Während AMD Nvidia in der Mittelklasse mit seinen Navi-Grafikkarten das Leben schwer macht, hat man der Konkurrenz in der Oberklasse aktuell nichts entgegenzusetzen. Doch das soll sich mit „Big Navi“ endlich ändern. Nun gibt es erste Gerüchte zur Leistungsfähigkeit der Karte – und die haben es in sich. 

AMDs „Nvidia-Killer“: Doppelt so schnell wie aktuelle Navi-Grafikkarten?

In der Gerüchteküche brodelt es mal wieder. Nachdem AMDs Geschäftsführerin Dr. Lisa Su in einem Interview unmissverständlich klargestellt hat, dass das Unternehmen an einer neuen High-End-Grafikkarte arbeitet, gibt es nun erste Angaben zur theoretischen Leistungsfähigkeit von „Big Navi“.

Laut den Informationen aus dem chinesischen Chiphell-Forum soll die neue Grafikkarte auf der RDNA2-Architektur basieren, nativen Support für Raytracing bieten und sage und schreibe 80 CUs (Compute Units bieten). Zum Vergleich: AMDs aktuelle Top-Karte, die RX 5700 XT, kann lediglich auf 40 CUs zurückgreifen. Würde die Leistungsfähigkeit im Zusammenhang mit den CUs linear skalieren, würde das bedeuten, dass Big Navi doppelt so schnell ist wie AMDs Preis-Leistungs-Brecher im WQHD-Segment.

Beliebtes Modell der RX 5700 XT bei Mindfactory anschauen *

Big Navi: Zu viele Fragen noch ungeklärt

Doch so einfach lässt sich die Leistungsfähigkeit der neuen Grafikkarte nicht errechnen. Zu viele weitere Faktoren wie etwa Chiptakt, Speicherbandbreite, Anzahl der Shader und Leistungsgewinn durch die Verbesserung der Architektur spielen ebenfalls eine wichtige Rolle, sind aber bislang noch unbekannt.

Setzt AMD bei Big Navi weiterhin auf GDDR6-Speicher oder gibt man HBM2 eine weitere Chance? Wie groß wird das Speicherinterface ausfallen? Und wieviel Videospeicher wird die neue Karte bieten? Alles Fragen, die in den kommenden Wochen und Monaten noch geklärt werden müssen, bevor man fundierte Einschätzungen zur Leistungsfähigkeit abgeben kann. Laut eines Leaks könnte AMDs neue Grafikkarte aber sogar Nvidias RTX 2080 Ti problemlos in die Tasche stecken.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top-10-Rangliste: Die aktuell beliebtesten Grafikkarten in Deutschland

Doch wird das ausreichen um Nvidia im Sommer 2020 Parole bieten zu können? Schließlich stehen auch die neuen Grafikkarten von Team Grün in den Startlöchern. 3D Center spekuliert deswegen darauf, dass AMD eine noch größere, leistungsstärkere GPU als Big Navi in Planung haben könnte. Stichhaltige Informationen gibt es zu diesem Grafikchip aber noch nicht.