BaseCamp

Martin Maciej

Mit dem BaseCamp Download erhalten Besitzer eines Garmin-GPS-Geräts die passende Anwendung, um Touren planen und vorbereiten zu können.

Mit der Freeware lassen sich Wegpunkte definieren und Routen so auf den topographischen Karten vorbereiten. Zudem lassen sich bereits unternommene Touren mit BaseCamp nachverfolgen, um so hinter sich gebrachte Routen zu archivieren oder zu analyisieren.

basecamp-screenshot-3

BaseCamp: Download und Installationshinweise

BaseCamp eignet sich zur Planung von:

  • Wandertouren
  • Radtouren
  • Motorradtouren
  • Autotouren
  • Geländetouren
Garmin BaseCamp Tutorial.

Die Software zeigt alle Wege auf dem Computer an und bietet zudem folgende Funktionen:

  • Routen planen
  • Wegpunkte setzen
  • Tracks markieren
  • Importieren und Anzeigen von Karten in 2D- oder 3D-Anschit
  • Anzeige von BirdsEye-Satellitenbildern und BirdsEye Select-Rasterkarten (mit Abo)
  • Fotos und Geo-Tags teilen
  • Tracks und Routen wiedergeben
  • Geocoaches suchen
  • OpenCaching wird unterstützt

Alle Karten lassen sich mit BaseCamp auf dem Monitor in 2D- oder 3D-Anschit abbilden. Dabei werden auch Höhenlinien und Höhenprofile angezeigt. Zudem hat man die Möglichkeit, Kartendaten vom GPS-Garmin herunterzuladen, bzw. neue Karten herunterzuladen oder von DVD zu installieren. TOPO-Karten gibt es in Maßstäben zwischen 1:24.000 und 1:100.000.

basecamp-screenshot-2

BaseCamp: Funktionen

BaseCamp unterstützt zusätzlich Garmin Adventures. Hier hat man eine kostenlose Möglichkeit zur Wiedergabe von Wanderungen, Radtouren und Ausflügen. Durch die Kombination von BaseCamp und Garmin Adventures können so Aufzeichungen, Fotos, Geo-Tags, YouTube-Videos und mehr in einem Abenteuer gesammelt werden, um dieses online publizieren. Zudem können in BaseCamp andere Adventures gesucht und heruntergeladen werden. Der BaseCamp Download ist kostenlos. Das GPS-Tool hat folgende Systemvoraussetzungen:

  • Windows XP Service Pack 3 oder hlher
  • Microsoft .NET Framework 3.5
  • Grafikkarte mit Unterstützung von OpenGL 1.3 oder höher (3D-Anzeige)

basecamp-screenshot-4

Sollte es bei der Kartenansicht zu Darstellungsproblemen kommen, sorgt für eine Aktualisierung der Grafikkartentreiber. Neben der BaseCamp-Version für Windows existiert BaseCamp Mobile für iOS. Die App erlaubt das Anzeigen von Karten, Routen und Tracks auf einem iPhone. Zudem können die Daten bearbeitet und organisiert werden, um z. B. für eine Synchronisation mit dem Garmin-Gerät zu sorgen oder Daten auf den Computer zu übertragen.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

* Werbung