Surface Laptop im Preisverfall: Microsoft-Notebook zu neuem Bestpreis im Abverkauf

Peter Hryciuk 1

Der Preis des Surface Laptop von Microsoft ist in den letzten Monaten stetig gefallen und aktuell bei einem neuen Tiefstpreis angekommen. Der Preisverfall hat aber auch einen Grund, denn der Nachfolger steht vor der Tür.

Surface Laptop im Preisverfall: Microsoft-Notebook zu neuem Bestpreis im Abverkauf
Bildquelle: GIGA.

Wer kein normales Laptop haben möchte, sollte sich das Surface Laptop von Microsoft anschauen, das Anfang Mai 2017 offiziell vorgestellt wurde. Es ist das erste Notebook des Unternehmens, das mit dem Windows-10 S-Betriebssystem ausgestattet ist. Es handelt sich dabei um eine eingeschränkte Version von Windows 10, die nur auf Apps und Spiele aus dem Windows Store zugreifen kann. Möchte man alle Windows-Programme verwenden, muss man auf Windows 10 Pro upgraden. Das ist aber ohne Probleme und kostenlos möglich.

Surface Laptop: Microsoft-Laptop so günstig wie nie

Seit einiger Zeit fallen die Preise, wodurch das Surface Laptop eine interessante Alternative zu normalen Notebooks ist. Amazon und andere Händler haben den Preis in den letzten Monaten massiv nach unten korrigiert. Die kleinste Konfiguration mit Intel Core m3, 4 GB RAM und 128 GB internem Speicher .

Surface Laptop bei Amazon kaufen *

Das ist der bisher geringste Preis, für den das Surface Laptop verkauft wurde, wie die nachfolgende Statistik zeigt:

Was macht das Surface Laptop so besonders?

Microsoft wollte im Grunde das perfekte Windows-Laptop bauen. Es besitzt ein 3:2-Display und stellt somit mehr Inhalt auf der Vertikalen dar. Die Auflösung liegt bei 2.256 x 1.504 Pixeln und es wird der Surface Pen unterstützt. Der Touchscreen reagiert also nicht nur auf Finger, sondern auch auf den Stift. Ansonsten gibt es eine sehr gute Tastatur, die von Alcantara umringt ist, ein schlankes und schickes Design, lange Akkulaufzeit und hohe Performance. Per Windows-Hello-Kamera wird man direkt erkannt und automatisch eingeloggt. Alle Features haben wir im nachfolgenden Video festhalten:

Microsoft Surface Laptop mit Windows 10 S vorgestellt.

Surface Laptop: Upgrade auf Windows 10 Pro kostenlos

Wichtig ist noch zu wissen, dass man natürlich nicht an Windows 10 S gebunden ist. Microsoft hat das kostenlose Upgrade auf Windows 10 Pro verlängert und bietet es immer noch an. Wer sich das Surface Laptop also kauft, kann ohne Probleme Windows 10 Pro freischalten und so das volle Potenzial des Laptops ausnutzen.

Surface Laptop: Wie geht es mit dem Microsoft-Notebook weiter?

Eigentlich hätten wir zur Markteinführung des Surface Laptop nicht damit gerechnet, dass der Preis so schnell fällt. Ob es noch günstiger wird? Schwer zu sagen. Wir würden es fast vermuten. Irgendwie hat sich das Surface Laptop nicht wirklich durchgesetzt und befindet sich aktuell im freien Fall. Trotzdem macht man kaum etwas falsch mit dem Kauf, denn man bekommt ein durchdachtes Microsoft-Produkt, das einen großen Funktionsumfang, hohe Verarbeitungsqualität und lange Akkulaufzeit besitzt. In Kürze wird aber der Nachfolger vorgestellt. Das Surface Laptop 2 soll dann einen USB-C-Anschluss besitzen und zusätzlich in einer schwarzen Farbe angeboten werden. Der Preis wird dann aber auch sehr viel höher sein.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Windows 10

    Windows 10

    Microsoft hat Windows 10 offiziell am 29. Juli 2015 veröffentlicht. Die Benutzeroberfläche ist eine Mischung aus Windows 8 und 7. Auch gibt es viele neue Funktionen, die durch halbjährliche Funktions-Updates regelmäßig erweitert werden. Hier findet ihr alle Informationen und Fakten zu Windows 10.
    Robert Schanze 6
  • Mit Windows 10 scannen – so geht's

    Mit Windows 10 scannen – so geht's

    In Windows 10 benötigt ihr keine Zusatz-Software, um Dokumente oder Bilder einzuscannen. Das Betriebssystem hat dafür bereits das Tool „Windows-Fax und -Scan“ vorinstalliert. Wir zeigen, wie ihr damit scannt.
    Robert Schanze 3
* gesponsorter Link