Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Rambo-Nachfolger: Sylvester Stallone benennt klaren Favoriten

Rambo-Nachfolger: Sylvester Stallone benennt klaren Favoriten

Doch wer wird Sylvester Stallone ersetzen?
Doch wer wird Sylvester Stallone ersetzen? (© IMAGO / Radial Press)
Anzeige

Die „Rambo“-Filme haben mit Stallone Kultstatus erreicht und eine große Fangemeinde aufgebaut. Für mögliche weitere Teile soll ein neuer John Rambo her.

Wir schreiben das Jahr 1982 und der erste „Rambo“-Film erblickt das Licht der Leinwandwelt. Fast vier Jahrzehnte später ist mit „Rambo: Last Blood“ der vorerst letzte und fünfte Teil in die Kinos gekommen. Doch damit nicht genug. Sollte die Reihe in irgendeiner Form, ob Vorgeschichte oder Neuverfilmung, fortgesetzt werden, hat Sylvester Stallone bereits seinen Favoriten für die Rolle des Vietnam-Veteranen bekannt gegeben. Bei uns erfahrt ihr, wer das sein soll und wer die Rolle des John Rambos ursprünglich, sogar noch vor Stallone, haben sollte.

Schaut euch das Video unserer Kolleginnen und Kollegen von kino.de an und erfahrt, wer tödlicher ist als John Rambo:

Anzeige
Die 8 tödlichsten Charaktere der größten Action-Franchises
Die 8 tödlichsten Charaktere der größten Action-Franchises

Wer soll der „Rambo“-Nachfolger werden?

Bei Stallones Favoriten handelt es sich um niemand geringeren als den charmanten und gutaussehenden Ryan Gosling, der vor geraumer Zeit vor allem durch seine Rolle des Ken in der Realverfilmung von „Barbie“ mitgewirkt hat. Ja, richtig gelesen, wie die „Rocky“- und „Rambo“-Ikone im Interview bei der „Tonight Show“ von Jimmy Fallon berichtet hat, soll Gosling der „Rambo“-Nachfolger werden.

Anzeige

Gosling sei seinerseits ein großer Fan der Ein-Mann-Armee und wurde sogar damals von der Schule nach Hause geschickt, weil er sich als „Rambo“ verkleidet hatte. Stallone betonte wie wichtig es ihm ist, dass sein Erbe in die Hände von jemandem gelegt werde, der große Sympathien für die Rolle hege und daher falle seine Wahl auf den Ken-Darsteller. Ob es sich am Ende des Tages um einen ernstgemeinten Vorschlag handelt oder nicht, wir würden uns in jedem Fall über einen weiteren „Rambo“-Film freuen und sind gespannt, wer in diesem die neue Hauptrolle einnehmen wird.

Wer hätte „Rambo“ ursprünglich verkörpern sollen?

Als der erste „Rambo“-Film in Planung ging, war der heutzutage in der Rolle der Ein-Mann-Armee gar nicht mehr wegzudenkende Stallone nicht mal in der engeren Auswahl. Ursprünglich sollten etabliertere Hollywood-Schauspieler die Rolle des John Rambos übernehmen, darunter Clint EastwoodRobert De Niro oder Steve McQueen. Die einen lehnten die Rolle ab, der andere war den Filmemachern am Ende zu alt. Vorerst übrig blieb der zweifache Oscar-Gewinner Dustin Hoffman, der die Rolle allerdings ebenfalls ablehnte, und zwar mit der Begründung, dass der Film zu brutal und blutig werden könnte. Zu guter Letzt hat sich dann der zur damaligen Zeit bereits durch die „Rocky“-Filme bekannte Stallone durchgesetzt und der „Rambo“-Reihe seinen ganz persönlichen Stempel aufgedrückt.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige