China ist ja berühmtberüchtigt dafür bekannte Marken aufwendig zu kopieren, aber diese Fake-PS5 schießt den sprichwörtlichen Vogel ab. Wir stellen euch die kuriose Konsole vor und verraten euch, warum die Game Station 5 sich explizit an Retro-Gamer richtet.

 
PlayStation 5
Facts 

Eine Retro-Konsole im PS5-Design

Es ist kein Geheimnis, dass ihr über asiatische Online-Shops diverse technische Gadgets, Handhelds und Konsolen kaufen könnt. Darunter befinden sich kuriose Eigenkreationen oder dreiste Kopien bekannter Marken. Von Nintendo bis Sony ist im Prinzip alles dabei. Ganz neu im Katalog von AliExpress: Eine PlayStation 5 für rund 20 Euro.

AliExpress

Die Wannebe-PS5 hört auf den Namen „Game Station 5“ und versteht sich laut schlecht übersetzter Produktbeschreibung als Retro-Konsole. So sind auf dem Gerät angeblich 200 Spiele vorinstalliert. Welche 8-Bit-Klassiker das genau sind, bleibt jedoch ein Rätsel.

Ihr könnt dem Hersteller allerdings eine E-Mail schreiben und erhaltet dann eine Liste mit allen vorinstallierten Games. Davon würden wir jedoch abraten. Es sei denn ihr habt eine Vorliebe für Spam-Nachrichten.

Game Station 5: Mehr Retro geht nicht!

Besonders kurios ist aber, dass die Game Station 5 buchstäblich eine Retro-Konsole ist. So verfügt das 17 Zentimeter große Stück Plastik nämlich über keinen HDMI-Anschluss, sondern muss mit einem AV-Kabel an den Fernseher angeschlossen werden.

Die meisten modernen Fernseher unterstützen einen solchen Zugang aber gar nicht mehr. Ihr braucht bei Interesse also einen entsprechenden Adapter. Vorausgesetzt ihr wollt mit der chinesischen PS5 wirklich zocken.

Denn laut diversen Kundenrezensionen wird die Game Station 5 in erster Linie als Gag für Geburtstage gekauft oder um sie als Hingucker ins Regal zu stellen.

Sollte die Mini-Konsole dagegen nicht euren Erwartungen entsprechen, bietet AliExpress übrigens eine 90-tägige Geld-Zurück-Garantie.