind Fenster und Türen bei älteren Gebäuden nicht dicht. Nun könnt ihr versuchen, die Stellen mit einem Feuerzeug zu finden, oder ihr nutzt einfach ein Infrarot-Temperaturmessgerät, das Lidl für nur 14,99 Euro verkauft (bei Lidl anschauen). Der Preis gilt online und in den Filialen.

Anzeige
Lidl bewirbt das Infrarot-Temperaturmessgerät genau mit der von mir beschriebenen Funktion. (Bildquelle: Parkside)

Der Preis von 14,99 Euro für das Infrarot-Temperaturmessgerät von Lidl ist wirklich sehr gut. Bei Amazon kann nur ein Gerät mithalten, weil es darauf aktuell 10 Prozent Rabatt gibt (bei Amazon anschauen). Wollt ihr also nicht zu Lidl, dann wäre das eine brauchbare Alternative. Fällt der Rabatt plötzlich weg, was immer passieren kann, ist das Gerät von Lidl günstiger. Kauft ihr lokal im Laden, fallen auch keine Versandkosten an. Weitere Black-Friday-Angebote von Lidl findet ihr hier.

Anzeige

Was taugt das Infrarot-Temperaturmessgerät von Lidl?

Der Einsatzzweck des Infrarot-Temperaturmessgeräts von Lidl ist tatsächlich ziemlich groß. Es wird nämlich ein Temperaturbereich von -50 bis +380 Grad abdeckt. Damit könnt ihr wie oben erwähnt Kältebrücken an Fenstern und Türen finden, um diese dann besser abdichten zu können. Ihr könnt aber auch andere Bereiche checken, die eine noch tiefere oder viel höhere Temperatur besitzen. Beispielsweise im Motor oder PC, wenn ihr Angst habt, dass eure Grafikkarte überhitzt. Das alles lässt sich mit so einem Gerät ganz einfach und schnell messen.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige