1 von 32

Hier gibt's die Schlüsselanhänger aller Helden aus Ni No Kuni 2! *

Bis auf die elementlosen Gnuffis (weiß) sind die kleinen Geister immer einem Element zugeordnet, an dessen Farbe ihr sie leicht erkennen könnt. Es gibt die Elemente Feuer, Wasser, Wind, Licht und Dunkel. In eurer Gruppe könnt ihr immer vier Gnuffis gleichzeitig mitnehmen, die euch tatkräftig im Kampf unterstützen. Wir zeigen euch, wo ihr alle Gnuffis finden könnt und wo die versteckten Obolisken sind.

Im folgenden Video unseres Kooperationspartners PowerPyx seht ihr die Fundorte aller 30 Obolisken in Ni No Kuni 2!

Ni No Kuni 2: Fundorte aller 30 Obolisken.

So bekommt ihr alle Gnuffis

Bis zu vier Gnuffis könnt ihr eurer Party zuordnen und auch im Almanach des Wissens könnt ihr die Sammlung eurer Gnuffis einsehen. Ihr könnt sie auf drei verschiedene Arten sammeln:

  • Ein paar erhaltet ihr automatisch im Verlauf der Story.
  • In der Gnuffiküche des Königreichs Minapolis könnt ihr neue Gnuffis erschaffen, wenn ihr die benötigten Materialien besitzt.
  • In der Spielwelt sind zudem 30 Obolisken versteckt, an denen ihr Opfergaben (Bestimmte Items) spenden könnt. Ist es das Item, welches der darin lebende Gnuffi mag, schließt er sich eurer Gruppe an.

Fähigkeiten und Zusatzeffekte von Gnuffis: Jeder Gnuffi hat Angriffs- und Verteidigungswerte und bringt vier Fähigkeiten mit ins Gefecht, die ihr über Knopfdruck im Kampf auslösen könnt, wenn ein Kreis um die jeweiligen Gnuffis erscheint. Zudem besitzen sie Eigenschaften wie ängstlich, draufgängerisch, egozentrisch usw. Teilen sich mehrere Gnuffis in eurer Gruppe dieselbe Eigenschaft, besteht die Chance auf stärkende Zusatzeffekte.

Fundorte aller Obolisken mit Gnuffis

Auf den Folgeseiten dieser Bilderstrecke zeigen wir euch die Fundorte aller 30 Obolisken im Spiel. Zur besseren Übersicht könnt ihr auch die folgende Navigation nutzen, um schnell zu bestimmten Gnuffis zu springen, die euch noch fehlen. Sie sind anhand ihrer Nummer im Almanach sortiert.