Das Dateiformat ai stammt meistens vom Zeichenprogramm Adobe Illustrator. Wir zeigen euch die Freeware und auch kostenpflichtige Programme, mit denen ihr ai-Dateien öffnen und bearbeiten könnt.

 
Adobe Illustrator CS2 Download
Facts 

Wie GIMP funktioniert, zeigen wir euch in diesem Video:

Kurze Einführung in GIMP

ai-Datei öffnen

Wenn ihr eine ai-Datei habt, ist sie sehr wahrscheinlich mit Adobe Illustrator erstellt worden. Dabei handelt es sich um ein vektorbasiertes Grafik- und Zeichenprogramm. In ai-Dateien sind also Grafiken gespeichert, die sich ohne Qualitätsverlust beliebig vergrößern und verkleinern lassen – anders als bei einem pixelbasierten Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop, wo ihr nach einer Vergrößerung oft deutliche Pixel oder eine Bildverschlechterung in Kauf nehmen müsst.

ai-Dateien stammen von Adobe Illustrator. Bildquelle: Adobe
ai-Dateien stammen von Adobe Illustrator. (Bildquelle: Adobe)

Nicht jeder hat aber Adobe Illustrator gekauft oder installiert. Glücklicherweise gibt es aber auch kostenlose Programme und Tools, mit denen ihr ai-Dateien öffnen und bearbeiten könnt. Wir listen sie unten im Folgenden auf.

ai-Datei öffnen bearbeiten: Freeware & kostenpflichtige Programme

Folgende Freeware und kostenpflichtige Programme können das ai-Dateiformat öffnen und bearbeiten:

FreewareKostenpflichtig
XnViewAdobe Illustrator
Adobe ReaderAdobe Acrobat
GIMPAdobe Photoshop (Elements)
ScribusAdobe Flash Professional
InkscapeCorel PaintShop Pro

Mit dem Tool XnView könnt ihr ai-Dateien auch in ein anderes Format umwandeln. Wer ein Freeware-Grafikprogramm mit vielen Bearbeitungsmöglichkeiten sucht, sollte sich mal das kostenlose Gimp anschauen. Andere kommerzielle Tools, die ebenfalls ai-Dateien öffnen, sind: ACD Systems Canvas, CorelDRAW Graphics Suite und Microsoft Expression Design.

Die Freeware XnView öffnet ai-Dateien ohne Probleme.
Die Freeware XnView öffnet ai-Dateien ohne Probleme.