EVE Online: „Millionen-Schlacht” endet für beide Seiten als Enttäuschung

Alexander Gehlsdorf

Es hätte die größte Schlacht aller Zeiten in EVE Online werden sollen und die inzwischen vier Jahre alte 300.000-Dollar-Schlacht in den Schatten stellen. Die aktuellen Spielmechaniken machten jedoch beiden Seiten einen Strich durch die Rechnung.

EVE Online zählt zu den besten Science-Fiction-Spielen aller Zeiten. Und es ist kostenlos:

EVE Online - Trailer.

Update vom 24. Januar 2018 12.40 Uhr

Die Schlacht hat tatsächlich stattgefunden und die Angreifer des Imperiums wurden zurückgeschlagen. Allerdings ist dies nicht ausschließlich den Verteidigern sondern viel mehr einer umstrittenen Spielmechanik zu verdanken.

Befinden sich besonders viele Spieler in einem Gebiet, entsteht Lag, da das Spiel die vielen Aktionen der Spieler nicht gleichzeitig verarbeiten kann. Um das zu umgehen wurde bereits 2011 Time Dilation eingeführt — kurz TiDi. Diese führt dazu, dass das Spiel verlangsamt wird und sich praktisch in Zeitlupe abspielt. Dadurch können alle Informationen und Eingaben der Spieler ohne Verluste verarbeitet werden.

Die gesamte Schlacht kannst du dir auf Twitch ansehen:

Das Problem dabei: Während die Angriffe und der dadurch ausgeteilte Schaden an die TiDi angepasst wurden, verliefen die Reperaturphasen der Zitadelle — das Ziel der Angreifer — in Echtzeit und gaben den Verteidigern so einen entscheidenden Vorteil. Um die Zitadelle zu zerstören, hätten die Angreifer mehr als sieben Stunden lang fehlerfrei spielen müssen, während bereits eine Feuerpause von 40 Sekunden genügt, um die Zitadelle ausreichend zu heilen.

Die Verteidigung der Zitadelle war also ein Erfolg, um einen echten und fairen Kampf fühlen sich aber dennoch beide Seiten beraubt.

Original vom 23. Januar 2017  18.00 Uhr

Vor knapp zwei Jahren hat The Mittani, einer der mächtigsten und berüchtigsten EVE-Online-Spieler, sein „Imperium“ verloren. Schuld daran war sein eigener Größenwahn. So war ihm die Macht über einen Großteil der Territorien in EVE Online nicht genug, stattdessen wollte er mit seinem Namen und seiner Allianz CFC auch im echten Leben Geld und Macht anhäufen.

Das Fass wurde zum überlaufen gebracht, als er über Kickstarter Geld sammeln wollte, um Science-Fiction-Autor Jeff Edwards mit der Chronik seiner Kriegserfolge zu beauftragen und daher zu PR-Zwecken einen unprovozierten Krieg anzettelte. Die komplette Geschichte wurde von CSMprogodlegend auf Reddit zusammengefasst.

Neben EVE Online gibt es noch jede Menge anderer kostenloser Meisterwerke auf dem PC:

Bilderstrecke starten
19 Bilder
Die besten PC-Spiele, die du kostenlos zocken kannst.

Mit dem Groll der Community im Nacken konnte The Mittani schließlich Anfang 2016 geschlagen werden, für den finalen Stoß fehlten jedoch die Ressourcen. The Mittani schwor Rache — und seitdem rüsteten beide Seiten in einem Kalten Krieg ihre Raumschiffe auf. Morgen soll die erste entscheidende Schlacht stattfinden, in der sich mehr als 500 Titanen gegenüberstehen — und somit potentielle Verluste von mehr als einer Million Dollar.

Oder auch nicht, denn die Schlacht wurde zwar geplant und die Piloten gedrillt, ob sich eine der beiden Seiten aber tatsächlich traut, den ersten Schuss zu feuern und die massive Materialschlacht somit in Gang zu setzen, hängt vom Mut beziehungsweise der Leichtsinnigkeit der jeweiligen Commander ab. Einige der Piloten befürchten jedoch jetzt schon, dass sich beide Seiten stundenlang gegenüberstehen werden und schließlich ohne Kampf ausloggen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link