Der Begriff Miserere wirkt ein bisschen so wie das Wort Misere mit einem Tippfehler oder eine falsche Steigerungsform des Wortes. Also eine noch größere Misere. Tatsächlich ist damit aber ein medizinischer Fachbegriff gemeint, der auf einen Bibel-Psalm zurückgeht. GIGA erklärt euch beide Bedeutungen.

 

Ratgeber

Facts 

Miserere und Misere gehen beide auf das lateinische „miseria“ zurück, was soviel wie Not, Kummer oder Leid bedeutet. Der Psalm 51 beginnt mit den Worten „Miserere mei“, was mit „Erbarme dich meiner“ übersetzt werden kann. Aber das ist sicher nicht mal ansatzweise das Gefühl einer Person, die unter „Miserere“ leidet.

Kennt ihr euch im „Netz-Jargon“ aus?

Das bedeuten "Bratan", "Cringe", "tl;dr" und mehr – Netzjargon erklärt

Medizinische Bedeutung von Miserere

Miserere wird medizinisch korrekter als „Kopremesis“ bezeichnet. Kópros bedeutet Kot, émesis bezeichnet das Erbrechen. Zusammen ergibt sich also daraus, dass Erbrechen von Kot.

Dieses glücklicherweise selten zu beobachtende Symptom tritt unter verschiedenen Umständen auf. Beispielsweise bei einem völligen Darmverschluss, wobei es aber noch zu einer „Retroperistaltik“ kommen muss, also „Förderbewegungen“ des Darms in umgekehrter Richtung.

Der Ausdruck Miserere für dieses Krankheitsbild betraf also vermutlich sowohl den Kranken selbst sowie alle ihn umgebenden Personen. Ähnlich wie manche Menschen in überraschend ekeligen Situationen „Oh Gott!“ rufen, werden möglicherweise früher Menschen ein „Miserere“ gemurmelt haben und buchstäblich „Erbarme dich“ oder „Hab Erbarmen“ gemeint haben.

Gleichzeitig wird man damit aber auch um Gnade für den Erkrankten gebeten haben, denn das Auftreten dieses Symptoms bedeutete früher in den meisten Fällen den Tod des Patienten. Weder wusste man, woher es kam, noch hätte man es operativ behandeln können.

Verschiedene Bedeutungen von Miserere

Miserere kann verschiedene Bedeutungen haben, die vom Kontext abhängen:

  • Medizinisch ist mit Miserere das Erbrechen von Kot.
  • Wenn „das Miserere“ gebetet werden soll, ist der Psalm 51 gemeint.
  • Miserere kann aber auch als Oberbegriff für Bußgebete genutzt werden. E. T. A. Hoffmann komponierte beispielsweise ein „Miserere in b-Moll“.

Eine Misere bezeichnet hingegen ein allgemeines Unglück.

Im Dschungel der Abkürzungen: Was bedeutet eigentlich...?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).