Panini Sticker selber machen zur WM 2018 oder als Geschenk

Martin Maciej 2

Kurz vor der WM 2018 wird auch das Panini Sammelalbum wieder eine Vielzahl von Fußball- und Klebefans in den Sammelwahn treiben. Wer eine individuelle Geschenkidee sucht oder sich selbst in seinem Album im Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft neben Manuel Neuer und Mario Gomez sehen will, kann sich seinen Panini-Sticker selber machen.

Im Webangebot des italienischen Traditionsunternehmens findet ihr den entsprechenden Service, mit welchem ihr euren eigenen Panini-Sticker erstellen könnt. Im aktuellen Panini-Sammelalbum zur Weltmeisterschaft findet sich gleich auf der ersten Seite Platz für das selbst erstellte Sammelbild.

Zu MyPanini *

Panini Sticker selber machen zur WM 2018 oder als Geschenk

Dabei könnt ihr euren eigenen Panini-Sticker selbst erstellen oder sogar ein ganzes Sammelalbum nach eigenem Wunsch kreieren. Nach der Registrierung bei MyPanini legt ihr gleich los und erstellt euer gewünschtes Bild selbst oder wählt aus einer Vorlage, z. B. zu den aktuellen Panini-WM-2018-Stickern oder dem Champions League-Sammelalbum. Ladet im nächsten Schritt euer Bild hoch. Dabei sollte beachtet werden, dass die Nutzungsrechte hochgeladener Bilder auch euch gehören. Heruntergeladene Bilder aus dem Internet sind für die Erstellung des eigenen Panini-Bilds zum Beispiel nicht erlaubt. Nach dem erfolgreichen Upload des Bilds wird ein Template gewählt, sprich ihr könnt euch ein entsprechendes Trikot überziehen. Nach der Auswahl des Trikots setzt ihr Panini-typisch das Logo eurer gewünschten Nation in das Stickerbild ein.

Hier geht es zu MyPanini *

Panini Sticker selber machen zur WM 2018 oder als Geschenk

Nun geht es an das Eingemachte. Hier lässt sich die Ausrichtung des eingefügten Bilds bearbeiten und der gewählte Bildausschnitt vergrößern oder verkleinern. Passt das von euch gewählte Bild, könnt ihr im letzten Arbeitsschritt euren Namen eintragen, der auf dem eigenen Panini Sticker erscheinen soll und euch zudem eine Rückennummer vergeben, die auf dem Bild erscheint. Passt alles, speichert ihr das Bild mit „Sticker speichern“.

Alle Infos zur WM 2018.

Sitzt das Bild nach euren Vorstellungen, könnt ihr weitere Bilder im selben Fenster erstellen und unter einem anderen Namen abspeichern. Über das Einkaufswagensymbol lassen sich nun die erstellten Sticker bestellen und kommen per Post zu euch. Ein Account muss für das Bestellen angelegt werden. Der Preis für einen erstellten Sticker in 10-facher Ausführung liegt bei 9,90 €. Nicht ganz günstig, nichtsdestotrotz habt ihr damit euer eigenes individuelles Sammelbild oder könnt Freunde mit einer ausgefallenen und noch nicht ausgelatschten Geschenkidee überraschen.

Um den Service im Browser nutzen zu können, wird Adobe Flash Player vorausgesetzt.

Ein eigener Panini-Sticker – für Sammler sicherlich ein Spaß, für Geschenksuchende einen Blick wert. Viel Spaß beim Kleben! Habt ihr euer Album schon voll? Oder fehlen euch noch Bilder, um die Panini-Kollektion zur WM 2018 zu vervollständigen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Riverdale Staffel 3: Die Serie im Stream auf Netflix – Handlung der Folge 2

    Riverdale Staffel 3: Die Serie im Stream auf Netflix – Handlung der Folge 2

    Die Teenie-Mystery-Serie „Riverdale“ hat sich klammheimlich zu einer der beliebtesten Serien gemausert. Seit dem 11. Oktober 2018 geht es endlich weiter. „Riverdale“ Staffel 3 ist gestartet. Hier erfahrt ihr, wo ihr euch die neuen Folgen ansehen könnt und was in „Riverdale“ Staffel 3 Folge 2 passiert ist.
    Robert Kägler
  • Making a Murderer Staffel 2: Start der neuen Folgen heute

    Making a Murderer Staffel 2: Start der neuen Folgen heute

    Seit Mitte Dezember 2015 könnt ihr bei Netflix Making a Murderer im Stream ansehen. In bislang zehn Folgen könnt ihr hier Steven Averys tragischen Lebensweg begleiten. Nach langer Wartezeit geht es nun endlich in die zweite Staffel des Dramas.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link