Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. ARD-Flaggschiff bekommt Neuerung, die Millionen Menschen glücklich macht

ARD-Flaggschiff bekommt Neuerung, die Millionen Menschen glücklich macht

Die ARD plant eine neue Variante der Tagesschau.IMAGO / Future Image)

Die ARD unternimmt einen großen Schritt in Richtung Barrierefreiheit und kündigt eine tägliche Ausgabe der Tagesschau in einfacher Sprache an. Die Neuerung soll Menschen mit Leseschwierigkeiten oder kognitiven Einschränkungen sowie Nicht-Muttersprachlern den Zugang zu Nachrichten erleichtern.

 
ARD
Facts 

ARD: Tagesschau in einfacher Sprache

Die Intendanten der ARD haben einen umfassenden Plan für mehr Barrierefreiheit in ihren Angeboten beschlossen. Bis 2025 sollen 3,4 Millionen Euro investiert werden, um die Barrierefreiheit der Gemeinschaftsangebote zu verbessern. Ein Highlight des Plans ist die Einführung einer täglichen Tagesschau in einfacher Sprache, die auf tagesschau.de, Tagesschau24, in der ARD-Mediathek und auf Social-Media-Kanälen verfügbar sein wird.

Anzeige

Die Sonderausgabe der Tagesschau richtet sich an die rund 6,2 Millionen funktionalen Analphabeten in Deutschland. Sie soll ihnen helfen, die wichtigsten Nachrichten des Tages zu verstehen, indem komplexe Zusammenhänge in einfacher Sprache dargestellt werden (Quelle: Deutschlandfunk).

Das Konzept der einfachen Sprache sieht vor, kurze Sätze zu verwenden und auf komplexe grammatikalische Strukturen und Fremdwörter zu verzichten. Stattdessen werden klare, alltägliche Ausdrücke verwendet.

Anzeige

Neben der Tagesschau in einfacher Sprache plant die ARD, ihr Kinderprogramm inklusiver zu gestalten. Dazu gehören Angebote in Gebärdensprache für gehörlose Kinder und Audiodeskriptionen für blinde und sehbehinderte Zuschauer. Vor allem am Sonntagvormittag sollen Kindersendungen in einer Hörfilmfassung angeboten werden.

Die Mittel für die Investitionen zur Barrierefreiheit stammen aus dem Rundfunkbeitrag:

Rundfunkbeitrag: So teuer ist der öffentlich-rechtliche Rundfunk!
Rundfunkbeitrag: So teuer ist der öffentlich-rechtliche Rundfunk! Abonniere uns
auf YouTube

ARD: Untertitel durch KI

Als weiteres Projekt nennt die ARD die Einführung von KI-gestützten Live-Untertiteln. Diese Technologie soll es ermöglichen, Untertitel für Live-Sendungen und Nachrichtensendungen automatisch zu generieren, was bisher aufgrund des hohen Aufwands nicht möglich war.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige