Lösung: Windows-Fehler 0x80070032 bei Backup / Sicherung

Robert Schanze

Der Fehler 0x80070032 taucht in Windows 7 vor allem bei gescheiterten Backups auf. Wir zeigen euch die Lösung zum Problem.

0x80070032: Fehler bei Backup

Wenn ihr in Windows 7 ein Backup macht, kann es vorkommen, dass die Sicherung nicht funktioniert – egal, welche (USB-)Festplatte ihr benutzt. Dann wird der Fehler 0x80070032 ausgegeben.

Lösung 1 – Aufgabenplanung muss gestartet sein

Damit die Sicherung funktioniert, muss der Dienst „Aufgabenplanung“ gestartet sein. Erledigt das über die Registry:

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + R, gebt regedit ein und bestätigt.
  2. Navigiert zum Schlüssel:
    Computer/HKEY_LOKAL_MACHINE/SYSTEM/Current Controll Set/Services/Schedule/

  3. Klickt im rechten Bereich doppelt auf den Eintrag Start und gebt als Wert statt der 2 eine 3 ein.
  4. Bestätigt mit OK.
  5. Startet Windows neu und versucht das Backup erneut durchzuführen.

Falls das nicht funktioniert, könnt ihr auch Folgendes versuchen:

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + R und gebt im Ausführen-Dialog msconfig ein.
  2. Im Reiter Dienste setzt ihr das Häkchen vor Aufgabenplanung, sofern noch nicht geschehen.
  3. Bestätigt mit OK.

Lösung 2 – Systemdateien reparieren

Wenn die obige Lösung nicht funktioniert, rät Microsoft rät, Windows mit den DISM- und SFC-Befehlen zu reparieren.

Welches Betriebssystem findest du am besten? (Desktop)

Ich habe mit Windows 3.1 angefangen und finde Windows 7 immer noch sehr gut. Mittlerweile ist Linux Mint (Cinnamon) mein Favorit, da Windows 10 Wege geht, die ich nicht immer gut finde. Welches Betriebssystem findet ihr heute am besten?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung