Warrior-Cats: Namen erfinden und Generator

Martin Maciej 6

Ihr wollt ein Warrior-Cats-Rollenspiel starten, habt euch einfach in die Fantasy-Reihe verliebt und bekommt einfach nicht genug von den Clan-Katzen? Dann benötigt ihr einen eigenen Warrior-Cats-Namen. Damit ihr nicht zu viel Zeit mit dem Nachdenken verschwendet, findet ihr nachfolgend einige Ideen und Vorschläge für witzige, spannende und passende Warrior-Cats-Namen.

Die Warrior-Cats-Namen könnt ihr auch verwenden, wenn ihr eigene Fanfiction zur Romanreihe verfassen wollt.

Warrior Cats-Namen mit Bild finden

Ganz gleich, ob ihr eine junge Kriegerin sein wollt, einen normalen Kater beschreibt oder einen Warrior-Cats-Namen für einen Streuner sucht, die nachfolgenden Vorschläge bringen euch zur richtigen Bezeichnung. Nehmt aus dem Warrior-Cats-Namen-Bild einfach den ersten Buchstaben eures Vornamens und euren Geburtsmonat. Fügt beide Titel zusammen und ihr erhaltet im Ergebnis euren eigenen Namen.

Natürlich könnt ihr auch eure eigenen Vorschläge einreichen. Schreibt in die Kommentare, wie eure Anführerin heißen soll, was ein guter Name für eine graue Kätzin ist und welche Figuren noch in den Warrior-Cats-Büchern auftauchen könnten. Die Namen setzen sich in der Regel aus zwei Wörtern zusammen, die einen Bezug zur Natur haben.

Bilderstrecke starten
23 Bilder
21 geniale Lego-Maschinen, die wirklich funktionieren.

So lautet euer eigener Warrior-Cats Name

Warrior Cats ist eine Fantasy-Romanreihe von Erin Hunter. In den Geschichten kämpfen die vier Clans FlussClan, DonnerClan, SchattenClan und WindClan um das Überleben. Die Clans gehen aus dem SternenClan hervor. Die Katzen haben in ihrem Leben mehrere Namen.

Warrior Cats bei Amazon *

warrior-cats-erin-hunter

  • Der erste Teil des Namens ändert sich in der Regel nie.
  • Unmittelbar nach der Geburt endet der Name auf „-junges“, z. B. Löwenjunges.
  • Als Schüler erhalten die Warrior Cats die Namensendung „Pfote“, also etwa „Dornenpfote“.
  • Sind die Katzen zum Krieger herangereift, darf ein eigener Name gewählt werden. Die Endung richtet sich nach dem Charakter, dem Aussehen oder herausragenden Leistungen, die die Katze bereits im Leben vollführt hat.
  • Anführer eines Clans tragen die Endung „Stern“.

Bilder: microvector, Naddya

Weißt du, wofür diese alltäglichen Dinge gedacht sind?

Die Funktionen von Alltagsgegenständen sind uns inzwischen allen wohlbekannt, oder? Doch wofür ist die blaue Seite eines Readiergummis gedacht? Testet euer Wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung