Dead by Daylight: Speicherstand wiederherstellen und Savegame finden

Victoria Scholz

Mit jedem Update oder Patch von Dead by Daylight steigt die Gefahr, dass euer Speicherstand weg ist. Einige Spieler berichten darüber, dass ihr Fortschritt nach der Installation eines Updates verschwunden ist. Wir zeigen euch, was ihr tun könnt, wenn euer Speicherstand verloren gegangen ist.

Ihr startet Dead by Daylight und der komplette Fortschritt ist weg? Jedes Add-on, jeder Perk und jedes Item sind aus eurem Inventar verschwunden? Die Entwickler des Multiplayer-Horrortitels weisen oft auf diesen Problem hin. Wir sagen euch in diesem Artikel, was ihr tun könnt, wenn euer Speicherstand weg ist. Zudem zeigen wir euch Möglichkeiten, wie ihr dem Problem vorbeugen könnt.

Seht hier den Teaser zum neuen DLC von Dead by Daylight:

Dead by Daylight: Of Flesh and Mud (Teaser).

Dead by Daylight: Fortschritt wurde nicht gespeichert

Wer mehrere Stunden bei Dead by Daylight investiert und Charaktere gelevelt hat, möchte natürlich nicht, dass der Fortschritt verloren geht. Das ist aber der Fall, wenn ihr Updates und Patches vom Spiel herunterladet. Jedoch solltet ihr nicht auf die aktuellen Updates verzichten. Wir warnen aber gleich vorab: Ihr habt nicht viele Möglichkeiten, um euren Speicherstand wiederherzustellen. Aus diesem Grund solltet ihr nach diesem Problem an Backups denken. Dazu findet ihr in diesem Artikel ebenfalls weitere Informationen.

Dead by Daylight für euren Kleiderschrank: Pullover von DbD jetzt kaufen *

Wir haben drei Möglichkeiten herausgesucht, die euch eventuell helfen können, euren Speicherstand zurückzuholen. Bedenkt dabei, dass ihr vorher euren PC und das Spiel neustarten solltet, um solch einfache Wege ausschließen zu können.

  1. Das größte Problem bei diesem Bug ist die Cloud-Speicherung von Steam. Meist funktioniert sie nicht richtig und kann deshalb keine Savegames abspeichern. Sobald ihr das Spiel startet und der Fortschritt weg ist, solltet ihr Dead by Daylight nicht beenden. Drückt Alt + Tab und wechselt zu Steam. Geht hier in die Einstellungen und sucht nach den Optionen der Steam-Cloud. Deaktiviert diese Speicherart und wechselt wieder zum Spiel. Beendet es nun. Jetzt könnt ihr die Cloud-Speicherung wieder aktivieren und das Spiel neustarten.
  2. Diese Methode funktioniert leider nur mäßig. Dabei werden euch vermutlich einige Daten verloren gehen - aber dafür nicht alle. Sucht zuerst den Speicherort für Savegames auf: /program files/steam/userdata/*eure ID*/381210/remote/profilesaves. Klickt hier nun rechts auf die Datei mit dem Speicherstand und wählt Vorgängerversionen wiederherstellen. Startet nun Dead by Daylight.
  3. Die letzte Methode ist wohl die einfachste: Meldet euch bei den Entwicklern. Ihr solltet auf Englisch schreiben, damit euer Anliegen so schnell wie möglich bearbeitet werden kann. Fügt am besten noch einen Link zu eurem Steam-Profil hinzu. Die E-Mailadresse für solche Anliegen ist: deadbydaylight@bhvr.com. Einige Spieler berichten, dass in manchen Fällen zwar der Speicherstand komplett weg sein kann, der Support euch aber einige Blutpunkte und gelevelte Charaktere schenken kann, damit ihr nicht gänzlich bei 0 anfangt.

dead-by-daylight-speicherstand

Um dem Verlust des Speicherstands vorzubeugen, solltet ihr also den Ordner /program files/steam/userdata/*eure ID*/381210/remote/profilesaves aufsuchen und die Datei hier an einem sicheren Ort speichern. So zum Beispiel euren Desktop - hier findet ihr die Datei schnell wieder. Es gibt auch einige Drittprogramme, die das Savegame automatisch an einem anderen Ort abspeichern, die Entwickler empfehlen aber, dass ihr das händisch durchführt und kein Programm damit beauftragt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Death Stranding: Neues Gameplay zeigt, wie du pinkelst

    Death Stranding: Neues Gameplay zeigt, wie du pinkelst

    Die gamescom 2019 beginnt mit einem Schlag, oder eher mit einem warmen Schauer: Death Stranding stürmt die Opening Night der Messe mit gleich drei neuen Trailern, darunter ein Gameplay-Video, das dir zeigt, wie du mit deinem Charakter im Spiel ... nunja: pinkelst.
    Marina Hänsel
  • Ghost Recon: Breakpoint – So spielt sich der PvP-Modus „Ghost War“

    Ghost Recon: Breakpoint – So spielt sich der PvP-Modus „Ghost War“

    Du hast keinen Bock auf stupides Geballer, aber suchst im Mehrspielerbereich eine neue Herausforderung? Dann bist du beim PvP-Modus „Ghost War“ des Taktik-Shooters „Ghost Recon: Breakpoint“ genau richtig. Endlich mal ein Multiplayer, in dem dich Niederlagen motivieren statt zu frustrieren.
    Jens-Magnus Krause
* Werbung