Samsungs Galaxy A7 (2018): Preis, Release, technische Daten und Bilder

Peter Hryciuk 1

Samsung hat heute überraschend das Galaxy A7 (2018) vorgestellt. Nicht auf einem Event, sondern nur auf der eigenen Webseite. Das neue Smartphone gewährt uns einen Ausblick auf das Galaxy S10, denn es besitzt zwei Features, die auch beim nächsten Flaggschiff-Smartphone vorhanden sein sollen. Außerdem verdeutlicht Samsung damit die neue Smartphone-Strategie.

Das Samsung Galaxy A7 (2018) ist das erste neue Mittelklasse-Smartphone, das nach der Ankündigung einer neuen Strategie im Mobilfunksektor enthüllt wurde. Vor einigen Tagen hat Samsung-Chef DJ Koh gesagt, dass neue Features nicht mehr für High-End-Smartphones aufgespart werden, sondern bereits in der Mittelklasse zum Einsatz kommen. Und genau das ist beim neuen Galaxy A7 (2018) der Fall.

Samsung Galaxy A7 (2018) mit 6-Zoll-Display

Das Samsung Galaxy A7 (2018) besitzt ein flaches Super-AMOLED-Panel mit einer Bildschirmdiagonale von 6 Zoll und einer FHD+-Auflösung. Samsung verzichtet weiterhin auf eine Kerbe im Display, sodass die Bereiche über und unter dem Display sehr breit wirken. Angetrieben wird das Smartphone von einem nicht näher spezifizierten Octa-Core-Prozessor, dem bis zu 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher zur Seite stehen. Per microSD-Karte lässt sich der interne Speicher um bis zu 512 GB erweitern. Alternativ kann die Dual-SIM-Funktion verwendet werden.

Samsung Galaxy A7 (2018) mit Triple-Kamera

Das Galaxy A7 (2018) ist das erste Samsung-Smartphone überhaupt, das auf der Rückseite eine Triple-Kamera verwendet. Genau so eine Kamera soll auch das kommende Galaxy S10 besitzen – dann aber vermutlich mit besseren Sensoren für noch bessere Bilder. Die Kamera des Samsung Galaxy A7 (2018) setzt sich wie folgt zusammen:

  • 5-MP-Sensor mit f/2.2-Blende zur Tiefenmessung
  • 24-MP-Hauptsensor mit f/1.7-Blende
  • 8-MP-Weitwinkelkamera mit f/2.4-Blende

An der Front ist zudem eine 24-MP-Kamera mit f/2.0-Blende verbaut.

Insgesamt also vier Kameras, die Samsung in diesem Mittelklasse-Smartphone verbaut.  Wie schon beim Samsung Galaxy Note 9 ist zudem eine künstliche Intelligenz mit Szenenerkennung integriert, die die Fotos je nach Situation optimiert. Das könnte zukünftig der neue Standard sein, genau wie es andere Hersteller mittlerweile schon machen und damit Erfolg haben.

Samsung Galaxy A7 (2018) mit Fingerabdrucksensor an der Seite

Doch da fehlt etwas: Wo ist eigentlich der Fingerabdrucksensor? Wer sich die oberen Bilder aufmerksam angeschaut hat, wird es sicher schon bemerkt haben.

Der Fingerabdrucksensor sitzt nicht im Display, sondern an der rechten Seite des Smartphones. Hat Sony bei einigen Handys schon versucht, hat nicht so wirklich gut funktioniert. Samsung versucht es beim Galaxy A7 (2018) nun auch. Und genau dieses Feature soll angeblich auch das günstigste Galaxy S10 besitzen, während die Topmodelle einen Fingerabdrucksensor im Bildschirm erhalten.

Samsung Galaxy A7 (2018) mit 3.300-mAh-Akku

Etwas unterdimensioniert wirkt hingegen der Akku. Der Energiespeicher des Samsung Galaxy A7 (2018) misst 3.300 mAh. Das mag für ausreichend hohe Laufzeiten sorgen, die Konkurrenz aus China bietet da aber deutlich mehr. Es wird sich zeigen müssen, ob das Samsung-Smartphone da mithalten kann.

Samsung Galaxy A7 (2018) ohne Bixby-Button

Ansonsten besitzt das Samsung Galaxy A7 (2018) eine 3,5-mm-Klinkenbuchse, unterstützt Dolby Atmos für besseren Klang, aber ist nicht wasserdicht. Als Betriebssystem kommt zudem eine mittlerweile veraltete Android-8.0-Version zum Einsatz. Was fehlt? Ein Bixby-Button. Vielleicht hat es Samsung endlich eingesehen, dass ein dedizierter Knopf für einen Sprachassistenten keinen Sinn macht.

Samsung Galaxy A7 (2018): Technische Daten

Display 6 Zoll, 2.220 x 1.080 Pixel, Super-AMOLED
Maße 159,8 x 76,8 x 7,5 mm
Gewicht 168 Gramm
CPU Octa-Core
GPU
Arbeitsspeicher 4 GB / 6 GB RAM
Speicher 64 GB / 128 GB, erweiterbar um bis zu 512 GB
Rückkamera 5-MP-Sensor mit f/2.2-Blende zur Tiefenmessung
24-MP-Hauptsensor mit f/1.7-Blende
8-MP-Weitwinkelkamera mit f/2.4-Blende
Frontkamera 24 MP, Autofokus, f/2.0
Akku 3.300 mAh, Schnellladefunktion
Software Android 8.0 Oreo mit Samsung Experience
Konnektivität LTE Cat. 6, WLAN a/b/g/n/ac (2,4/5 GHz), NFC, Bluetooth 5, GPS, Galileo, Glonass, BeiDou,
Besonderheiten Klinkenbuchse, Dual-SIM, Fingerabdrucksensor (Seite)
Farben Blau, Schwarz, Gold, Pink
Preis (UVP) 349 Euro

Samsung Galaxy A7 (2018): Preis und Verfügbarkeit

Das Samsung Galaxy A7 (2018) erscheint Ende September zum Preis von 349 Euro.

Quelle: Samsung-Presse

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Samsung Galaxy A7 2018

  • Samsung Galaxy A7 (2018): Bedienungsanleitung als PDF-Download (Deutsch)

    Samsung Galaxy A7 (2018): Bedienungsanleitung als PDF-Download (Deutsch)

    Wer sich mit dem Galaxy A7 (2018) sein erstes Samsung-Smartphone gekauft hat, sollte einen Blick in das Nutzerhandbuch des featurebepackten Handys werfen. Bei uns könnt ihr die „Samsung Galaxy A7 (2018)“-Bedienungsanleitung als PDF auf Deutsch kostenlos herunterladen und erfahrt, was sie beinhaltet.
    Robert Kägler
  • Ist das Samsung Galaxy A7 (2018) wasserdicht? Alle Infos

    Ist das Samsung Galaxy A7 (2018) wasserdicht? Alle Infos

    Samsung hat das beliebte Mittelklasse-Smartphone „Galaxy A7“ erneuert und in einer 2018-Version auf den Markt gebracht. Wir beantworten, ob das Samsung Galaxy A7 (2018) wasserdicht ist und erklären, was ihr beachten solltet.
    Robert Kägler
* gesponsorter Link