NieR Automata: Meisterschmied - Fundort und Stufe 4 freischalten

Christoph Hagen

Stufe 4 ist der höhste Level der Waffen in NieR: Automata. Damit ihr diese erreichen könnt, müsst ihr den Meisterschmied finden. Sein Name ist Masamune und ihr trefft ihn bereits recht früh im Lager des Widerstands. Allerdings kann er euch dort nur bis Stufe 3 helfen. Damit ihr die höchste Stufe für eure Waffen erreichen könnt, müsst ihr den Meisterschmied an einem weiteren Fundort aufsuchen, welchen wir euch hier zeigen.

NieR Automata jetzt kaufen!*

Masamune kann all eure Waffen auf Stufe 4 bringen. Ob Lanze oder Schwert, der Meisterschmied wird es schon richten. Vorher müsst ihr jedoch zuerst die Quest „Die Bitte des Waffenhändlers“ beenden, damit sich der Schmied sich eurer annimmt. Mit Abschluss der Aufgabe wird euch der Händler von dem Meisterschmied erzählen und erwähnen, dass sich dieser seit längerer Zeit nicht mehr zeigt.

NieR:Automata - "Der Tod ist dein Anfang"-Trailer.

NieR - Automata: Fundort des Meisterschmieds Masamune

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
13 unverzichtbare Spiele, wenn die PlayStation 5 abwärtskompatibel wird

Wenn ihr euch in das Maschinendorf begebt, erhaltet ihr den letzten Hinweis auf den Aufenthaltsort von Masamune. Der Meisterschmied soll sich irgendwo in den Wäldern aufhalten. Ihr gelangt in der Mitte des Spiels in die Waldburg und das umliegende Gebiet. An diesem Ort sammeln sich die Maschinen, um eine große Armee aufzustellen. Hier müsst ihr eure Suche nach dem Meisterschmied beginnen. Absolviert die Aufgaben bis ihr zu den Schlossruinen gelangt. Nun wird sich die Perspektive auf 2D verändern.

Wenn ihr euch durch die Ruinen schlagt, werdet ihr bald auf zwei schlangenartige Maschinen stoßen. Diese müsst ihr ausschalten, damit ihr zu Masamune vorstoßen könnt. Seid ihr bei der eingestürzten Brücke angelangt, müsst ihr den unteren Weg nehmen. Bereits jetzt könnt ihr das Geräusch von aufeinander schlagendem Stahl wahrnehmen. Ein ziemlich sicheres Zeichen, dass der Meisterschmied in der Nähe ist. Springt auf die untere Plattform und zieht eine große Kiste nach hinten. Dadurch ist euer Weg frei. Wir haben euch den Fundort des Meisterschmiedes in einem Video zusammengefasst:

NieR Automata: Fundort des Meisterschmieds Masamune.

Masamune hat sich wirklich Mühe gegeben, damit er nicht gefunden wird. Mit unserem Video sollte es euch jedoch gelingen. Wenn ihr den Meisterschmied aufsucht, solltet ihr eine Menge Materialien und Geld dabei haben. Die Aufwertung eurer Waffen auf Stufe 4 ist recht teuer. Zusätzlich kann er euch ebenfalls neue Geräte verkaufen. Sobald ihr alle Waffen auf Stufe 4 bringen konntet, werdet ihr mit „Anorganisches Schwert“ belohnt. Außerdem gibt es für die Aufträge noch die Trophäe „Handwerkszeug“.

Die Schmiede ist recht spärlich eingerichtet und dennoch könnt ihr hier viel für euer Arsenal tun. Eine Aufwertung eurer Waffen ist außerordentlich hilfreich, wenn ihr gegen die Maschinen bestehen möchtet. Bezahl die hohen Preise und ihr werdet sehr hohe Gewinne erzielen. Ihr erhaltet sogar noch eine weitere Waffe als Belohnung, wenn ihr genügend Upgrades durchgeführt habt. Lasst euch überraschen. Das sollte eine gute Motivation für die Suche nach dem Meisterschmied sein.

Bist Du ein richtiger Gamer? Dann ordne diese Logos ihren Entwicklern zu

Das Logo-Quiz für's Smartphone kennst Du sicherlich noch. Und bestimmt hast Du darin gar nicht mal schlecht abgeschnitten, sind McDonalds, Swarovski und Nike doch richtig leicht an ihren Logos zu erkennen. Aber kennst Du auch die Markenzeichen Deiner Lieblings-Entwickler auf den ersten Blick? Beweise in es unserem Quiz!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung