1 von 12 © Photo by Norbert Levajsics on Unsplash

Schon vor den Zeiten des Coronavirus haben immer mehr Arbeitgeber die Möglichkeit des Homeoffice genutzt – und dann festgestellt, dass einige Sachen von zu Hause aus einfach nicht so richtig klappen. Homeoffice-Profis setzen schon lange auf Online-Tools, um ihre Arbeit zu erleichtern. GIGA stellt sie euch vor.

Ein Großteil der GIGA-Artikel stammt von Leuten, die irgendwo in Deutschland in ihren Wohnungen vor einem Computer sitzen. Diese Art der „Heimarbeit“ setzt eine gute Eigenorganisation voraus, bedient sich aber auch vieler Onlinedienste, um etwa den Austausch untereinander und die Koordination der Aufgaben zu bewerkstelligen.

Meetings werden online durchgeführt, die Aufgaben werden online verteilt und „Telefongespräche“ erfolgen längst per Headset übers Internet.

Natürlich nutzen wir als Redaktion dabei auch kostenpflichtige Dienste, über die ihr vielleicht mal nachdenken könnt, wenn ihr dauerhaft im Homeoffice arbeitet. Aber die meisten der hier vorgestellten Tools sind kostenlos.

Übrigens haben wir auch die wichtigsten Home-Office-Gadgets für euch zusammengestellt. Mit ihnen wird die Arbeit von Zuhause effektiver.