Metal Gear Solid 5: Phantom Pain

Jonas Wekenborg 1

„Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots ist unser letztes Metal Gear!“, sprach Entwickler-Guru Hideo Kojima kurz vor der Veröffentlichung desselbigen. Hat ja super funktioniert, Hideo, denn seither ist mit Metal Gear: Peace Walker ein Ableger für Sonys PSP erschienen und ein weiterer namens Metal Gear Rising für die PS3 wurde bereits angekündigt. Scheinbar kann der Erfinder der gefeierten Serie sein Baby nicht wirklich ruhen lassen. Sogar einen echten fünften Teil schließt Kojima nicht mehr aus – und so wurden es gleich derer zwei.

Metal Gear Solid 5: Phantom Pain

In Interviews betonte Hideo Kojima immer wieder, dass er mit dem Umfang der PSP-Umsetzung Metal Gear Solid: Peace Walker nicht zu 100 Prozent zufrieden war, weil er einige Features streichen musste. „Diese Features würde ich gerne an anderer Stelle unterbringen“, betont er. Welche Inhalte das sein sollen, ist zwar nicht klar, Fans dürfte aber allein die vage Hoffnung freuen, dass Kojima einen fünften Teil erwägt.

Schließlich gilt „Metal Gear Solid“ heute als eine der großen Spielelegenden: 1998 erfand der Titel quasi im Alleingang das Genre des Stealth-Actioners, verband diese Elemente mit einer kinoreifen Inszenierung und punktete überdies mit revolutionären Ideen. Der Bosskampf gegen Fiesling Psycho Mantis ging z.B. für seine unorthodoxe Spielmechanik in die Gaminghistorie ein – während des Kampfes las der Obermotz die MemoryCard des Spielers aus und konnte nur besiegt werden, wenn der Controller von der Konsole getrennt wurde.

MGS 5: The Phantom Pain

Auch die Nachfolger entpuppten sich allesamt als Hits, als Fanliebling kristallisierte sich vor allem der zweite Teil, Sons of Liberty, heraus. Dessen Intro-Soundtrack wird von vielen Spielern bis heute als einer der besten bezeichnet. 2008 kam dann das finale Kapitel in die Läden. Hideo Kojima, der schon in den Vorgängern seinen Hang zu ausladenden Zwischensequenzen unter Beweis stellte, legte hier noch einmal ordentlich nach: Einige der längeren Cutscenes liefen über eine Stunde am Stück.

Sollte es in naher Zukunft einen fünften Teil geben, wird dieser von den etablierten Kerndisziplinen sicherlich nicht abweichen. Sämtliche Vorgänger sowie die Ableger vertrauten auf dieses Prinzip, zudem ist Hideo Kojima nicht als außergewöhnlich experimentierfreudig bekannt. Wann’s losgeht? Möglicherweise 2013…

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain.

Metal Gear Solid 5 – The Phantom Pain?

Großes Rätselraten auf den Video Game Awards 2012. Mit The Phantom Pain wurde ein mysteriöser neuer Titel vorgestellt, der vor Metal Gear Solid Referenzen geradezu platzt. Teasert Konami hiermit möglicherweise Metal Gear Solid 5? Der Publisher und Mastermind Hideo Kojima halten sich bisher trotz der erdrückenden Beweise bedeckt.

Gewinnspiel-Quiz zu Metal Gear Solid

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

Alle Artikel zu Metal Gear Solid 5: Phantom Pain

  • Die skurrilsten Outfits in Videospielen

    Die skurrilsten Outfits in Videospielen

    Historisch gesehen, sollte Rüstung deine Organe in Kämpfen schützen oder für festliche Anlässe besonders hübsch aussehen. In Spielen jedoch scheint sie oftmals dazu zu dienen, Charaktere lächerlich aussehen zu lassen.
    Dennis Oprisa
  • Mind Blown: Die besten Plot-Twists in Videospielen

