1 von 12

Bethesda ist in den eigenen Open-World-Spielen immer für eine Überraschung gut. Vor allem in den Gebieten der Fallout-Spiele haben sie zahlreiche popkulturelle Anspielungen, verblüffende Momente und versteckte Orte eingebaut. Auch, wenn du denkst, du hast schon alles in einem bestimmten Fallout-Gebiet entdeckt, kann es sein, dass du erst zahlreiche Stunden später wirklich jedes Geheimnis aufgedeckt hast – wenn du überhaupt soweit kommst.

Schließlich halten einige der Spiele Orte und Geheimnisse für dich bereit, die du selbst dann nicht entdeckst, befinden sie sich eigentlich direkt vor deiner Nase. Meistens liegt das daran, dass sie schlicht nicht auf der Karte eingezeichnet sind. Oder ihr Eingang ist so versteckt, dass du eigentlich von ihm wissen musst, willst du ihn finden. Sie zu bereisen, lohnt sich dafür umso mehr. Sie enthalten nicht nur kuriose und teils amüsante Geschichten, sondern auch wertvolles, mächtiges Loot.