Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Tesla Model X: Alles zur Reichweite, Akku und Ladezeit

Tesla Model X: Alles zur Reichweite, Akku und Ladezeit

© Tesla

Ob der Tesla X gewisse Erwartungen erfüllen kann sowie alles Wichtige zur Reichweite, der Akkuleistung und Ladezeit erfahrt ihr hier bei GIGA.  

Der Tesla X gehört mit seinem kompakten Design zu den ganz Großen Elektro-SUVs und ist definitiv Teil der Oberklasse. Der Hightech-Innenraum wirkt edel und das Fahrzeug bietet genügend Platz für eine große Familie. Ob das E-Auto aber mit einem beständigen Akku und einer guten Ladeleistung punkten kann, erfahrt ihr in diesem Artikel. 

Anzeige

Schon so etwas gesehen?

Mini präsentiert E-Auto-Konzept: Das ist der neue Aceman
Mini präsentiert E-Auto-Konzept: Das ist der neue Aceman

Wie hoch ist die Reichweite vom Tesla X?

Um es ganz plump auszudrücken: Die Reichweite kommt auf eure Fahrweise und die Art der Route an. Wenn ihr blitzschnell über die Autobahn heizt, sind je nach Temperaturbedingungen 350 bis 425 km drin. Mit einer vorausschauenden Fahrweise sind sogar über 500 km drin. Der Hersteller gibt aber an, dass der Durchschnittswert bei 460 km liegt. Fakt ist, dass der Tesla X für mehr als ein gewöhnliches Stadtauto reicht und er sich sowohl für eine etwas längere Arbeitsroute als auch eine Urlaubstour eignet. Außerdem bietet er genügend Stauraum für eine längere Reise. Das Modell X kann euch übrigens mit galanten 670 PS durch die Straßen befördern.

Anzeige

Seht euch diese Power an:

Tesla X: Das ist seine Ladeleistung

Die Ladestation ist hierbei entscheidend. Wenn ihr mit 16,5 kW ladet, dauert der Vorgang im Schnitt fünf Stunden. Bei einer Schnellladestation sieht das allerdings schon ein wenig anders aus. Bei einer Ladung von 10 auf 80 Prozent, natürlich mit einer umfangreichen Ladepower von 250 kW, dauert dies ungefähr 30 Minuten. Achtet auf die Supercharger-Stationen, wenn ihr mal auf einem längeren Trip unterwegs seid, denn mithilfe dieser Stationen könnt ihr die Ladezeit enorm verkürzen und meistens schon nach einem gemütlichen Kaffee oder Snack weiterfahren. 

Anzeige

Weitere Infos zum wachsenden E-Auto-Markt und neuen Modellen findet ihr bei uns.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige