WUXGA-Auflösung beim Monitor - Was heißt das genau?

Selim Baykara

Wenn ihr euch in der letzten Zeit nach einem neuen Laptop oder PC umgeschaut habt, seid ihr vielleicht auf die Abkürzung WUXGA gestoßen. Wenn ihr euch fragt, was das genau bedeutet, solltet ihr weiterlesen. Im folgenden Ratgeber erklären wir euch genau, was die Bezeichnung WUXGA bei Monitoren bedeutet.

Workstation Display

WUXGA - Was bedeutet das?

Die Abkürzung WUXGA steht für Wide Ultra Extended Graphics Array (deutsch: Ultra-breiter grafischer Bereich) und bezeichnet eine bestimmte Auflösung bei Breitbild-Monitoren. Darüber hinaus wird WUXGA auch für LCD-Projektoren und Beamer verwendet. Lest zum Thema Beamer und Auflösungen auch den Guide Beamer kaufen: Darauf sollte man achten.

Bilderstrecke starten(52 Bilder)
G-Sync Compatible: Diese Freesync-Monitore funktionieren problemlos mit Nvidia-Grafikkarten
  • verfügen über eine Auflösung von 1920×1200 Pixel (also 1920 Bildpunkte in der Horizontalen und 1200 Bildpunkte in der Vertikalen). Das entspricht einem Seitenverhätnis von 16:10.
  • Bei PC-Bildschirmen ist das Format 16:10 vor allem fürs Arbeiten geeignet, da ihr in der Vertikalen mehr Platz für Fenster und Programme habt.
  • Wer viele Filme am PC schaut, sollte dagegen eher zu einem greifen: Full-HD hat eine Auflösung von 1920×1080 Pixeln - das entspricht dem Seitenverhältnis von 16:9, das mit den meisten Filmen kompatibel ist.
  • Schaut ihr einen Film auf einem WUXGA-Bildschirm mit dem Format 16:10 seht ihr am oberen und unteren Rand des Bildschirm schwarze Balken.

WUXGA, WXGA und UXGA

Neben WUXGA gibt es noch einige andere verwandte Auflösungen für Bildschirme:

  • WXGA (Wide Extended Graphics Array): 1280 x 800 Pixel (16:10) oder 1280×720 (16:9), wird hauptsächlich für Laptops, Netbooks oder Tablets verwendet.
  • UXGA (Ultra Extended Graphics Array): 1600 × 1200 Pixel (4:3), UXGA entspricht dem klassischen 4:3 Fernsehbild-Format, das seit den Neunzigern allerdings immer weniger verwendet wird.
  • WXGA+ 1440 × 900, (16:10), Etwas breitere und höhere Variante von WXGA.
  • Full HD: 1920 × 1080 (16:9), Standard-HD-Auflösung bei Computerbildschirmen und Fernsehgeräten.

Mehr zum Thema Monitor:

Bildquellen:  Proficient young male employee , Responsive web design on monitors via Shutterstock

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung