1 von 20

Die Sammelobjekte belohnen euch nicht nur mit verschiedenen Trophäen und Erfolgen von NFS Heat, sondern auch mit weiteren Belohnungen in Form von Autos, Decals oder besonderem Reifenqualm. Wir zeigen euch daher die genauen Fundorte aller Collectibles auf der Karte.

Alle Flamingos, Plakatwände und Street-Arts in NFS Heat

Die Spielwelt von Palm City ist in 18 Bezirke unterteilt. In jedem Bezirk gibt es eine bestimmte Menge an Flamingos, Plakatwänden und Street-Arts, die es zu sammeln gibt. Die Speed-Traps, Weitsprünge und Driftzonen gehören wiederum zu den Aktivitäten von Need for Speed Heat bei denen ihr bis zu drei Sterne erreichen könnt.

Wenn ihr auf der Karte über die jeweiligen Bezirke navigiert, wird euch links oben eingeblendet, wie viele Collectibles ihr von jeder Kategorie bereits gesammelt habt. Folgende Dinge könnt ihr sammeln:

  • 100 Flamingos: Hierbei handelt es sich um pinke Neon-Statuen von Flamingos. Fahrt sie einfach um, um sie einzusammeln. Habt ihr alle zerstört, bekommt ihr als Belohnung den Porsche Cayman GT4 (wird beim Autohändler zum Kauf freigeschaltet), Bonbonrosa Reifenqualm und das Flamingo-Decal.
  • 85 Plakatwände: Haltet nach den diversen Plakatwänden im Spiel Ausschau. In der Nähe gibt es hier immer irgendwelche Rampen, die ihr benutzen müsst, um mit eurem Auto durch die Plakatände zu springen. Habt ihr alle zerstört, bekommt ihr als Belohnung den Nissan GT-R Nismo (wird beim Autohändler zum Kauf freigeschaltet), Blaugrünen Reifenqualm und Plakatwand-Decals.
  • 130 Street-Arts: Hierbei handelt es sich um Grafittis, die ihr meistens an Häuserwänden entdecken könnt. Fahrt nah heran und drückt dann die eingeblendete Taste, um sie einzusammeln. Ihr könnt sie anschließend als Motive für das Optik-Tuning nutzen. Habt ihr alle entdeckt, bekommt ihr als Belohnung den Nissan 370Z Nismo (wird beim Autohändler zum Kauf freigeschaltet) und das Stickermuster-Decal.

Generell könnt ihr alle Sammelobjekte mit jedem beliebigen Wagen einsammeln. Bedenkt aber, dass ihr besonders bei den Plakatwänden je nach Situation zwischen einem schnellen Rennwagen und einem Offroad-Fahrzeug für steinige Feldwege wechseln solltet, ansonsten erreicht ihr nicht die benötigten Geschwindigkeiten für manche Rampen.

Die Sammelobjekte werden erst auf eurer Karte markiert, wenn ihr euch in unmittelbarer Nähe befindet. Ihr bekommt dann einen entsprechenden Hinweis eingeblendet. Besonders bei den Flamingos und Street-Arts kann dies in echte Sucherei ausarten.

Aus diesem Grund zeigen wir euch die Fundorte aller 315 Sammelobjekte auf den Folgeseiten dieser Bilderstrecke auf detaillierten Kartenausschnitten. Nutzt alternativ auch die folgende Liste, in der wir euch alle Bezirke verlinken, damit ihr direkt zur entsprechenden Karte springen könnt: