„I`ll be back! – Ich komme wieder“:  Das ist Musik in den Ohren aller Arnie-Fans und gleichzeitig das Programm für die Zukunft der Kult-Sci-Fi-Serie. Beim nächsten Terminator-Film soll nicht nur Arnold Schwarzenegger zurückkehren, sondern auch James Cameron wieder die Regie in die Hand nehmen. Und das ist erst der Anfang: Geplant sind drei weitere Filme mit den Killerrobotern.

 

Terminator 6: Neue Trilogie mit James Cameron kommt – alle Infos und News

Facts 
Terminator 3 - Trailer Englisch

Viele, wenn nicht die meisten, Terminator-Fans denken folgendermaßen über die Kult-Reihe: Die ersten beiden Filme sind absolute Klassiker und zählen zum Besten, was das Genre zu bieten hat – alles was danach kam, ist mehr oder weniger Schrott. In den letzten Jahren hat Hollywood zwar mehrmals versucht, das altehrwürdige Franchise wiederzubeleben, zuletzt etwa mit Terminator: Genysis – so richtig vom Hocker gerissen hat das aber niemanden. Ganz beerdigen wollte man die Kultreihe aber doch nicht: Arnold Schwarzenegger hat schon mehrmals angekündigt, dass Terminator 6 kommen soll, jetzt hat sich auch der Erfinder des Franchise, James Cameron persönlich eingeschaltet und ein Machtwort gesprochen.

Terminator 6 Arnold
Bild: Paramount

Terminator 6: James Cameron plant neue Trilogie

In dem Gespräch mit der Webseite Australia News verriet James Cameron, was für Fans nicht weniger als eine Sensation darstellen dürfte: Der Erfolgsregisseur (Terminator, Titanic, Avatar) plant eine neue Trilogie von Terminator-Filmen – der bereits mehrmals angekündigte (und dann doch wieder gestrichene) Terminator 6 soll also nur der Anfang einer neuen Film-Reihe sein. Auch Urgestein Arnold Schwarzenegger soll Cameron zufolge wieder mit an Bord sein, allerdings nur in unterstützender Funktion – der Plan sei eigentlich, neue Charaktere einzuführen und „die Fackel weiterzureichen“ so Cameron.

Über den genauen Zeitplan konnte sich Cameron nicht äußern – derzeit befände er sich noch in Verhandlungen mit David Ellison, dem dem momentanen Halter der globalen Rechte für das ‚Terminator‘-Franchise. Seit dem ersten Film aus dem Jahr 1984 haben die Rechte mehrmals den Besitzer gewechselt. Nach US-Gesetzen fällt 2019 zumindest ein Teil der Rechte zurück an Cameron. Glaubt man Terminator-Star Schwarzenegger, starten die Dreharbeiten aber bereits Anfang 2018. In einem Interview anlässlich seines 70. Geburtstags verriet Arnie unlängst, dass die Drehbuchautoren ab September 2017 am Skript arbeiten werden, im Jahr darauf soll dann der Dreh losgehen.

Terminator 6 Release
Terminator 2 gilt bis heute als eine der besten Fortsetzungen der Filmgeschichte. Kein leichtes Erbe für die neue Trilogie von James Cameron. Bild: Paramount

Dass er an einem weiteren Terminator-Film interessiert sei, daran lässt Regisseur Cameron keinen Zweifel: Seiner Meinung nach sei die Grundidee der Serie in einer Welt mit „Drohnen, Big Data und emergenter künstlicher Intelligenz“ relevanter denn je. Dazu kommt, dass der als Perfektionist verschriehene Filmemacher es wohl einfach besser machen will als die anderen: Cameron: „Es ist kein Geheimnis, dass ich keinen großen Respekt für die späteren Terminator-Filme habe.“ Allerdings habe er sich immer aus Respekt gegenüber seinem Kumpel Arnold zurückgehalten.

Immer noch einer der besten Action-Filme aller Zeiten. Holt euch hier die rundum remasterte Neuauflage von Terminator 2: Tag der Abrechnung.

Arnold Schwarzenegger: Terminator 6 wird es doch geben!

Das wirft die Frage auf: Welche Rolle wird Arnold Schwarzenegger in der geplanten Terminator-Trilogie haben? Bislang kann man hier eigentlich nur spekulieren – die Äußerungen von Cameron klingen aber so, als ob Arnold nur einen kleineren Part spielen wird. Arnie selbst sagte dazu unlängst gegenüber Screendaily nur, dass es dass es einen sechsten Teil geben wird und dass er darin mitspielt. Außerdem verrät er, dass er und Cameron sich getroffen haben und Cameron schon einige sehr gute Ideen für Terminator 6 habe.

