Final Fantasy 15: Regenbogenfrösche - Fundorte auf der Karte und im Video

Christopher Bahner

Die Questreihe von NPC Sania in Final Fantasy 15 schickt euch auf die Jagd nach verschiedenen Fröschen, die ihr für sie fangen müsst. Dabei gilt es in ihrer letzten Nebenaufgabe „Am Ende des Regenbogens“ fünf sagenumwobene Regenbogenfrösche zu finden, die quer über Eos verteilt sind. Wir zeigen euch deren Fundorte auf der Karte und im Video.

Hier bekommt ihr den Season Pass für Final Fantasy 15 *

Die Quest „Am Ende des Regenbogens“ bekommt ihr erst von Sania, wenn ihr alle vorherigen sechs Nebenaufgaben absolviert und die Greifenfeder finden konntet. Der große Unterschied zu ihren vorherigen Aufgaben, liegt darin, dass die Fundorte der Regenbogenfrösche nicht auf der Karte eingezeichnet werden. Deswegen haben wir uns auf die Suche begeben und zeigen euch alle Fundorte auf der Karte und im Video.

Final Fantasy XV - So könnt ihr eure 4 Talente schnell verbessern.

Final Fantasy 15: Regenbogenfrösche finden mit der Karte

Habt ihr die ersten sechs Nebenaufgaben von Sania absolviert, könnt ihr euch zum Fragezeichen-Symbol in der Meldacio-Jägerzentrale nordwestlich von Lestallum begeben. Hier gibt euch die etwas kauzige Wissenschaftlerin dann die letzte Nebenaufgabe „Am Ende des Regenbogens“. Wurde euch bei den anderen Quests noch der Zielbereich auf der Karte markiert, seid ihr bei der Suche nach den Regenbogenfröschen völlig auf euch allein gestellt.

Da es dadurch nahezu unmöglich ist, die Regenbogenfrösche per Zufall zu finden, benötigt ihr Hilfsmittel. Die Frösche sind sehr klein und ihr werdet sie mit bloßem Auge kaum in der Natur entdecken. Das einzige Hilfsmittel ist das Froschquaken, welches ihr in ihrer Nähe vernehmen könnt. Damit ihr die Suche schnell beenden könnt, haben wir die Fundorte der fünf Regenbogenfrösche auf der folgenden Karte für euch eingezeichnet.

final-fantasy-15-regenbogenfrösche-karte

  1. Regenbogenfrosch #1: Im Nordosten von Duscae am kleineren der beiden Seen. Ihr findet ihn direkt am Rand des Sees, wo auch die Büsche sind.
  2. Regenbogenfrosch #2: Am kleinen See im Südwesten von Duscae vor einem Stein in der Nähe des Holzzauns.
  3. Regenbogenfrosch #3: In der südlichen Cleigne-Region vor einem großen Stein am Rande des Flusses. Dieser verläuft direkt neben der Vaullerey-Basis, die ihr während Kapitel 6 stürmt.
  4. Regenbogenfrosch #4: Ebenfalls am selben Fluss in Cleigne, nur etwas weiter nördlich an der Flussgabelung. Am westlichen Rand des Flussufers.
  5. Regenbogenfrosch #5: Am Vesperspiegel-Westufer ganz im Nordwesten in der Nähe eines Baums.

Habt ihr alle Regenbogenfrösche gefunden, könnt ihr zurück zu Sania gehen und die Quest abschließen. Als Belohnung bekommt ihr saftige 15.000 Erfahrungspunkte sowie das Item Schleife, eines der mächtigsten Accessoires in Final Fantasy 15, welches nahezu alle Negativzustände annuliert. Dieses bekommt ihr alternativ nur im Austausch für 40 Gedenkmünzen bei Alessio in Altissia oder wenn ihr den schwierigen Jagdauftrag „Toter General und König“ in Lestallum erledigt.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Die verrücktesten Gaming-Rekorde in RDR, GTA 5, Dark Souls und mehr.

Final Fantasy 15: Fundorte der Regenbogenfrösche im Video

Habt ihr trotz der Karte und unseren Beschreibungen Probleme, alle fünf Regenbogenfrösche in Final Fantasy XV zu fangen, zeigt euch das folgende Video des YouTube-Kanals GosuNoob noch einmal die Fundorte im Detail.

Wie gut kennst du Final Fantasy? (Quiz)

Die Final Fantasy-Reihe existiert seit vielen Jahren und kann immer noch Spieler für sich begeistern - in Kürze dann mit dem nächsten Teil namens Final Fantasy XV. Um bis dahin zu beweisen, dass du der ultimative Final Fantasy-Kenner bist, kannst du nun dieses Quiz absolvieren!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link