Ihr habt euch ein E-Book gekauft, doch dies wurde euch in einer Mobi Datei zugeschickt und nun wisst ihr nicht, wie ihr diese öffnen könnt? Dann haben wir hier die Lösung für euch!

 
Amazon Kindle
Facts 

Mobi ist das Dateiformat des französischen Unternehmens Mobipocket. Dieses Format wird ebenfalls von Amazon für dessen Kindle genutzt. Dies ist ein Unterschied zu vielen anderen Anbietern, die eher auf das EPUB-Format setzen. Wenn ihr beispielsweise kein Kindle habt oder das E-Book mit einem anderen Gerät öffnen möchtet, dann kann es dazu kommen, dass es Probleme gibt. Das muss aber nicht sein, denn es gibt auch für dieses Problem Lösungen!

Mit diesen Tipps könnt ihr eine Mobi Datei öffnen

Seit Amazon Mobipocket aufgekauft hat, werden die E-Books ausschließlich als Mobi-Datei verkauft. Wenn jemand allerdings weder Kindle noch die Kindle App besitzt, kann es schwierig werden, dieses Dateiformat zu öffnen. Hier schafft das kostenlose Programm Calibre Abhilfe.

Mit Calibre die E-Books öffnen

Calibre ist ein kostenloses Verwaltungsprogramm, welches E-Books in verschiedenen Dateiformaten lesen kann. Hier habt ihr nicht nur die Funktion, dass ihr Mobi-Dateien lesen und öffnen könnt, sondern könnt diese auch gleich in PDF- oder EPUB-Dateien umwandeln, sodass sie auch auf anderen E-Book Readern lesbar sind. So geht es:

  1. Ladet euch Calibre herunter und installiert es – öffnet danach das Programm
  2. Klickt auf das rote Buch mit dem weißen Kreuz in der linken Ecke und ladet das gewünschte E-Book hoch
  3. Ihr könnt diesem Buch nun Metadaten (zum Beispiel ein Inhaltsverzeichnis) hinzufügen, um es geordneter zu halten
  4. Nun habt ihr die Möglichkeit, das Buch zu konvertieren, beispielsweise von einer Mobi-Datei zu einer PDF-Datei
  5. Nun könnt ihr noch weitere Veränderungen vornehmen und beispielsweise das Cover anpassen
  6. Speichert das E-Book ab

Schon solltet ihr das E-Book auch mit anderen Readern oder dem Smartphone öffnen können.