Kurz zuvor sah das noch ganz anders aus: 18. März 2017 verkündete Daily News Entertainment, dass es keinen sechsten Teil der Terminator-Reihe geben werde. Angeblich habe der Zuständige bei den Paramount Pictures den Stecker gezogen und das Sequel komplett vom Produktionsplan gestrichen. Als Grund wurde Terminator: Genisys genannt oder genauer gesagt, die miserablen Kritiken. Das Einspielergebnis von 440 Millionen Dollar konnte sich eigentlich sehen lassen waren, bei den Kritikern fiel der Film dagegen weitgehend durch. Die Vorwürfe: Der fünfte Teil sei der Reihe nicht würdig, uninspiriert und insgesamt ein schlechter Abklatsch von dem, was Terminator einst war.

Terminator 5 Genisys
Terminator Genisys ist der bislang letzte Teil der Terminator-Reihe. Bild: Paramount

Terminator 6: News, Gerüchte und viele Neustarts

Die Pläne für weitere Terminator-Filme reichen schon mehrere Jahre zurück. Als Terminator 5: Genisys 2015 in die Kinos kam, wollte man der etwas eingerosteten Film-Reihe zu neuem Leben verhelfen. Bereits damals waren zwei weitere Filme - also Terminator 6 & 7 - angedacht, außerdem auch noch eine neue TV-Serie. Problem: Obwohl der fünfte Teil mit Arnold Schwarzenegger und Männerliebling Emilia Clarke – bekannt aus Game of Thrones – gut besetzt war, floppte der Film, zumindest in den USA: Weltweit spielte Terminator 5 zwar über 440 Millionen Dollar ein, in den USA aber lediglich 90 Millionen. Zu wenig für die Studios Paramount und Skydance: Die Arbeiten an Terminator 6 und 7 wurden eingestellt und der 19.05.2017 als Kinostart von Terminator 6 ging an das Baywatch-Sequel mit Dwayne Johnson.

Sogar für den siebten Teil wurde damals schon ein Kinostart bekannt gegeben: der 29. Juni 2018 sollte es sein. Auch in Teil 6 und 7 sollte Schwarzenegger wieder mitspielen. Und es gab die Info, dass die Dreharbeiten zu 6 und 7 back-to-back stattfinden sollten - also parallel gedreht werden sollten. Leider wurden lediglich die Kinostarts abgesagt - neue Informationen gab es danach lange Zeit nicht. Lediglich Arni sagte in einem Interview, dass er sich über weitere Teile freue.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Terminator 6: Gibt es bereits einen Trailer?

Einen offiziellen Trailer oder Teaser zu Terminator 6 gab es trotz vorläufigen Startterminen nie und auch jetzt gibt es kein offizielles Bildmaterial. Ambitionierte und kreative Fans haben es sich nicht nehmen lassen, den einen oder anderen selbst gebastelten Trailer auf Youtube hochzuladen. Das ist zugegeben ein nettes Gimmick für andere Fans, die ebenfalls sehnsüchtig warten – offiziell ist aber keiner der Trailer.

© Paramount

Die Terminator-Reihe - eine Übersicht

Damit ihr bei den ganzen Zahlen und Filmen die Übersicht behaltet, haben wir hier eine Übersicht der bisherigen Filme zusammengestellt.

Titel Datum in DE Regisseur Schauspieler
Terminator 15. März 1985 James Cameron Arnold Scharzenegger, Linda Hamilton, Michael Biehn
Terminator 2 – Tag der Abrechnung 24. Oktober 1991 James Cameron Arnold Schwarzenegger, Edward Furlong, Linda Hamilton, Robert Patrick
Termiantor 3 – Rebellion der Maschinen 31. Juli 2003 Jonathan Mostow Arnold Schwarzenegger, Claire Danes, Kristanna Loken, Nick Stahl
Terminator: Die Erlösung 04. Juni 2009 Joseph McGinty Nichol Christian Bale, Sam Worthington, Anton Yelchin, Moon Bloodgood
Terminator: Genisys 09. Juli 2015 Alan Taylor Arnold Schwarzenegger, Emilia Clarke, Jai Courtney, Jason Clarke

Was meint ihr: Ist Cameron der richtige Mann. um die Terminator-Reihe wieder auf Kurs zu bringen? Braucht es überhaupt noch einen weiteren Film? Oder sollte man endlich den Stecker ziehen und die Serie in Frieden sterben lassen? Schreibt uns in den Kommentaren?

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Terminator 6: Neue Trilogie mit James Cameron kommt – alle Infos und News von /5 basiert auf Bewertungen.