1 von 82
Update vom 1. Juli 2020: Wir haben euch in der Liste alle Fische markiert, die ihr im Juli fangen könnt!

Im Grunde ist das Angeln in Animal Crossing: New Horizons ziemlich simpel. Wenn ihr einen Schatten im Wasser seht, werft eure Angelrute aus, um zu fischen. Dabei wird der Fisch ein paar Mal antäuschen, bevor er wirklich zubeißt. Deshalb ein wichtiger Tipp zum Angeln vorweg: Schließt die Augen und wartet, bis ihr das Anbeiß-Geräusch des Fisches hört. Drückt dann die A-Taste, um ihn zu fangen. Auf diese Weise kann euch das Antäuschen des Fisches nicht verwirren.

Was ihr beim Angeln in New Horizons beachten müsst

Wie euch sicher auffallen wird, sind die Schatten der Fische im Wasser unterschiedlich groß. Dies ist kein Zufall, denn größere Schatten bedeuten meist auch wertvollere Fische und diese Chancen solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Wie auch beim Fangen von Insekten gilt: Drückt in der Nähe von Fischen nicht die B-Taste zum Rennen, ansonsten verscheucht ihr sie!

Alle Fische haben verschiedene Lebensräume, die auch bei den jeweiligen Einträgen im Spiel mit angegeben werden. Flüsse und Meer sind als Lebensräume selbsterklärend, aber was bedeuten die anderen Fundorte?

  • Teich: Kleine abgeschlossene Gewässer, von denen ihr in der Regel zwei auf eurer Insel vorfindet. Hier könnt ihr vor allem kleine Fische, Frösche usw. fangen.
  • Wasserfall: Flüsse, die über verschieden hohe Ebenen eurer Insel verlaufen führen auch zu Wasserfällen. Es gibt vier Fischarten, die ihr nur hier fangen könnt. Generell könnt ihr aber auch alle Flussfische bei Wasserfällen fangen.
  • Flussmündung: An den Stellen, wo der Fluss ins Meer mündet, gibt es ebenfalls drei Fischarten, die nur hier auftauchen. Auch hier könnt ihr aber alle anderen Flussfische fangen.
  • Steg: Am Strand eurer Insel gibt es einen Holzsteg. Einige der seltensten Fische könnt ihr nur hier fangen. Alle anderen Meeresfische beißen hier allerdings auch an.

Köder herstellen und einsetzen

Eine Angelrute und ein starker Wille reichen für die seltensten Fische leider noch nicht aus. Für die wirklich seltenen Arten müsst ihr euch Köder herstellen, um erfolgreich zu sein. Schmeißt ihr etwas Fischfutter ins Wasser, tauchen Fische hier sofort auf.

Hinweis: Zum Herstellen von Ködern benötigt ihr eine Teppichmuschel. Diese findet ihr am Strand, wenn ihr bei den Stellen grabt, wo aus kleinen Löchern Wasser hinausspritzt. Ihr müsst genau hinschauen, um sie zu entdecken, haltet also die Schaufel bereit!

Alle 80 Fische mit Fundorten und Verkaufspreisen (Liste + Juli-Fische)

Den ersten Fisch jeder Art, den ihr fangt, solltet ihr dem Museum spenden, denn habt ihr alle Arten gespendet, verdient ihr euch die Anleitung für die Goldangel. Aber auch zum Verdienen von Sternies lohnt sich das Fischen.

In der folgenden Übersicht seht ihr eine Liste aller Fischarten mit ihren Verkaufspreisen. Zudem verlinken wir euch jeden Fisch, damit ihr direkt zu einer neuen Seite mit Infos zu Lebensräumen, Saison und aktiver Zeit der jeweiligen Art gelangen könnt. Wir markieren euch zudem jene Fische, die ihr derzeit im Juli fangen könnt!

Fisch Verkaufspreis
Bitterling 900
Döbel (Juli) 200
Karausche (Juli) 160
Hasel (Juli) 240
Karpfen (Juli) 300
Koi-Karpfen (Juli) 3.200
Goldfisch (Juli) 1.300
Teleskopauge (Juli) 1.300
Ranchu (Juli) 4.500
Killifisch (Juli) 300
Flusskrebs (Juli) 200
Weichschildkröte 3.750
Schnappschildkröte (Juli) 5.000
Kaulquappe (Juli) 100
Frosch (Juli) 120
Flussgrundel (Juli) 400
Bachschmerle 400
Katzenwels (Juli) 800
Schlangenkopf (Juli) 5.500
Sonnenbarsch (Juli) 180
Flussbarsch 300
Barsch (Juli) 320
Tilapia (Juli) 800
Hecht 1.800
Stint 400
Ayu (Juli) 900
Masulachs 1.000
Saibling 3.800
Goldforelle 15.000
Huchen 15.000
Lachs 700
Königslachs 1.800
Wollhandkrabbe 2.000
Guppy (Juli) 1.300
Saugbarbe (Juli) 1.500
Skalar (Juli) 3.000
Kampffisch (Juli) 2.500
Neonsalmler (Juli) 500
Regenbogenfisch (Juli) 800
Piranha (Juli) 2.500
Arowana (Juli) 10.000
Lachssalmler (Juli) 15.000
Knochenhecht (Juli) 6.000
Arapaima (Juli) 10.000
Flösselhecht (Juli) 4.000
Stör 10.000
See-Engel 1.000
Seepferdchen (Juli) 1.100
Anemonenfisch (Juli) 650
Paletten-Doktorfisch (Juli) 1.000
Falterfisch (Juli) 1.000
Napoleonfisch (Juli) 10.000
Rotfeuerfisch (Juli) 500
Kugelfisch 5.000
Igelfisch (Juli) 250
Sardelle (Juli) 200
Makrele (Juli) 150
Schnabelbarsch (Juli) 5.000
Seebarsch (Juli) 400
Kaiserschnapper (Juli) 3.000
Kliesche 300
Flunder (Juli) 800
Kalmar (Juli) 500
Muräne 2.000
Nasenmuräne (Juli) 600
Thunfisch 7.000
Marlin (Juli) 10.000
Stachelmakrele  (Juli) 4.500
Goldmakrele  (Juli) 6.000
Mondfisch (Juli) 4.000
Rochen 3.000
Sägehai (Juli) 12.000
Hammerhai (Juli) 8.000
Hai (Juli) 15.000
Walhai (Juli) 13.000
Schiffshalter (Juli) 1.500
Anglerfisch 2.500
Riemenfisch 9.000
Glaskopffisch (Juli) 15.000
Quastenflosser (Juli) 15.000