Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Disney steckt in der Krise: Jubiläumsjahr verkommt zum Mega-Flop

Disney steckt in der Krise: Jubiläumsjahr verkommt zum Mega-Flop

Disney stürzt auch dank Marvel-Flops 2023 in eine handfeste Krise. (© Disney / Marvel)

Disney feiert 2023 sein 100-jähriges Jubiläum, doch ausgerechnet zu diesem Anlass hat das Unternehmen eine schmerzhafte Pleitenserie hingelegt – sowohl Animations- als auch Marvel-Blockbuster sind dieses Jahr übel gefloppt.

 
Disney+
Facts 

Es ist noch nicht so lange her, da war Disney das mit Abstand erfolgreichste Unternehmen an den Kinokassen – vor der Corona-Pandemie brachte es 2019 gleich 7 Filme in die Kinos, welche die Mega-Marke von 1 Milliarde US-Dollar überschritten. Doch auf den Höhenflug folgte dieses Jahr ein umso härterer Absturz.

Anzeige

Auch Marvel versagt: Disney-Blockbuster floppen an den Kinokassen

2023 hat es Disney mit keinem einzigen Kino-Film geschafft, die Schallmauer von 1 Milliarde US-Dollar zu durchbrechen. Am erfolgreichsten war noch die MCU-Fortsetzung Guardians of the Galaxy Vol. 3 mit 845 Millionen US-Dollar, doch selbst dieser Film konnte nicht an seinen Vorgänger (865 Millionen US-Dollar) heranreichen.

Von dem Trilogie-Finale abgesehen, rangierten Disneys weitere Kino-Auftritte zwischen mittlerer und bodenloser Enttäuschung – von dem Animations-Film Elemental über die Projekte The Little Mermaid und Geistervilla bis hinzu der Indiana-Jones-Fortsetzung Rad des Schicksals, nach der niemand gefragt hatte. Ganz besonders dürfte das Unternehmen aber die Talfahrt seiner Marvel-Blockbuster schmerzen, denn Ant-Man and the Wasp: Quantumania und The Marvels konnten trotz ausladender Budgets weder Kritiker noch an den Kassen überzeugen.

Anzeige

Auch der neueste Animationsfilm Wish ist nach seinem Start in den USA bislang hinter den Einspielerwartungen zurückgeblieben – somit weitet sich Disneys Flaute also ausgerechnet im Jahr seines 100-jährigen Bestehens des Unternehmens aus. (Quelle: Variety)

Schaut euch hier den Trailer zu Wish an:

Wish - Trailer Deusch
Wish - Trailer Deusch

Disney: Hoffen auf Deadpool und 2024

Dass Disney 2024 das Ruder herumreißen wird, ist keinesfalls eine Selbstverständlichkeit. Immerhin wird das Unternehmen allerdings den Marvel-Content deutlich zurückschrauben – einzig Deadpool 3 wird als neuer MCU-Film erscheinen. Das Ryan-Reynolds-Abenteuer trägt also jede Menge Gewicht auf den Schultern.

Anzeige

Während Disney in den Kinos dieses Jahr viele Flops verkraften musste, kann auch Disney+ bislang noch nicht dabei helfen, schwarze Zahlen zu schreiben. Der Streaming-Dienst soll laut CEO Bob Iger frühestens Ende 2024 profitabel sein – ob dieses Ziel erreicht wird, muss sich natürlich ebenfalls noch zeigen. (Quelle: Wired)

Warum sind Blockbuster heute nicht mehr so gut wie vor 25 Jahren? Hier sind 9 Gründe für die Hollywood-Krise:

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige