Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Rocket League: Gibt es das beliebte Autospiel auf Steam?

Rocket League: Gibt es das beliebte Autospiel auf Steam?

© Epic Games / Psyonix

Was passiert, wenn man Fußball mit Stockcar kombiniert? Es entsteht etwas wie Rocket League. Doch wo ist das beliebte E-Sport-Spiel verfügbar? Ob ihr Rocket League über Steam spielen könnt und welche Alternativen es sonst eventuell gibt, verraten wir euch hier auf GIGA!

Das Runde ins Eckige, aber auf vier Reifen und in schneller Geschwindigkeit – das ist das Prinzip von Rocket League, einem der erfolgreichsten E-Sport-Spiele aus dem Jahr 2015. Das Entwickler-Team von Psyonix konnte bis 2019 viele Erfolge mit dem Autoballspiel einheimsen und veröffentlichte diese nachwirkend auf mehreren Plattformen. Es gehört zu den Spielen, die sich gut zwischendurch spielen lassen. Ursprünglich war Rocket League für die PlayStation 4, Windows, MacOS, Linux, Nintendo Switch und Xbox one verfügbar. Epic Games kaufte im Mai 2019 Rocket League, woraufhin einige Änderungen erfolgten. Welche das sind und ob Rocket League heute noch auf Steam verfügbar ist, erklären wir euch hier auf GIGA.

Anzeige

Kostenloser Auto-Spaß kombiniert mit Fußball – was euch in Rocket League erwartet, seht ihr hier:

Rocket League Free To Play Cinematic Trailer
Rocket League Free To Play Cinematic Trailer

Gibt es Rocket League noch auf Steam?

Ob ihr auf Steam auf Rocket League zugreifen könnt, hängt davon ab, wann ihr das Spiel gekauft habt. Seit dem Erwerb von Rocket League durch Epic Games gab es einige Veränderungen, welche die Verfügbarkeit und die Plattformen anbelangen. Als im Mai 2019 das Spiel verkauft wurde, gaben Psyonix und Epic Games zunächst auf der offiziellen Webseite bekannt, dass Rocket League weiterhin auf Steam erwerbbar bleiben würde. Nachdem im März 2020 die Unterstützung für Linux- und Mac-Systeme aufgehoben wurde, kam wenige Monate später heraus, dass Rocket League von nun an ein Free-to-Play-Titel werden soll.

Anzeige

Mit diesem Schritt entschied sich Epic Games, Rocket League vollständig von Steam zu trennen. Steam-Nutzerinnen und -Nutzer hatten demnach nicht die Möglichkeit, das Spiel kostenlos zu erwerben. Wer jedoch vor dem 23. September 2020 Inhaber einer digitalen Steam-Kopie des Spiels wurde, kann weiterhin ohne Probleme auf Rocket League über Steam zugreifen. Trifft dies nicht auf euch zu, gelangt ihr über den Epic Games Store zum Spiel.

Die Welt des E-Sport ist groß und komplex. Findet im Quiz heraus, wie gut ihr euch auskennt:

Anzeige

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige