Dank der Hardware-Krise sind PC-Teile gerade besonders teuer – Gaming-Laptops scheinen aber vom Engpass nicht betroffen zu sein. Bei Alternate gibt es gerade ein gescheites Spiele-Notebook zum kleinen Preis. GIGA verrät, für wen sich der Kauf lohnt – und was ihr beachten müsst. 

Lenovo Legion 5 im Angebot: 15,6 Zoll großer Gaming-Laptop für 999 Euro

Während man für PC-Hardware gerade recht tief in die Tasche greifen muss, bieten einige Händler Gaming-Laptops auch weiterhin zu soliden Sparpreisen an. Alternate etwa hat gerade das Lenovo Legion 5 stark reduziert. Statt 1.199 Euro werden für das Spiele-Notebook nur 999 Euro fällig, dazu kommen dann noch 6,99 Euro, sodass sich die Gesamtkosten auf 1.005,99 Euro belaufen. 

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Top 6: Das sind die größten PC-Hersteller 2017

Doch was kriegt man für sein Geld? GIGA hat die wichtigsten technischen Daten für euch übersichtlich zusammengefasst:

Modell Lenovo Legion 5
Display
  • 15,6 Zoll großes IPS-Display mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) @ 120 Hz
  • mattes Display
  • maximale Helligkeit: 250 cd/m²
  • Farbraumabdeckung: 45 Prozent NTSC
  • Free- und G-Sync
Prozessor AMD Ryzen 5 5600H (6 Kerne, 12 Threads @ max. 4,2 GHz)
Grafikkarte Nvidia GeForce RTX 3060 mit 6 GB VRAM @ 130 Watt
Arbeitsspeicher 16 GB DDR4 @ 3.200 MHz (2 Riegel, jeweils 8 GB)
Massenspeicher 512 GB große PCIe-SSD
Akkukapazität 80 Wh
Betriebssystem ohne OS
Anschlüsse
  • 1x HDMI 2.1
  • 1x LAN
  • 4x USB-A 3.2
  • 2x USB-C 3.2
  • 1x Kombo-Klinke
  • WLAN
  • Bluetooth
Gewicht 2,4 Kilogramm

Ihr wollt euch ein neues Notebook kaufen? Dann solltet ihr besonderen Wert auf die folgenden Dinge legen:

Laptops: Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lenovo Gaming-Laptop: Starkes Gerät mit einer Schwäche

Die Kombination aus Ryzen-5-Prozessor und RTX 3060 bietet genug Leistung, um die meisten Spiele in Full-HD-Auflösung und hohen Details in sehr flüssiger Bildrate zu spielen. Auch der Rest der Hardware wirkt durch die Bank sehr gut zusammengestellt – vor allem zum Preis von rund 1.000 Euro. Ein Akku mit einer Kapazität von 80 Wh ist in diesem Preissegment zum Beispiel eine echte Seltenheit.

Einziges Manko ist das Display. Mit 120 Hz bietet es zwar eine angenehm hohe Bildwiederholfrequenz, die vor allem Shooter-Spielen sehr zu schätzen wissen werden, die maximale Helligkeit fällt mit 250 cd/m² jedoch sehr dunkel aus. An sonnigen Tagen dürfte das dafür sorgen, dass auf dem Bildschirm kaum noch was zu erkennen ist, wenn man draußen arbeitet oder spielt.

Auch die Farbraumabdeckung von 45 Prozent NTSC sorgt nicht gerade für Jubel. Potenzielle Kunden sollten sich bewusst sein, dass die Farbdarstellung zu wünschen übrig lässt. Wen das nicht stört – oder wer den Laptop sowieso über ein passendes Kabel an seinen Gaming-Monitor anschließt – den sollte das jedoch nicht stören. Insgesamt ist der Lenovo Legion 5 bei Alternate zum Preis von 999 Euro ein echter Preis-Leistungs-Knaller – auch ohne vorinstalliertes Betriebssystem.