PS3 Themes: Designs herunterladen, installieren und ändern

Annika Schumann

Nicht nur auf der PlayStation 4 könnt ihr eure Themes verändern, sondern auch auf der PlayStation 3. Es gibt ein riesiges Angebot an selbst erstellten Designs und wie ihr diese herunterladet, installiert und ändern könnt, erfahrt ihr hier im Artikel.

PS3 Themes

Wenn ihr keine Lust auf das langweilige, voreingestellte Design auf eurer PlayStation 3 habt, dann könnt ihr es ganz leicht ändern und eurem Geschmack anpassen. Doch zunächst müsst ihr wissen, ob ihr ein statisches oder ein dynamisches Design möchtet. Der Unterschied besteht darin, dass ein statisches Design aus einem reinen Bild als Hintergrund besteht, während ein dynamisches Theme animierte Elemente wie zum Beispiel Rauch oder eine sich bewegende Figur zusätzlich zum Bild bietet.

Wenn ihr euch für die jeweilige Einstellung entschieden habt, könnt ihr die verschiedenen Websites, die die Themes & Designs anbieten, durchsuchen und eure PlayStation 3 so individualisieren. Egal ob Lieblingsspiel, -Film, -Charakter, -Serie oder -Thema; es gibt kaum etwas, das nicht in irgendeinem Theme verarbeitet wurde. So könnt ihr den Hintergrund und das digitale Aussehen eurer PlayStation 3 jedes Mal aufs Neue eurem aktuellen Favoritenwunsch anpassen.

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Vom Nintendo-Lieferant zum Konsolen-König: Die Geschichte der PlayStation.

PS3 Themes herunterladen

Es gibt dutzende Seiten, die euch unterschiedliche PS3-Themes anbieten. Wie ihr diese später auf eure PS3 installieren könnt, erfahrt ihr im nächsten Abschnitt. Einige der Seiten findet ihr hier:

PS3 Themes ändern

Um das Menü der PlayStation 3 („XMB“ genannt) zu verändern, müsst ihr den Menü-Punkt „Design-Einstellungen“ unter „Einstellungen“ auswählen. Über den folgenden Punkt namens „Design“ könnt ihr dann mit einem Druck auf die X-Taste eine Liste aufrufen. Wenn ihr im PlayStation Store ein Theme gekauft habt oder direkt über den internen Browser heruntergeladen habt, installieren sich die Designs automatisch selbst an jener Stelle und ihr müsst sie nur noch aus einer Liste am rechten Bildschirmrand auswählen. Dadurch verändert sich – je nach Theme – das Hintergrundbild, die Sounds beim Auswählen von Elementen und die Icons. Allerdings hängt es, wie gesagt, vom Theme ab. Nicht alle Designs verändern alles.

Wenn ihr die Themes vorher über den PC und nicht über die PS3 heruntergeladen habt, gibt es eine einfache Lösung, die Themes auf eure Konsole zu übertragen. Dafür müsst ihr auf einem USB-Stick oder einer externen Festplatte einen Extraordner anlegen, der den Namen „PS3“ trägt. Darin erstellt ihr einen weiteren, der „Theme“ heißt. Dort speichert ihr dann das Design, welches die Endung „.P3T“ besitzen muss.
Daraufhin schließt ihr das Speichermedium an eurer PlayStation an und geht wieder in die „Desing-Einstellungen“, dann „Design“ und dann „Installieren“. Ab diesem Zeitpunkt tauchen eure neuen Themes in der Liste der anderen Designs auf und ihr könnt jenes wählen, welches euch am besten gefällt.
Hierbei ist zu beachten, dass Themes mit mehreren Hintergründen nach dem Zufallsprinzip Bilder bestimmen und diese sich immer wieder ändern.

Viel Spaß mit euren Designs!

Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)

Beweise dein Wissen über PlayStation in unserem Quiz! Hast du alle Daten von Sonys Konsole drauf? Schläfst du nachts mit der PS4 unter deinem Kopfkissen? Warst du schon seit der PlayStation 1 dabei? Kennst du das erfolgreichste Spiel auf der PlayStation oder sagt dir der Name Kevin Butler etwas, dann solltest du unbedingt weiterklicken und dein Wissen in diesem ultimativen Quiz testen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link