    Mind Blown: Die besten Plot-Twists in Videospielen

    Erinnerst du dich noch, wie du zum letzten Mal mit offenem Mund den Abspann eines Spiels angesehen hast, da du den finalen Story-Twist noch immer nicht verarbeitet hast? Die überraschendsten Story-Wendungen in Videospielen haben wir für dich zusammengefasst.
    Sebastian Moitzheim 3
  • 13 wichtige Szenen, die es nicht in Videospiele geschafft haben

    13 wichtige Szenen, die es nicht in Videospiele geschafft haben

    Spieleentwickler plagt die konstante Angst von Deadlines und Budget-Kürzungen durch Publisher. Dadurch kommen Spiele oft nicht nur unfertig auf den Markt, die Spieler müssen auch auf ursprünglich geplante Szenen und ganze Kapitel verzichten.
    Sandro Kreitlow 1
  • Unfassbar genial: Die 25 besten Videospiel-Trailer aller Zeiten

    Unfassbar genial: Die 25 besten Videospiel-Trailer aller Zeiten

    Sie sehen wunderschön aus, sind vollgestopft mit großartiger Musik und machen uns Gänsehaut: Die Rede ist von den besten Videospiel-Trailern aller Zeiten. Den Trailern, die uns völlig begeistert haben und uns aus unterschiedlichen Gründen bis heute im Kopf geblieben sind. Den Trailern, die ihr als Gaming-Fans unbedingt gesehen haben müsst. Hier sind die weltbesten Gaming-Trailer ever!
    Kristin Knillmann 2
  • Die teuersten Videospiel-Produktionen aller Zeiten

    Die teuersten Videospiel-Produktionen aller Zeiten

    Wer Spiele entwickeln möchte, der muss ziemlich tief in den Geldbeutel greifen. Nicht selten kommen da Beträge in dreistelliger Millionenhöhe zusammen. Wir haben die teuersten Videospiel-Produktionen aller Zeiten mal zusammengefasst.
    Kamila Zych
  • MGS 5 - The Phantom Pain: Kampf gegen Atomraketen hat durch Bug ein Ende

    MGS 5 - The Phantom Pain: Kampf gegen Atomraketen hat durch Bug ein Ende

    In Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain hast du die Möglichkeit Atomraketen zu bauen, um dich damit vor Angriff von anderen Spielern zu wehren. Die Community hat eine Abrüstung begonnen, um ein geheimes Ende freizuspielen. Diese Pläne wurden aber nun durch einen ärgerlichen Bug zerstört.
    Marvin Fuhrmann
  • 11 gute Spiele, die schlecht anfangen

    11 gute Spiele, die schlecht anfangen

    Wer einmal Skyrim gespielt hat, will nie mehr damit aufhören. Anfangen will das Spiel aber auch kaum jemand, schließlich bietet die anfängliche Kutschfahrt statt unendlicher Freiheit nur endlose Langeweile. Bethesdas Rollenspiel ist jedoch nicht das einzige Game, das seinen eigenen Einstieg sabotiert.
    Alexander Gehlsdorf 1
  • „Metal Gear Solid“-Regisseur: Warum so viele Videospielverfilmungen schlecht sind

    „Metal Gear Solid“-Regisseur: Warum so viele Videospielverfilmungen schlecht sind

    In einem Interview hat der Filmemacher Jordan Vogt-Roberts zu erklären versucht, woran die meisten Videospielverfilmungen gescheitert sind. Dabei ging der Regisseur der kommenden „Metal Gear Solid“-Verfilmung auch darauf ein, worauf es seiner Meinung nach ankommt, wenn man Videospielstoffe erfolgreich auf die Leinwand bringen will.
    Luis Kümmeler 3
  • Konami: Hideo Kojima bedankt sich beim Publisher

    Konami: Hideo Kojima bedankt sich beim Publisher

    Eigentlich sollte die Geschichte zwischen Publisher Konami und Hideo Kojima schon längst ihr Ende gefunden haben. Nun jedoch bedankt sich die Entwicklerlegende beim ehemaligen Arbeitgeber. 
    Sandro Kreitlow 1
* gesponsorter Link