Abhängig von der installierten PowerShell-Version habt ihr verschiedene Funktionen und Befehle, die ihr nutzen könnt. Wir zeigen, mit welchem Befehl ihr die PowerShell-Version herausfinden könnt.

PowerShell-Version anzeigen

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + R.
  2. Gebt powershell ein und drückt Enter, um die PowerShell zu öffnen.
  3. Tippt dort den Befehl $PSVersionTable ein und drückt Enter.

  • Als erster Eintrag wird euch die PowerShell-Version angezeigt (PSVersion).
  • Darunter seht ihr die Frameworks und Protokolle, welche die Basis der PowerShell sind.
  • „CLRVersion“ (Common Language Runtime) ist die Laufzeitumgebung des .NET-Frameworks.
Fehlende Info: PowerShell-Version 5.0 benötigt mindestens CLR-Version 4.0 und die .NET-Klassenbibliothek ab Version 4.5. Diese erhaltet ihr mit der Installation des .NET-Framekwork in der Version 4.5 oder höher.

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?

Windows 10 ist seit Ende 2015 am Markt, inzwischen sind bereits zahlreiche Nutzer auf das neueste Betriebssystem von Microsoft umgestiegen. Zählt ihr auch dazu? Und wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus? Voll zufrieden, eher nicht so begeistert oder habt ihr es etwa wieder deinstalliert? Lasst es uns in der folgenden Umfrage zu Windows 10 wissen!