Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. „Blöde Frage“: Gottschalk tritt bei Disney-Jubiläum ins Fettnäpfchen

„Blöde Frage“: Gottschalk tritt bei Disney-Jubiläum ins Fettnäpfchen

Gottschalk liefert sich einen Patzer beim Disney-Jubiläum. (© RTL / Stefan Gregorowius)

Kürzlich feierte Disney sein großes 100-jähriges Jubiläum. RTL ließ es sich nicht nehmen, dies mit einer Show gebührend zu feiern. Für die Moderation vertraute man auf Thomas Gottschalk, doch dieser hat das eine oder andere Mal etwas danebengegriffen.

Gottschalk auf Kuschelkurs: Palina Rojinski verwirrt

Der erfahrene Showmaster eröffnet den Abend zusammen mit Victoria Swarovski in Form eines Walzers zu „Die Schöne und das Biest“. Im Anschluss daran begrüßt Gottschalk einige Gäste, mit denen er über Filme und Serien von Disney und die damit verbundene Nostalgie redet.

Anzeige

Unter anderem findet sich Moderatorin Palina Rojinski ein, mit welcher er über den einleitenden Tanz spricht. Er fragt Rojinski, ob sie denn schon einmal davon geträumt hätte, in den Armen eines Prinzen zu liegen, da Victoria Swarovski das ja an diesem Abend bereits erlebt habe. (Quelle: Watson) Generell haben Gottschalk und Swarovski an dem Abend recht viel Körperkontakt zu verschiedenen Gelegenheiten.

Eine Antwort Rojinskis bleibt aus, weswegen Gottschalk zu einem anderen Gesprächsthema ausholt. Dabei betont er, dass er offenbar Angst vor rothaarigen Charakteren verspürt und möchte wissen, ob diese mittlerweile nicht mehr auftauchen, was die Moderatorin aufgrund ihrer Haarfarbe etwas verwirrt. Sie möchte daraufhin wissen, was genau die Frage gewesen sein soll. Gottschalk gibt zu, dass das eine recht blöde Frage war und zog seine Aussage zurück.

Anzeige

Einmal und nie wieder: Darum ist das Jubiläum nicht in Mediatheken

Wer sich statt des Disney-Jubiläums lieber das „Adventsfest der 100.000 Lichter“ mit Florian Silbereisen angesehen hat, das parallel lief, der wird die Show leider nirgends zu Gesicht bekommen. In der Mediathek von RTL+ hat Disney100 aus rechtlichen Gründen keinen Platz gefunden.

RTL erklärte IPPEN.MEDIA gegenüber, dass aufgrund der Lizenzen diese Show nur einmalig im Fernsehen laufen, aber nicht in die Mediathek wandern dürfe. (Quelle: TZ.de) Neben Palina Rojinski und Victoria Swarovski fanden sich auch Gäste wie Sänger Alexander Klaws und Filmproduzent Michael „Bully“ Herbig zur Disney-Show ein. Klaws kündigte seinen Auftritt auf Instagram an.

Anzeige

Darunter in den Kommentaren zu lesen ist unter anderem der Unmut darüber, dass die Show parallel zu Silbereisens Sendung lief und nicht noch einmal zu sehen sein wird. Wörtlich schreibt ein User:

„Man möchte doch gerne eigentlich beide Sendungen sehen, aber es wird immer wieder über die Köpfe der Zuschauer hinweg entschieden. Warum sind die großen Fernsehbosse so herzlos?“

Ob sich die Disney100-Show doch noch einmal irgendwo als Wiederholung blicken lassen wird, bleibt abzuwarten.

 

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige