Das nächste Call of Duty ist da. Der neuste Teil der Shooter-Reihe mit dem Namen Modern Warfare 2 wird dabei komplett digital, aber auch traditionell auf einer Disc verkauft. Um einen gewaltigen Download kommt ihr aber in beiden Fällen nicht herum.

 
Call of Duty: Modern Warfare 2 (2022)
Facts 
Call of Duty: Modern Warfare 2 (2022)

Call of Duty: Ein riesiger Download erwartet euch

Call of Duty: Modern Warfare 2 verspricht wieder viel Shooter-Action. Allerdings müsst ihr das Spiel dafür erstmal auf eurem PC oder eurer Konsole installieren. Genau wie seine Vorgänger ist dabei auch Modern Wafare 2 ein gewaltiges Spiel. Mit Kampagne, Multiplayer und Patch erwartet euch ein Download von mehr als 150 GB.

Selbst die Disc-Version des Shooters liefert hier keine Abhilfe. Der Twitter-Account Does it play? verrät hier, dass die Disc selbst lediglich 72 MB an Daten enthält. Solltet ihr also auf eine schnelle und einfache Installation gehofft haben, werdet ihr enttäuscht. Der Monster-Download erwartet euch genauso wie die Spieler, die eine digitale Version von Call of Duty: Modern Warfare 2 im Microsoft-Store, PlayStation-Store oder auf Steam gekauft haben (Quelle: Does it play?).

Schaut euch hier Gameplay zu Call of Duty: Modern Warfare 2 an:

Call of Duty: Modern Warfare 2 | Erstes Gameplay

Leere Disc bei CoD: Spieler mit langsamem Internet leiden

Die geringe Menge von 72 MB bedeutet wohl, dass vom tatsächlichen Spiel nur wenig oder gar nichts auf der Disc von CoD: Modern Warfare 2 enthalten ist. Das ist besonders ärgerlich für Spieler, die nur über eine langsame Internetverbindung verfügen. Bis zum Spielstart können so leicht einige Stunden ins Land ziehen. Gleichzeitig ist es ein Schritt in die falsche Richtung für die langfristige Bewahrung von Videospielen. Wenn Activision in ferner Zukunft CoD: Modern Warfare 2 aus dem Store wirft, werdet ihr das Spiel wohl auch mit Disc nicht mehr zocken können.

Große Downloads sind inzwischen schon Tradition bei CoD. Die ständigen Updates haben beim Vorgänger Call of Duty: Modern Warfare dazu geführt, dass das Spiel auf dem PC mehr als 200 GB gefressen hat. Inzwischen erlaubt es euch Activision darum, bestimmte Inhalte, wie etwa die Einzelspieler-Kampagne, wieder zu entfernen.