1 von 11 © © Transocean

Gute Komödien zu drehen ist oft schwieriger als actionreiche Thriller oder bedeutungsschwangere Dramen. Das Timing muss perfekt sein, die Gags müssen sitzen und der Humor muss den Geschmack des (großen) Publikums treffen. Seit den 1990er Jahren scheinen Filmemacher aus Deutschland einen besonders guten Riecher auf diesem Gebiet entwickelt zu haben, denn deutsche Komödien locken hierzulande besonders viele Zuschauer in die Kinos. Gerade erst brach Til Schweiger eigens gesteckte Rekorde mit der Tragikomödie „Honig im Kopf“ mit Altmeister Dieter Hallervorden und lockte mit weit über sechs Millionen Zuschauern die Massen in die Kinos. Und das gelang trotz komplexem Thema Alzheimer.

Honig im Kopf: Ist die Aufregung um Til Schweigers Film berechtigt?

Es ist nicht einfach, aus fünfzig Jahren Filmgeschichte zehn herausragende Filme eines Genres zu wählen, besonders aus dem weiten Feld der Komödie. Wir haben es dennoch versucht und präsentieren euch nun die zehn besten deutschen Komödien aller Zeiten.

Wer allerdings mit der einheimischen Komödie im Moment nicht vorlieb nehmen möchte, der kann gern in folgenden Top-Listen stöbern:

 

Die 10 besten deutschen Komödien

„Natürlich die Autofahrer“ (1959, Regie: Erich Engels) - Platz 10

Heinz Erhardt war einer der beliebtesten Komiker der Nachkriegsjahre in der noch jungen BRD. Auch über dreißig Jahre nach seinem Tod wird der wortgewandte Entertainer regelmäßig in allerlei Top-Listen über deutsche Humoristen auf die vorderen Plätze gewählt. In den 1950er Jahren drehte Heinz Erhardt zahlreiche Komödien, die mit ihrem eher leisen Humor behutsam die Wirtschaftswunder-Jahre aufs Korn nahmen und der spießbürgerlichen Gesellschaft einen Spiegel vorhielten. „Natürlich die Autofahrer“ ist ein exemplarischer Film aus dieser Zeit und bringt alles mit, was eine Heinz-Erhardt-Komödie ausmacht. Erhardt spielt einen biederen Verkehrspolizisten, der keinen Führerschein hat und seine Fahrlehrerin zur Weißglut treibt. In Göttingen, wo der Film gedreht wurde, steht seit 2003 ein Denkmal, dass Heinz Erhardt als Polizisten aus „Natürlich die Autofahrer“ zeigt. Nostalgischer Humor zum Schmunzeln, der dank seiner zahlreichen Wortspielereien und der einzigartigen Mimik von Heinz Erhardt gut gealtert ist und auch heute noch eine Sichtung lohnt. Unser Platz 10.

© Transocean